Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX IP Interface in bestehenden Bus einbinden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX IP Interface in bestehenden Bus einbinden

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und hab mich in den letzten Tagen ein wenig in die KNX Welt eingelesen.
    Ich würde gern ein KNX IP Interface (Gira 2168 00) in einen bestehenden Bus einbinden (Haus meiner Eltern, 2001 gebaut) um die einzelnen Aktoren via Home Assistant ansprechen zu können (https://www.home-assistant.io/integrations/knx/)

    Wir haben die ursprüngliche Projektdatei aus 2001 zur Verfügung, leider wurde aber nachträglich noch eine Rolladen-Zeitschaltuhr in den Bus eingehängt, welche sich nicht mehr in der Konfigurationsdatei findet. Die Projektdatei ist dahingehend allerdings sehr praktisch, da sie die verschiedenen Gruppenadressen beinhaltet, die ich später via Home Assistant auch ansprechen möchte.

    Das Handbuch zum Gateway schreibt vor, dass die physikalische Adresse geändert wird. Soweit ich das richtig verstanden habe kann ich dies in ETS vornehmen.

    Meine eigentliche Frage:
    Kann hierbei irgendwas gravierendes passieren? Also bspw. bestehende Konfigurationen in den anderen Geräten/Aktoren/Schaltern etc. überschrieben werden, sodass wir letztendlich im Dunkeln stehen und dann alles neu programmieren müssen? Oder ist das Einbinden des Gateways ggf. gar keine große Sache und ich mache mir einfach zu viele Sorgen ;-)

    Würde mich sehr über Hilfestellungen freuen :-)

    Liebe Grüße aus Bochum
    Max Borgmann

    #2
    Passieren kann eigentlich nichts. Kennst Du die Physikalische Adresse der Zeitschaltuhr? Wenn nicht, mal unter Diagnose in der ETS einen Linienscan machen, und für die Uhr wenigstens einen Dummy mit der passenden PA anlegen. Dann wie gewohnt das IP Gateway einfügen, und programieren.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Die Adresse kenn ich leider noch nicht. Aber okay, prima :-)

      Im schlimmsten Fall - so vermute ich - wird maximal die Zeitschaltuhr nicht mehr funktionieren. Aber wenn die Installation mit Home Assistant erfolgreich ist (wovon ich fest ausgehe), dann ist das Ding ohnehin überflüssig.

      Vielen lieben Dank!

      Kommentar


        #4
        Linienscan machen und mit Projekt vergleichen, dann siehst du sofort, welches Geräte neu ist. dann entsprechend die Geräteinfo auslesen. Das sollte eigentlich alles einfach gehen.
        Viel Erfolg, Florian

        Kommentar

        Lädt...
        X