Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX-Elektroplanung/Tool: Raumbuch und Verteilerschrank

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AndyNega
    antwortet
    Hallo Manu,
    ich lese hier im Forum mit, weil ich mir sicher bin, dass ich in meinem zukünftigen eigenen 4 Wänden auch ein KNX System haben will. Deine Kalkulation finde ich dafür sehr hilfreich, um nichts zu vergessen bzw einen groben Überblick zu haben, woran ich überhaupt denken sollte.
    Mit ETS habe ich mich bisher nur im Online Campus beschäftigt und paar Tutorials auf YouTube dazu gesehen. Wenn ETS6 nicht schon angekündigt wäre, hätte ich mir die Lite Lizenz zum "testen" und spielen geholt. So warte ich aber lieber noch ein bisschen. Dennoch finde ich deine Adressen Übersicht sehr gut und hilfreich.

    Von mir ein super rieses Dankeschön für deine Arbeit!

    Beste Grüße
    Andy

    Einen Kommentar schreiben:


  • manuc
    antwortet
    Hi Dome91,
    klar, können wir machen.
    Wo brauchst du denn genau Hilfe?

    @alle:
    Darüber hinaus will ich dir und der Allgemeinheit im Forum mein Excel-Tool v2 vorstellen - siehe Anhang
    Ich habe mir ein wenig mehr Zeit genommen, die ich am Anfang nicht invertieren wollte oder konnte, weil ich mich erstmal in die KNX-Materie einarbeiten musste.
    Aber bevor ich angefangen habe, das Projekt umzusetzen und im ETS zu parametrieren, wollte ich es richtig angehen....ich habe es bei meiner Arbeit mehrmals gemerkt und unter Schmerzen gelernt: am Anfang alles quick & dirty gemacht, dann endet alles in Chaos.

    Wichtigste Änderungen:
    • Dynamische Auswahllisten aus den Metadaten zur Konfiguration vom Raumbuch - sauberere Umsetzung als am Anfang
    • Pivot-Tabellen in der Zusammenfassung aufgeräumt
    • Trennung vom Raumbuch und Verteilerschrankplan - klarer und verständlicher
    • Einführung des Gruppenadressen-Import-Tools:
      • ja, die Excel hat deswegen Makros und diejenigen, die Sorgen haben, da könnte sich was verstecken können es einfach lassen. Ansonsten schaut euch einfach das an. Der Code ist einfach und verständlich - keine Hintertür
      • es kommt nicht an den GA Wizard von AScherff ran, aber das war nicht meine Intention - ich wollte eine Single Source of Truth für meine Daten und das ist für mich das Excel-Tool...ich ziehe hier alles raus und pflege alles nach, bis auf ein paar Kleinigkeiten, die sich besser direkt im ETS machen lassen:
      • zu den Hard Facts:
        • Definition der Haupt-/Mittel-/Untergruppen
        • Mit dem Blatt "Gruppenadressen" könnt ihr quasi automatisch mit dem Geräte-Code und der Auswahl der Mittelgruppe + Vergabe der Untergruppennummer direkt die Gruppenadressen inkl. Untergruppennamen erzeugen lassen
        • (dafür sind die Makros gut) Mit einem Klick auf den Button "GA ETS Import" werden alle GAs in ein ETS5-konformes Format zusammengefügt (siehe Blatt "GA_ETS_Import") und daraus ein csv-File zum Importieren erzeugt - Achtung: der Pfad "C:\ETS_Import" wird dafür benötigt...wenn ihr den ändern wollt, schaut euch den VBA-Code an und ändert den
    Meldet euch bei Verbesserungsvorschlägen oder Anmerkungen.

    Dome91: melde dich hier oder per PN mit deinen Fragen
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von manuc; 20.04.2020, 19:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dome91
    antwortet
    Hi Manu, Danke schon mal für das bereitstellen des Excel-Raumbuches.
    Ich wollte es etwas an meine Gegebenheite und Wünsche anpassen, leider mit nur mäßigem Erfolg.
    Wüdest du mir villeicht den ein oder anderen Tipp geben und dich mal bei mir melden?

    Danke

    Einen Kommentar schreiben:


  • manuc
    antwortet
    Zitat von appeljan Beitrag anzeigen
    Hallo Manu,

    vielen Dank für die Datei. Ich bin absoluter Neuling bei KNX und bin gerade dabei, eine ähnliche Datei für das zu sanierende Haus aufzubauen. Deine Datei hilft da sehr, weil sie einfach mal einen Eindruck vermittelt, woran man denken sollte, welche Komponenten dazu kommen und welchen Preis das Ganze hat. Für Verbesserungsvorschläge fühle ich mich noch nicht bereit, dazu muss ich noch mehr in die gesamte Thematik einarbeiten.

    Viele Grüße
    Jan
    Gerne, das ist mein Gedanke dahinter gewesen.
    Am Anfang wusste ich nicht mal, wo ich anfangen soll.
    Im Forum findet man schon eine Menge Tipps bzw. Vorschläge...aber man muss irgendwo selbst starten.

    Bei Fragen, einfach melden!

    Einen Kommentar schreiben:


  • manuc
    antwortet
    Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
    Ich lade mir immer total gerne Excel Dateiein in Foren herunter: https://www.datensicherheit.de/aktue...chnitten-33636
    ich klicke immer gerne auf Links in Foren rum - die sind immer super safe und hilfreich 😉

    Einen Kommentar schreiben:


  • BadSmiley
    antwortet
    Ich lade mir immer total gerne Excel Dateiein in Foren herunter: https://www.datensicherheit.de/aktue...chnitten-33636

    Einen Kommentar schreiben:


  • appeljan
    antwortet
    Hallo Manu,

    vielen Dank für die Datei. Ich bin absoluter Neuling bei KNX und bin gerade dabei, eine ähnliche Datei für das zu sanierende Haus aufzubauen. Deine Datei hilft da sehr, weil sie einfach mal einen Eindruck vermittelt, woran man denken sollte, welche Komponenten dazu kommen und welchen Preis das Ganze hat. Für Verbesserungsvorschläge fühle ich mich noch nicht bereit, dazu muss ich noch mehr in die gesamte Thematik einarbeiten.

    Viele Grüße
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • manuc
    hat ein Thema erstellt KNX-Elektroplanung/Tool: Raumbuch und Verteilerschrank

    KNX-Elektroplanung/Tool: Raumbuch und Verteilerschrank

    Hallo zusammen,

    nun ist es endlich soweit: ich habe die ersten Lieferungen nach der langen Planungsphase bekommen.
    An dieser Stelle möchte ich mich herzlich beim Team von Voltus bedanken - direkter Kontakt, schnelle Hilfe (trotz meiner langen Wunschliste), Gegenvorschläge bei günstigeren oder besseren Komponenten ohne Nachfrage und Top-Beratung.

    Was ich aber mit euch teilen möchte, ist eine Excel-Tabelle (eine Art einfaches Tool), die ich zusammengestellt und für meine KNX-Elektroplanung genutzt habe.
    Ich wollte ein einfaches Werkzeug haben, um eine gescheite Planung auf die Beine inkl. Raumbuch, Verteilerschrankplan, usw. zu stellen, ohne das Ganze zu overengineeren, aber es sollte trotzdem flexibel und verständlich sein - leider habe ich dazu nichts gefunden, auch wenn hier im Forum in der Vergangenheit ähnliche Tabellen mit einem anderen Fokus vorgestellt wurden.

    Folgende Punkte habe ich versucht umzusetzen:
    • Klare Planung und Übersicht aller notwendigen Komponenten, Brennstellen, Beleuchtungselemente, Sensoren, Aktoren und sonstiger Verbraucher.
    • Kalkulationsgrundlage
    • Item-Übersicht für Bestellung - Ziel: möglich viel zusammen und mit möglichst wenig Fehlern bestellen
    Jetzt bin ich mit der ETS-Integration und sonstiger Programmierung beschäftigt - in den nächsten Tagen soll auch eine trockene Inbetriebnahme der wichtigsten Komponenten stattfinden, sodass der eigentlichen Installation bei Fertigstellung unseres Häusles nichts im Wege steht - die Elektroinstallation übernehme ich (bereits mit dem Bauträger - KAMPA/Fertighaus - besprochen und vereinbart).

    Eine Auflistung der ausgewählten Kompetenten ist in der Excel mit dabei.

    Ich bin gespannt auf eure Kommentare, Bemerkungen oder Empfehlungen.
    Vor allem hoffe ich, dass euch diese einfache Excel dabei helfen kann, einen sanften Einstieg in das Thema zu haben - das File hat keinen PW-Schutz und frei zu benutzen.
    Bei Fragen, einfach melden!

    Grüße aus Franken, bleibt gesund!
    Manu
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von manuc; 20.04.2020, 14:22.
Lädt...
X