Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LED Stripes Constaled 30021 / beidseitige Einspeisung wirklich nötig?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • concept
    antwortet
    Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
    Etwas mehr Alu in der Wand zu verbauen bringt da nicht so sehr viel, es muß eine Wärmeaustausch mit der Luft stattfinden.

    Oder die Wärme in die Wand ableiten. Beton ist ein um Faktor 100 besserer Wärmeleiter als Luft...

    Einen Kommentar schreiben:


  • cupa
    antwortet
    Ein 45° Profil soll verbaut werden.
    Meine Idee wäre, ein L-Profil aus Aluminum "drunter" zu packen.

    Man könnte das L-Profil auch größer fassen, sodass ein Austausch mit der Luft stattfinden kann.

    Siehe:

    45° Profil: (20mm x 20mm)

    Profile.485.jpg

    Alu-Profil für bessere Wärmeleitung: (30mm x 60mm)

    913430.jpg



    Oder macht das kein Sinn ?
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • 6ast
    antwortet
    Zitat von cupa Beitrag anzeigen
    bringt es einen Vorteil, dass Alu-Profil noch mit einem 3mm starkem Alu-Profil als Untergrund zu verstärken ?
    Welches Profil wird denn verbaut und wie?

    Für die Kühlwirkung ist - nach der Aufwärmphase - die Oberfläche entscheidend die Wärme über Konvektion abführen kann. Etwas mehr Alu in der Wand zu verbauen bringt da nicht so sehr viel, es muß eine Wärmeaustausch mit der Luft stattfinden.

    Hersteller von hochwertigen LED-Strips machen teilweise auch Vorgaben, welche Profile für welche Strip-Leistungen geeignet sind. Übermässige Erwärmung der LED reduziert die Lebensdauer.

    Einen Kommentar schreiben:


  • cupa
    antwortet
    Zitat von Voltus Beitrag anzeigen

    Das Alu Profil ist der Kühlkörper. Passt dann!

    bringt es einen Vorteil, dass Alu-Profil noch mit einem 3mm starkem Alu-Profil als Untergrund zu verstärken ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • concept
    antwortet
    Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
    Wenn die Entwickler des Strips mitdenken haben sie die +24V Leiterbahn doppelt so breit gemacht. Könnte man mit dem Ohmmeter nachmessen.

    Als ich mein Post #19 erfasst habe, habe ich genau das auch zuerst geschrieben und dann gelöscht, weil gedacht: nö, doofe Idee wenn man eine "echte" TW-Steuerung mit DT8 realisiert, braucht in der Anode keine doppelt so breite Leiterbahn...

    Also wenn man beide Kanäle voll aussteuern will, wär's natürlich keine doofe Idee...

    Einen Kommentar schreiben:


  • traxanos
    antwortet
    Das ist natürlich ein guter Einwand! Das müsste man natürlich prüfen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 6ast
    antwortet
    Zitat von traxanos Beitrag anzeigen
    Dann wäre der längste Weg nur 2,5m für + und 5m für -.
    Ihr setzt gleiche Leiterbreiten voraus. Wenn die Entwickler des Strips mitdenken haben sie die +24V Leiterbahn doppelt so breit gemacht. Könnte man mit dem Ohmmeter nachmessen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • traxanos
    antwortet
    Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
    Aber ich bräuchte nur eine Ader. Mal angenommen 10m Stripe, Voltus sagt 3,5m am Stück. Dann könnte man an beiden Enden einspeisen und mittig nochmal 24V+

    Dann wäre der längste Weg nur 2,5m für + und 5m für -. Bei TW mit maximal 50% Gesamtleistung wäre die Last dann identisch. -> 1x 100% hin und 2x50% zurück.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ewfwd
    antwortet
    Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
    Die kann man normalerweise irgendwie verstecken, und weil's nur 24V sind muß das auch kein dicke Mantelleitung sein.
    Aber ich bräuchte nur eine Ader. Mal angenommen 10m Stripe, Voltus sagt 3,5m am Stück. Dann könnte man an beiden Enden einspeisen und mittig nochmal 24V+

    Einen Kommentar schreiben:


  • 6ast
    antwortet
    Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
    5 Adern mittig anzulöten ohne dass es dann noch Schatten wirft ist nicht einfach oder man müsste die Einspeisung verteilen auf mehrere Schnittstellen des Stripes. Sprich an den 5 Lötpads immer nur ein Kabel anlöten welches direkt nach oben oder unten weggeht.
    Du hast wirklich einen Hang zu unpraktischen Lösungen. Es wäre dann einfacher, parallel zum Aluprofil noch eine Leitung zu ziehen, für beidseitige Einspeisung. Die kann man normalerweise irgendwie verstecken, und weil's nur 24V sind muß das auch kein dicke Mantelleitung sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ewfwd
    antwortet
    Zitat von concept Beitrag anzeigen


    Aber nur, wenn man beide Kanäle voll aussteuert. Wenn man eine "echte" TW-Steuerung mit DT8 realisiert, passiert das nicht.
    Ja, aber im Grunde sind momentan alle mehrkanäligen Stripes darauf ausgelegt dass alle Kanäle gleichzeitig auf 100% laufen können.

    5 Adern mittig anzulöten ohne dass es dann noch Schatten wirft ist nicht einfach oder man müsste die Einspeisung verteilen auf mehrere Schnittstellen des Stripes. Sprich an den 5 Lötpads immer nur ein Kabel anlöten welches direkt nach oben oder unten weggeht.
    Zuletzt geändert von ewfwd; 21.10.2019, 16:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • concept
    antwortet
    Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
    Über 24V+ fließt ja am meisten Strom, würde es bei mehrfarbigen Stripes dann nicht eventuell ausreichen nur 24V+ beidseitig einzuspeisen?

    Aber nur, wenn man beide Kanäle voll aussteuert. Wenn man eine "echte" TW-Steuerung mit DT8 realisiert, passiert das nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ewfwd
    antwortet
    Über 24V+ fließt ja am meisten Strom, würde es bei mehrfarbigen Stripes dann nicht eventuell ausreichen nur 24V+ beidseitig einzuspeisen?

    Besonders für zwischendurch einspeisen wäre dies praktisch da sich dieses Pad meist ganz am Rand befindet und so den Lichtfluss auch nicht stört
    Zuletzt geändert von ewfwd; 21.10.2019, 16:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaxPower77
    antwortet
    Super! Vielen Dank an alle für Eure schnelle Hilfe!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Voltus
    antwortet
    Zitat von MaxPower77 Beitrag anzeigen
    Wie kritisch ist denn das Thema Kühlkörper? Der Stripe wird ja in das Alu-Profil geklebt. Ist das unkritisch? Das Klebepad ist doch eher isolierend als ableitend, oder?
    Das Alu Profil ist der Kühlkörper. Passt dann!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X