Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Theben HMT 12S

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ETS Theben HMT 12S

    Hallo !
    Bin neue hier und brauche bisschen euere Unterstützung
    Habe 2 St. Theben HMT 12S Heizungsaktor (gibt Sollwert) und 1st Termostat Stetikregler von Jung 2178 TS (gibt Istwert).. Der Stetikregler funktioniert jetzt beum steigende Flanke Ventile einschalten, beim fallende ausschalten, programmiert als "schaltende PI-Regelung(PWM)". Ich will es aber ändern, wenn das Termostat auf "0" steht, soll der Aktor auf Basissollwert sein, beim steigende Flanke auf +3 Grad Verschiebung und auf fallende auf -3 Grad Verschiebung...Zusätzlich, sollte den MDT Visu das Istwert und Aktuelle Sollwert anzeigen(Ist-Temp. habe ich, aber am Solltemp. liegt ein Fehler), mit eine Möglichkeit das Temperatur zu verstellen.. Habe es versucht, aber ich kriege es nicht hin.. Danke Voraus für euere Ideen und Hilfe !

    #2
    Du lieber Himmel, was haben Sie vor? Parametrieren Sie einfach wie folgt:
    P-Band Stetickregler 127/10 K; Nachstellzeit bei Heizkörpern 10 Minuten, bei Fußbodenheizung halbe Stunde. Stetige PI-Regelung. Das Jonglieren mit den Sollwerten überlasse ich Ihnen.
    Aktor: Empfängt eine Stellgröße als Prozentwert vom Regler (Objekt 42). PWM-Zykluszeit niedrig, damit das Ventil Zwischenstellungen annimmt.

    Die weinbrandgefüllten Schoko-Ostereier heben wir uns für nach Ostern auf, wenn die Regelung läuft.

    Kommentar

    Lädt...
    X