Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dachgeschoss Ausbau Landkreis Bamberg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB Dachgeschoss Ausbau Landkreis Bamberg

    Hallo,

    ich bin seit heute Mitglied in diesem Forum, hab schon einige Beiträge gelesen und verfolgt und jetzt würde ich gern mein Projekt vorstellen und eventuell Verbesserungen zu den Bedienelementen von KNX einholen 😉

    Kurz zu mir: Bin gelernter Elektroniker für Geräte und Systeme und bin seit meiner Ausbildung in einem kleinen Betreib angestellt. Wir bestücken Leiterplatten für unsere Kunden.


    Zu meinem Projekt:
    Letztes Jahr hat mir mein Onkel sein Haus überlassen und jetzt baue ich den Dachgeschoss zu einer vollen Wohnung um. Die Wohnung sollte dann so um die ca 135qm groß sein mit einem 17qm Balkon.
    Über KNX möchte ich "relativ" wenig steuern.
    KNX soll in der Hauptfunktion nur die Temperatur, Rolladen und das Licht (Ein/Aus) steuern. Habe in fast allen Räumen zwei Lichtstromkreise (Normale Beleuchtung und Ambiente in Form von Phillips Hue oder anderem Zigbee System)
    Die normale Beleuchtung werden in den Räumen zwar mittels konventioneller Taster (230V) bedient aber von KNX über einen Binäreingang und Schaltausgang geschaltet. Bin ein Fan von normalen Schalter bzw Taster.

    Im Bad, Schlafzimmer und den beiden "geplanten" Kinderzimmer wollte ich über KNX die Temperatur und Rolladen steuern lassen ebenso das Ambientelicht ein- und ausschalten. Hierfür war von Busch & Jäger die Tenton Serie mit 6 Bedienelementen vorgesehen.

    Für den Flur sind zwei Bewegungsmelder/Präsenzmelder (KNX) geplant und eine Bedieneinheit um die Heizkreise in Eco und Frostschutz zu schalten. Eventuell noch um alle Lichter auszuschalten und einen Anwesenheitsimulator zu starten.

    Wohnzimmer, Küche und Essbereich sind ein großer Raum mit 60 qm. Hierfür wollte ich 3 KNX Bediener von Busch & Jäger von der Tacteo Serie verwenden.
    Küche und Essbereich soll jeweils ein Heizkreis werden und mit dem Bediener geregelt werden. Ebenso die Rolladen und das Ambientelicht ein- und ausgeschaltet werden.
    Wohnzimmer sollte zwei Bediener erhalten, einen für Rolladen / Temperatur / Ambientelicht und einen weiteren für die Faulen (mich) hinter der Couch auf Kopfhöhe um die Rolladen / Licht / Ambiente zu steuern.

    Am Balkon wollte ich eine Wetterstation installieren um die Rolladen noch zusätzlich zu steuern und um die Außenwerte in Wohnbereich (Wohnzimmer, Esszimmer und Küche) anzeigen zulassen. Der Balkon ist in den Himmelsrichtungen Osten, Süden und Westen offen somit ideal für Lichtsensoren.

    Für die Zukunft habe ich bei den einem Bediener im Wohnbereich und dem im Flur Kabel (CAT7, KNX und NYM 5x1,5) verlegt um später Touchscreen nachzurüsten. Wegen den Kosten und der geringen Funktionen von meiner KNX Steuerung hab ich mich erstmal gegen einen Touchscreen entschieden und stattdessen für "teuerere" Glasbediener im Wohnbereich.

    Bei den Aktoren habe ich ausschließlich MDT geplant.
    1x 20-Fach Schaltaktor, 1x 16-Fach Binäreingang (230V), 1x 8-Fach Jallousieaktor (Rolladen), 1x 8-Fach Heizaktor, 1x IP-Router, 1x Easy Objekt-Server und 1x Spannungsversorgung.

    Die Gira Feuermelder wollte ich ebenso ins KNX vernetzen. Bei Alarm sollen alle Rolladen hochgefahren werden und das Licht angehen.


    Nun zu meinen Fragen und Problemen:
    Welche Wetterstation könnt ihr empfehlen (hab hier schön öfters die GIRA Standard gelesen)?
    Ist es möglich die Wetterdaten von der Station auf einem kleinen Display eventuelle sogar Funk anzeigen zu lassen?


    Bitte um ein Feedback, eventuell habe ich etwas wichtiges vergessen oder Ihr habt Vorschläge für die KNX Komponenten 😀


    Schöne Grüße aus Bamberg
Lädt...
X