Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fensterkontakte Kabel verbinden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fensterkontakte Kabel verbinden

    Hi,

    die Forensuche war erfolglos, daher wenn es schon ein Thema gibt, bitte sagen.

    Ich bin gerade am überlegen ob ich einen Eimer Wago Klemmen verwende oder den Lötkolben raus hole, wie habt ihr es gemacht?

    Je Fenster 2 Flügel, einer mit Verschluss und Sabotage Kontakt, einer mit noch zusätzlich Kipp Abfrage macht 11 Kabel je Dose, 9 wenn ich wie geplant die Sabotage Leitung durchschleife. Sind bei 18 Fenstern rund 200 Verbindungen.

    Viele Grüße
    Dirk
    Grüße
    Dirk

    #2
    Wago 221 2-fach. Die Micro Wagos werden wahrscheinlich mit den dünnen Leitern der Reeds nicht klarkommen. Mancheiner hat da früher auch Scotchlocks verwendet. Löten und Schrumpfschlauch mag billiger sein aber die Zeit...
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Solange keine vds Anforderungen erfüllt werden müssen würde ich auch die wago nehmen. Hab ich auch bei fast alle genommen. Den erste hab ich mal gelötet und mich blitzartig dagegen entschieden

      Kommentar


        #4
        So in die Richtung denke ich auch
        Grüße
        Dirk

        Kommentar


          #5
          Ich würde es nicht wagon den Lötkolben zu nehmen!

          Kommentar


            #6
            Lötkolben. War aber tatsächlich recht mühsam...

            Kommentar


              #7
              Winkhaus Kontakt für kipp, öffnen und sabotage. Kipp und öffnen wurden an mdt interface verlötet. Sabotage weg gelassen. Habe bei 20 Fensterflügeln pro Flügel ca 30-40 min gebraucht für messen und testen, abisolieren, löten und verschrumpfen.

              Kommentar


                #8
                Scotchlock UY2 war meine wahl

                Kommentar


                  #9
                  hab mehrere Packungen Wago 221-412 verschwinden lassen in den wänden.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Technikfuchs Beitrag anzeigen
                    Winkhaus Kontakt für kipp, öffnen und sabotage. Kipp und öffnen wurden an mdt interface verlötet. Sabotage weg gelassen. Habe bei 20 Fensterflügeln pro Flügel ca 30-40 min gebraucht für messen und testen, abisolieren, löten und verschrumpfen.
                    Da sieht man gut, wie platzsparend es ist, die Verbindung zu löten.

                    Bei der Ausgangsfrage mit 11 Kabeln in einer Dose hätte ich Sorge, daß es mit Wago in der Dose sehr eng wird und man sich die dünnen Käbelchen ungewollt wieder rauszieht, wenn man alles in die Dose steckt. Ich selbst habe es mit Wago 221 gelöst (max 4 pro Dose) aber gefallen hat mir das nicht.

                    Viele Grüße, Volker

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von 6ast Beitrag anzeigen

                      Da sieht man gut, wie platzsparend es ist, die Verbindung zu löten.

                      Bei der Ausgangsfrage mit 11 Kabeln in einer Dose hätte ich Sorge, daß es mit Wago in der Dose sehr eng wird und man sich die dünnen Käbelchen ungewollt wieder rauszieht, wenn man alles in die Dose steckt. Ich selbst habe es mit Wago 221 gelöst (max 4 pro Dose) aber gefallen hat mir das nicht.
                      Genau der Platz ist auch mein bedenken, ich probier es mal mit den Wagos, wenn ich sehe es ist zu eng, mach ich mal einen Tag Lötarbeiten...
                      Grüße
                      Dirk

                      Kommentar


                        #12
                        Sitzen die Dosen schon?
                        Ich habe überall die tiefen Kaiserdosen verwendet, dann passt einiges rein
                        Aber letztendlich musst du wissen was am besten bei dir passt. Beides ist jedenfalls problemlos möglich, löten oder mit Verbinder...

                        Kommentar


                          #13
                          Also ich habe in einer tiefen Dose an einer Stelle 5 Leitungen mit den UY2 rangiert. Da kommen ein paar Klemmen zusammen, da ich ja immer nur zwei Klemmstellen habe. Eng, ätzend, aber möglich. Die UY2 sind recht charmant für die Aufgabe, da sie durch das Dicht-Gel die dünnen Äderchen ein wenig fixieren. 100er Pack hat für 10 Fenstern genügt, ich denke ich habe um die 60-70 gebraucht.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X