Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Temperaturregelung mit MDT Glastaster 2 + MDT AKH-0600.02

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Temperaturregelung mit MDT Glastaster 2 + MDT AKH-0600.02

    Hallo Leute,
    ich habe ein kleines Proplem mit meiner KNX-Programmierung der Temperaturregelung und benötige Hilfe.

    Zum Aufbau/Problem:
    Das ganze wurde mit einen MDT Glastaster 2 und den Heizungsaktor von MDT AKH-0600.02 verwirklicht. Der Heizungsaktor soll einen Stellantrieb 24V als 1-Bit Objekt steuern.
    Ich habe das ganze nach der Anleitung von MDT Projektiert, die LEDs des Heizungsaktors reagieren wie gehofft allerdings schaltet der Ausgang nicht.
    Die Stellantriebe sind bereits kontrolliert und funktionieren. Ich habe den Heizungsaktor bereits ausgetauscht, es liegt definitiv an meiner Programmierung.

    Hat einer eine Idee wo ich anfangen kann?

    Danke im voraus und Gruß

    #2
    Zitat von Kurbel Beitrag anzeigen
    Ich habe das ganze nach der Anleitung von MDT Projektiert, die LEDs des Heizungsaktors reagieren wie gehofft allerdings schaltet der Ausgang nicht
    Ich habe das nicht kontrolliert, aber dann sollte das so passen.
    Vermutlich falsches Netzteil, ist das ein 24V / AC, oder DC?

    Kommentar


      #3
      Sin die Stellantriebe Stromlos offen oder geschlossen, kann man beim AKH einstellen, hatte ich auch schon übersehen.
      Ralf
      aus der Pfalz

      Kommentar


        #4
        Zitat von Kurbel Beitrag anzeigen
        Der Heizungsaktor soll einen Stellantrieb 24V als 1-Bit Objekt steuern.
        Hast du als Betriebsart "Integrierter Regler" eingestellt? 1-Bit wäre falsch.
        Viele Grüße, Volker

        Kommentar


          #5
          Die Stellantriebe sind kontrolliert und funktionieren (auch Netzteil etc.). Auf stromlos geschlossen habe ich ebenfalls geachtet passt alles.

          Als Betriebsart ist integrierter Regler eingestellt siehe Bilder.HA_Einstellung1.PNG
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Schalte mal die Diagnose ein und schaue, was der Text sagt.

            Und weil es bei 24V oft falsch gemacht wird nochmal die Frage: hast du den erforderlichen 24V Wechselspannungstrafo verwendet? Ein 24V DC-Netzteil mit Gleichspannung wäre falsch, das funktioniert nicht.
            Viele Grüße, Volker

            Kommentar


              #7
              Was ist den überhaupt dein Problem, außer funktioniert nicht? Sendet der Temperatursensor regelmäßig (zyklisches senden)?

              Gruß Florian

              Kommentar

              Lädt...
              X