Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Topologie: Linienverstärker und IP Router innerhalb einer Linie?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Topologie: Linienverstärker und IP Router innerhalb einer Linie?

    Hallo Zusammen,
    ich hänge gerade irgendwie in der Luft bei folgendem "Problem".

    Wie schaffe ich es, dass ein IP Router und ein Linienverstärker in der gleichen Linie Platz finden.
    Problem dabei: Der IP Router brauch eine IP Hauptlinie und der Linienverstärker will eine TP Hauptlinie.

    Ich habe zwei Netzteile, einen Linienkoppler bzw. Verstärker und einen IP Router. Wie wäre die Topologie richtig, dass ich im Prinzip alles auf einer Linie hätte?

    #2
    Wenn du den IP-Router als 1.0.0 platzierst, braucht er einen IP-Backbone und eine TP-Hauplinie. Den Linienkoppler kannst du dann als 1.1.0 einfügen (als echten Linienkoppler, nicht als Verstärker).
    Oder zu machst den IP-Router als 1.1.0 und den Verstärker dann in die Linie 1.1.

    Kommentar


      #3
      Es kann sein, dass du den Linienkoppler zunächst als Koppler einsetzten musst mit einer TP Hauptlinie und erst dann an di Parameter kommst um ihn dann als LV einzustellen.

      Viel Erfolg, Florian

      Kommentar


        #4
        Zitat von Klaus Gütter Beitrag anzeigen
        Wenn du den IP-Router als 1.0.0 platzierst, braucht er einen IP-Backbone und eine TP-Hauplinie. Den Linienkoppler kannst du dann als 1.1.0 einfügen (als echten Linienkoppler, nicht als Verstärker).
        Ich möchte ihn aber als Verstärker einsetzen und im gleichen Nummernkreis bleiben.

        Ich habe es jetzt so konstruiert:
        Backbone = IP

        Hauptlinie 1 = TP, darunter ist dann der IP Router mit 1.0.0

        Linie 1.1 = TP, darunter befinden sich alle Geräte inkl. des Linienverstärkers mit 1.1.64 und auch die zweite APplikation vom MDT Router mit Email-Funktion. Hat dann die Adresse 1.1.1

        DIe Frage ist nur, funktioniert das?
        Kann es gerade nicht testen...

        Zitat von Beleuchtfix Beitrag anzeigen
        Es kann sein, dass du den Linienkoppler zunächst als Koppler einsetzten musst mit einer TP Hauptlinie und erst dann an di Parameter kommst um ihn dann als LV einzustellen.
        Kann ich so erstmal nicht bestätigen beim MDT.

        Kommentar


          #5
          Der Koppler sollte wenn er ne PA ungleich x.y.0 erhält automatisch als LV fungieren und dann wäre ihm das Medium der Linie oben drüber egal.
          Den Router auf 1.0.0 aber aber alle Geräte inkl. LV auf 1.1.x ist technisch möglich und funktioniert so lange alle.ggf.hinzukommenden Koppler auf Durchzug stehen, weil eigentlich ist es Murks die TP-Hauptlinie als solche zu überspringen.

          Wie viele Geräte welcher Sorte planst denn auf der 1.1.x einzusetzen? Wenn es nicht 60 MDT GT2 sind würde ich da jetzt noch keinen Bedarf für ein weiteres Liniensegment sehen.
          ----------------------------------------------------------------------------------
          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
          Albert Einstein

          Kommentar


            #6
            Was hast du eigentlich mit dem Linienverstärker vor? Welchen Zweck hat er bei dir?

            Kommentar


              #7
              Zitat von r3vO Beitrag anzeigen
              Hauptlinie 1 = TP, darunter ist dann der IP Router mit 1.0.0

              Linie 1.1 = TP, darunter befinden sich alle Geräte inkl. des Linienverstärkers mit 1.1.64 und auch die zweite APplikation vom MDT Router mit Email-Funktion. Hat dann die Adresse 1.1.1
              Warum tust du das? Wenn eh' nichts auf der Hauptlinie ist, mach den IP-Router halt zur 1.1.0 (Hauptlinie ist dann IP).
              Ud was hast du eigentlich gegen Linienkoppler?

              Kommentar


                #8
                mit LV könnte es so aussehen ... (würde ich nur auch in der Praxis nicht machen wollen)

                LV.PNG

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe so das Gefühl, das Problem hat mit der Einfügereihenfolge zu tun. Wenn du in eine leere Linie mit IP als Hauptlinie einen Linienkoppler einfügen möchtest, bekommst du natürlich eine Fehlermeldung (falscher Typ). Wenn du nun die Hauptlinie umstellst, kannst du den Linienkoppler einfügen. Nun musst du erst den Linienkoppler auf z.B. 63 und als Linienverstärker einstellen, danach die Hauptlinie als IP und als letztes den IP-Router einfügen. Vergisst du einen Punkt oder hältst die Reihenfolge nicht ein, kommt die Fehlermeldung.

                  Die einfachste Reihenfolge dürfte sein: Hauptlinie auf IP, IP-Router einfügen, Linienkoppler einfügen und auf Verstäker umstellen. Ohne jegliche Fehlermeldung.
                  Gruß Andreas

                  -----------------------------------------------------------
                  Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                  Kommentar


                    #10
                    SO dann versuche ich es mal nach und nach zu beantworten:
                    Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                    Wie viele Geräte welcher Sorte planst denn auf der 1.1.x einzusetzen? Wenn es nicht 60 MDT GT2 sind würde ich da jetzt noch keinen Bedarf für ein weiteres Liniensegment sehen.
                    ~40 Lingg& Jahnke Schalter, 11 MDT Glastater, 10 PMs, EkEy, Wetterstation, Regensensor, 25 Fensterkontakt, 3 Heizungsaktoren, 3 Jalousieaktoren, 4 Schaltaktoren, 3 230V Dimmer, 4 24V Dimmer,


                    Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen
                    Was hast du eigentlich mit dem Linienverstärker vor? Welchen Zweck hat er bei dir?
                    Habe zu Beginn ein 640mA Netzteil gehabt, was mir bei dem doch ziemlich angewachsenen Gerätezoo ziemlich schwachbrüstig erscheint. Daher hab ich gleich ein zweites Netzteil gekauft und dementsprechend auch einen Linienkoppler.
                    Mein Aussenbereich umfasst nur wenige KNX Taster und das Garagentor, deshalb wollte ich dafür keine eigene KNX Linie machen.
                    Und da erschiend mir jetzt spontan eine Linie mit Verstärker die einfachste Lösung. Aussen+EG über ein Netzteil. OG+DG auf das andere Netzteil.

                    Zitat von Klaus Gütter Beitrag anzeigen
                    Warum tust du das? Wenn eh' nichts auf der Hauptlinie ist, mach den IP-Router halt zur 1.1.0 (Hauptlinie ist dann IP).
                    Ud was hast du eigentlich gegen Linienkoppler?
                    Wie gesagt, dann kann ich keinen Linienverstärker hinzufügen, aufgrund der genannten Meldung das die Linie TP sein muss.



                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
                      Ich habe so das Gefühl, das Problem hat mit der Einfügereihenfolge zu tun. Wenn du in eine leere Linie mit IP als Hauptlinie einen Linienkoppler einfügen möchtest, bekommst du natürlich eine Fehlermeldung (falscher Typ). Wenn du nun die Hauptlinie umstellst, kannst du den Linienkoppler einfügen. Nun musst du erst den Linienkoppler auf z.B. 63 und als Linienverstärker einstellen, danach die Hauptlinie als IP und als letztes den IP-Router einfügen. Vergisst du einen Punkt oder hältst die Reihenfolge nicht ein, kommt die Fehlermeldung.
                      Das Funktioniert. Linienverstärker ist nun auf 1.1.64 und der IP Router auf 1.1.0. Nur ob die Programmierung funktioniert, kann ich nicht sagen...

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von r3vO Beitrag anzeigen
                        Daher hab ich gleich ein zweites Netzteil gekauft und dementsprechend auch einen Linienkoppler.
                        Das wäre der sinnvolle Moment gewesen ein größeres Netzteil zu kaufen und das 640mA-Netzteil dann für Außen zu nehmen und den Linienkoppler wirklich als Linienkoppler zu betreiben...

                        Zitat von r3vO Beitrag anzeigen
                        25 Fensterkontakt
                        KNX-Fensterkontakte??? Oder die haben alle einen 1-fach-Binäreingang?
                        Gruß Andreas

                        -----------------------------------------------------------
                        Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
                          Das wäre der sinnvolle Moment gewesen ein größeres Netzteil zu kaufen und das 640mA-Netzteil dann für Außen zu nehmen und den Linienkoppler wirklich als Linienkoppler zu betreiben...
                          Das habe ich nicht getan, weil:
                          1.) ich nur ganz wenige Teilnehmer aussen habe (max 5) und ich damit viel mA verschenken würde
                          2.) es wäre bei dieser Menge an Teilnehmer lediglich ein Netzteil in Frage gekommen, was > 1000mA liefert. Geht das kaputt, ist das komplette Haus dunkel. Nach jetzigem SZenario ist nur das "halbe" Haus dunkel

                          Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
                          KNX-Fensterkontakte??? Oder die haben alle einen 1-fach-Binäreingang?
                          MDT Tasterinterfaces

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von r3vO Beitrag anzeigen
                            Geht das kaputt, ist das komplette Haus dunkel. Nach jetzigem SZenario ist nur das "halbe" Haus dunkel
                            Aber die Aktoren haben doch idR Handbedienung?

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von blacksheep587 Beitrag anzeigen
                              Aber die Aktoren haben doch idR Handbedienung?
                              Wenn die Handbedienung mechanisch erfolgt, so wie im Bild, dann funktioniert das.

                              aktor_manuell.jpg

                              Bei Aktoren mit elektronischem Taster (z.B. MDT) wo Elektronik + Relais vom Bus versorgt wird geht ohne Busspannung nichts mehr.

                              Viele Grüße, Volker

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X