Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX Umgebung TP & RF - Probleme mit der RF Reichweite

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX Umgebung TP & RF - Probleme mit der RF Reichweite

    Hallo Zusamman,

    ich beschäftige mich jetzt seit gut 1 Jahr mit KNX und habe eine TP Linie (1.1) und eine RF Linie (1.2). Ich habe einen Gira X1 und einen Gira TP/RF Medienkoppler.

    Da ich nicht gleich die Wohnung wieder in Rohbau Zustand versetzen muss habe ich mich für die Steckdosen- und Rolladensteuerung für die MDT RF Komponenten entschieden. Ich habe 4-fach Taster, 2-fach Taster mit Aktor und Steckdosen UP Aktoren im Einsatz.

    Meinen TP/RF Medienkoppler habe ich mittig im Flur der Wohnung platziert. Mein Problem war von Anfang an das Reichweiteren Thema bei der Programmierung der MDT Komponenten. beim mehr als 1-2m Entfernung zum TP/RF Koppler lassen sich diese nicht mehr programmieren da ETS meldet die Komponenten antworten nicht oder nicht in Zeit.

    Das wäre ja noch machbar, da die Programmierung nicht sehr oft notwendig ist. Das Problem ist vielmehr, dass die Steuerung mit dem X1 nicht funktioniert. Die Telegramme kommen zu 95% nicht an.

    Dann habe ich getestet. Vom Flur (ohne Wand dazwischen) ist nach 3-4m Schluss. Um die Ecke oder durch eine Gipsdielenwand (10cm) ist nach 2m Schluss.

    Egal ob der TP Koppler oben/unten oder mittig (in der Höhe) angebracht ist. Was mich auch etwas irritiert, der MDT Taster zum MDT Steckdosen UP Module funktioniert über 6m durch den Raum problemlos.

    Ich sehe an dem GIRA TP/RF Koppler dass die Telegramme sauber rausgehen, wie gesagt auf kurze Distanz keine Probleme auch wenn schnell hintereinander mehrere Telegramm verschickt werden.

    Taugt der GIRA TP/RF Koppler nichts ? Hat das RF / RF+ so kurze Distanzen ?

    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Ich hab schon so einen Frust das ich den RF Schei... doch noch komplett wieder in die Tonne trete.

    Martin

    #2
    Hast Du mal versucht der Repeatermodus bei mit Dauerstrom versorgten Komponenten einzuschalten?

    Kommentar


      #3
      Hi, im TP/RF Koppler ist er Repeater Modus aktiviert. Für die MDT Komponenten gibt es im ETS keine Option einen Repeater zu aktivieren. Habe in der Doku auch nichts dazu gesehen.

      Danke für die Unterstützung :-)

      Kommentar


        #4
        Ich habe am Anschluss der TP/RF Kopplers auch schon die Klemmen getausch, die Spannung gemessen (30V). Ich habe Filterung aktiviert und deaktiviert. Macht keinen Unterschied.

        Kommentar


          #5
          Zitat von KNX4Martin Beitrag anzeigen
          Hat das RF / RF+ so kurze Distanzen ?
          Nein, so extrem wie du es beschreibst ist das nicht normal.

          Kannst du mal ein Bild zeigen, wo man deine Montage des Medienkopplers sieht, mit Umgebung und wie der Antennendraht dort liegt?

          ~~

          Andere Gedanken: Filterung ist bei RF sehr wichtig, weil diese Funkkomponenten nur zu 1% der Zeit senden dürfen (Zulassungsvorschrift). Dauerfeuer aller TP-Telegramme auf die RF-Linie wäre also ungut. Ob der Koppler dann zeitweise den Sender abschaltet, wenn die 1% Sendezeit überschritten sind, weiß ich nicht.
          Zuletzt geändert von 6ast; 10.04.2020, 15:22.
          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Ich meine diese Einstellung ... "Retransmitter"

            RF Retransmitter.PNG

            Kommentar


              #7
              Anbei das Bild wo der Koppler plaziert ist, habe ihn auch schon temp rausgenommen und in den Flur gelegt oder an der Decke abgehängt.
              Die Entfernung vom Taster zum Koppler sind ca.6-7m.
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Wie gesagt, wenn ich den Koppler da rausnehme und ihn bis 2m vor den RF Taster lege dann kann ich ihn programmieren. Aus der Position kommen manchmal noch Telegramme an, aber mind 80% gehen verloren.

                Kommentar


                  #9
                  Anordnung: Du musst dafür sorgen, daß der Antennendraht frei ist. Also nicht direkt daneben irgendwelche Kabelstummel oder Leitungen, die musst du irgendwie wegbiegen und auf Abstand halten.

                  Das ungefilterte Durchleiten der TP-Telegramme nach RF ist eine ganz schlechte Idee, da wird die RF-Linie mit Telegrammen geflutet die dort nicht hingehören. Unbedingt filtern.

                  Reichweite allgemein: es kommt auch auf die Ausrichtung der Geräte und deren Antennen an, da gibt es ungünstige Konstellationen. Gira hat hier einiges beschrieben, schau mal ob es zu deiner Bobachtung passt was gut und schlecht funktioniert.
                  https://download.gira.de/data3/knx_r...on_gira_de.pdf
                  Zuletzt geändert von 6ast; 10.04.2020, 15:56.
                  Viele Grüße, Volker

                  Kommentar


                    #10
                    Hi, danke. Werde es nochmal testen. Wie gesagt wenn ich den Koppler das rausnehme und oben mit einem Nagel an die Wand hänge dann sind da keine weiteren Leitungen.

                    Ich habe normalerweise den Filter an, hatte ihn nur zum testen deaktiviert. Das hat keinen Unterschied gemacht.

                    Kommentar


                      #11
                      Habs jetzt nochmal an die Wand gehängt. Macht keinen Unterschied. Filter sind an.
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        #12
                        Ok, dann nehmen wir mal den Fall von optimal montiertem Koppler und Filterung aktiv.

                        Zitat von KNX4Martin Beitrag anzeigen
                        Das Problem ist vielmehr, dass die Steuerung mit dem X1 nicht funktioniert. Die Telegramme kommen zu 95% nicht an.
                        Kann es sein, daß deine Telegramme einfach nur im Filter des RF-Kopplers hängenbleiben? Hast du das mal sauber aufgebaut mit Dummy für die GA und Koppler neu programmiert, um die Filtertabelle zu aktualisieren?

                        Was mich bei diesem Verdacht bestärkt: du schreibt, die Telegramme innerhalb die RF-Linie kommen an.
                        Viele Grüße, Volker

                        Kommentar


                          #13
                          Hi Volker,

                          habe den Koppler einfach weiter Richtung Taster gehängt (<4m distanz) dann geht alles. Ohne Verzögerung und ohne Verlust.

                          Vielen Dank für die Unterstützung. Muss jetzt los. Wenn noch jemand Tipps hat bin ich für fast alles offen :-9

                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            #14
                            Ok, also kein Filtertabellen-Problem.

                            Aber lass es uns trotzdem systematisch untersuchen, um zufällige Effekte auszuschliessen. Welches ist im Foto der RF-Taster, an der Außenwand bei der Steckdose neben der Tür oder links am Vorsprung wo ein Draht (?) rausschaut?
                            Zuletzt geändert von 6ast; 10.04.2020, 16:27.
                            Viele Grüße, Volker

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X