Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Präsenzmelder mit Temperaturmessung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB Präsenzmelder mit Temperaturmessung

    Moin!

    ich bin schon lange Zeit hier Mitleser und wage jetzt mal meine ersten Fragen

    Wir sanieren momentan ein EFH. Wir werden in allen Räumen Präsenzmelder, unter den Betten Bewegungsmelder und an einigen Stellen Glastaster mit Temperatursensoren einsetzen.

    Jetzt gibt es aber auch viele Räume (Gästebad, alle Räume im Keller, Flur, Vorrat) in denen keine Taster geplant ist. Da ich aus diesen Räumen trotzdem die Temperatur benötige will ich diese über den Präsenzmelder bekommen.

    jetzt zu meiner Frage: Welchem PM nutzt ihr dafür? Ich habe jetzt nach etwas suchen den BJ mini komfort herausgesucht, gibt es noch was günstigeres (für den keller). Hat der kleine nebenwirkungen?

    Was würdet ihr empfehlen?

    In den übrigen Räumen soll es mdt GlasPMs und die einfachen von easylux werden.

    viele Grüße
    Nils
    Viele Grüße
    Nils

    #2
    MDT hat Melder inkl. Tempsensor.

    Warte mal die L&B ab und dann die Verfügbarkeiten der Neuigkeiten.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Wenn z.B. Keller die Temperatur nicht zwingend nötig ist, gibts noch den Esylux Basic als günstiges Einstiegsmodell und für Nebenräume wohl ausreichend.

      Temperatur am PM kann durch die Einbaulage einfach etwas "verfälscht" sein, an der Decke wirst du höhere Temperaturen messen als im Schalter auf 1,1m oder 1,5m Einbauhöhe.

      Grüsse
      Paolo

      Kommentar


        #4
        Die "Verfälschung" ist aber konstant und kann daher auch per Offset in den Meldern angepasst werden.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Zitat von Shiner Beitrag anzeigen
          jetzt zu meiner Frage: Welchem PM nutzt ihr dafür? Ich habe jetzt nach etwas suchen den BJ mini komfort herausgesucht
          Der funktioniert dafür besten, ist auch sonst sehr vielseitig. Im Vergleich zu MDT ist der BJ von der Applikation allgemeiner, nicht so auf genau eine Anwendung maßgeschneidert. Mit persönlich gefällt das, weil man damit auch ungewöhnliche Lösungen bauen kann.

          Und der Mini Premium hat auch eine umfangreiche Logik an Bord, die viel mehr kann als simples UND/ODER.

          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Hi,
            ich habe fast überall den mini premium und bin sehr zufrieden damit. Die Temperaturmessung wollte ich eigentlich nicht für die Heizungssteuerung nehmen, da die Temperatur an der Decke gemessen wird. Habe dann aber festgestellt, dass der Melder an der Decke viel schneller auf Temperaturschwankungen reagiert als ein Fühler in einer Schalterdose. Jetzt nutze ich den Temperaturwert für die Heizungssteuerung und es funktioniert sehr gut.
            Cheers
            Art Mooney

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank, dann warte ich mal die Messe ab und schaue was da kommt, ansonsten bestelle ich mal den mdt mit temp sensor und den bj mini premium und teste beide!
              Viele Grüße
              Nils

              Kommentar


                #8
                Hallo zusammen,

                ich stehe jetzt auch vor der Auswahl von PMs für Flure und WC wo ich nicht extra ein Tastsensor für die Temperaturmessung spendieren will. Mir gefallen die Mini PMs von Jung und Gira sehr gut (weil sie so schlank sind. Ich mag keine Oschis an der Decke haben...). Seit neustem sind beide auch mir einem Temperatursensor ausgestattet (steht ganz versteckt im Handbuch).

                Hat jemand schon Erfahrung mit den beiden PMs? Für mich sehen die sogar ziemlich identisch aus. Wie wenn es genau die selben Produkte sind:-) Oder kann jemand einen der beiden Empfehlen?

                Viele Grüße Chris

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                  Die "Verfälschung" ist aber konstant und kann daher auch per Offset in den Meldern angepasst werden.
                  Nicht zwingend. Mach sie mal in die Zwischendecke mit Spots. Je nach Lage heizt sich die Situation schneller / langsamer auf (nah am Fenster/Tür mit Kippen/Stoßlüften, Je nach Dimmfaktor stärkere / schwächere Erhitzung ...

                  Deshalb wäre ich da vorsichtig so lange die Vor Ort Situation nicht gesehen wird. Muß nicht sein ... kann aber
                  Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

                  "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X