Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gruppenadressen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gruppenadressen

    Hi
    zuersteinmal vorab den groben Aufbau meiner GA struktur
    Zuerst zentral/beleuchtung/steckdosen/beschattung
    dann Stockwerke bzw außen gruppen und global
    und am schluss die einzelnen Verbraucher im einzelnen zb Bad Spiegel usw

    Jetz zu meiner Frage für jede Beleuchtung Habe ich 10 Gruppenadressen angelegt mit je 3 reserven und so angelegt das alles da ist wenn ich später dimmen anstatt schalten will. Ich glaube das habe ich ok gemacht.
    Unsicher bin ich mir jedoch bei Rolladen und Steckdosen bzw Steckdosen mit Strommessung wie viele und welche Ga sind da sinnvoll bei meiner angelegten Struktur?

    #2
    Ich nutze Hauptgruppen für "Licht Dimmen" und "Licht Schalten". So spare ich mir irgendwelche Gruppenadressen in Reserve anzulegen, die ich teils nie brauchen werde.

    Bezüglich des anderen Problems: parametriere die Aktoren so wie Du sie benötigst und schau, wie viele Gruppenadressen da am Ende rauskommen. Bei einem Rollladen können schnell 10 Adressen zusammenkommen. Hängt aber davon ab, was Du brauchst.

    Kommentar


      #3
      Kannst du mir vielleicht aufzeigen welche Adressen du für wichtig hälst gegebenenfalls auch für schaltbare Steckdosen?

      Kommentar


        #4
        Hallo!

        Das mit den 10 Adressen pro Lampe, Steckdose, Rollladen etc. hab ich bei mir auch so gemacht und bin bisher noch an keine Grenzen gestoßen....

        Schaltbare Steckdosen hab ich bei mir:
        - Schalten
        - Status
        - 3-4 Objekte, wenn die Steckdose an einem Aktor mit Lastmessung hängt (aktueller Strom, Verbrauch gesamt, Zeit, Rücksetzen Zähler)

        Mehr würde mir jetzt auch gerade nicht einfallen.
        Meine Installation...
        ...gehört mir jetzt leider nicht mehr!
        Aber wenn ich wieder baue, gibt es definitiv wieder KNX! Und aus den Fehlern beim ersten Haus kann man beim zweiten nur lernen!

        Kommentar


          #5
          Ok super danke.
          welche Gruppenadresse sind denn deiner Meinung nach bei rollladen wichtig bzw sinnvolle Ergänzungen?

          Kommentar


            #6
            Zitat von Luke Midwalker Beitrag anzeigen
            wichtig bzw sinnvolle Ergänzungen?
            Sperren, Fensterkontakt, eventuell Ober und untere Endlage, das hängt etwas davon ab, ob und wie du diese Werte anzeigen oder verarbeiten möchtest. Grundsätzlich sind zuviel angelegt Adressen weniger ein Problem wie fehlende Adressen.

            Windalarm etc eher unter Zentral oder Wetter anlegen.
            Gruß
            Florian
            Zuletzt geändert von Beleuchtfix; 16.02.2020, 22:45.

            Kommentar


              #7
              Stell dir den Aktor auf den Worst Case ein.
              Es gibt da ganz viele Objekte, die evtl. mal für ne Visu ganz hilfreich sind.
              Endlagen, Verfahrstatus, Sperren, Diagnose, Beschattungsobjekte.
              Bei Rollos/Jalos kann man schon mal 15 pro Kanal vorsehen.
              Dimmen und schalten in getrennten Gruppen.
              Heizung auch mal lieber ein paar Platzreserve lassen.
              Gruß

              Kommentar


                #8
                Man kann da nix pauschales sagen. Der eine braucht die Info, ob der Rolladen gerade hoch oder runter fährt, den nächsten interessiert nur ob er fährt und der Dritte braucht die Info gar nicht.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Kaffeetrinker Beitrag anzeigen
                  Dimmen und schalten in getrennten Gruppen.
                  Das würde ich so nicht unterschreiben! Wenn Du später mal eine schaltbare Lampe auf dimmbar umrüstest oder umgekehrt, fängst Du an, die Gruppenadressen zu verschieben, Visu anpassen, Doku anpassen... ne, 10 Adressen pro Lampe reservieren, dann musst bei einer Umrüstung später nur die neuen Adressen fürs Dimmen ergänzen.

                  Und 10 Adressen pro Lampe heißt 25 Lampen pro Mittelgruppe, das sollte reichen!

                  Meine Installation...
                  ...gehört mir jetzt leider nicht mehr!
                  Aber wenn ich wieder baue, gibt es definitiv wieder KNX! Und aus den Fehlern beim ersten Haus kann man beim zweiten nur lernen!

                  Kommentar


                    #10
                    Das habe ich so gemacht aber bei Rollladen werd ich net so viele brauchen wie bei Jalousie.wie viele und welche Adressen würdet ihr denn jetzt an meiner Stelle für rollladen und Schaltbare Steckdosen nehmen

                    Kommentar


                      #11
                      Das kann keiner beantworten, weil keiner weiß, welche Informationen für Dich wichtig sind.

                      Kommentar


                        #12
                        Naja ich dachte eher an sowas wie Aufteilung in Standard und dann noch die mehr oder weniger optionalen Sachen

                        Kommentar


                          #13
                          Ja, so ist es. Aber auch dann weiß keiner, was Du von den optionalen Features braucht.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich dachte jemand könnte mir die Standard Sachen und je ein paar optionale Sachen sagen.Aber ich hab jetzt einfach für Beleuchtung Steckdose Rollladen je 10 Adressen genommen.

                            Kommentar


                              #15
                              Du kannst machen was du willst, irgend etwas wird nachher doch nicht stimmen. Es gibt auch kein „richtig“ bei Gruppenadressen, eher praktisch und weniger praktisch, aber auch da gehen die Meinungen sehr auseinander. Bei RGBW Leuchten kannst du auch auf 20 GAs kommen, die sind sehr abhängig vom Aktor. Du wirst deinen eigenen Stil entwickeln.

                              Gruß Florian

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X