Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT Präsenzmelder: KO für Tag/Nacht - Anfängerfrage zu Flags

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MDT Präsenzmelder: KO für Tag/Nacht - Anfängerfrage zu Flags

    Hallo,

    ist bestimmt für die Erfahrenen hier eine total blöde Frage, aber mir will es einfach nicht in den Kopf.
    Ich habe ein wenig mit der Applikation vom MDT Präsenzmelder rumgespielt und habe gesehen, dass das Tag/Nacht Objekt bei den Flags auch einen Haken bei "Ü" hat.

    Kann mir jemand sagen, warum ein Sensor, der Tag/Nacht nicht selber ermittelt, seine Statusänderung auf den Bus geben sollte?

    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 1 photos.

    #2
    Da er auf dem Objekt nicht sendet, spielt das keine Rolle.

    Kommentar


      #3
      Hallo Hans-Joachim,

      mir hat mal einer Deiner Kollegen/Mitarbeiter erklärt, dass euer KNX-Stack das Ü-Flag auch braucht, wenn beim Start ein GroupValueRead verschickt werden soll. Das Ü-Flag erlaubt somit nicht nur das aktive senden des Wertes (GroupValueWrite), sondern überhaupt das aktive Senden irgendeines Telegramms auf den Bus.

      Und bei Tag/Nacht würde das ja auch passen, das will man nach dem Start ja aktiv abfragen können.

      Gruß, Waldemar

      Kommentar


        #4
        Stimmt, zur Abfrage wird das Ü-Flag benötigt.

        Kommentar


          #5
          Servus.
          Ich glaube nicht das ich schon jemals an nem Flag was ändern musste. Warum auch. Deswegen hab ich mir da wirklich in 15 Jahren noch nie Gedanken drüber gemacht. Wenn man an den Flags was ändern müsste hätte ja irgendwie der Hersteller geschlafen.
          Rumspielen is ja voll OK. Irgendwie muss man ja die Geräte verstehen. Aber nicht an den Flags

          Kommentar


            #6
            Hi,

            Zitat von Kaffeetrinker Beitrag anzeigen
            Wenn man an den Flags was ändern müsste hätte ja irgendwie der Hersteller geschlafen.
            das ist etwas pauschal formuliert . Die Hersteller können und sollen sinnvolle Vorschläge machen, die für die meisten Leute passen, aber natürlich können sie nicht wissen, was der Nutzer mit dem KO bezwecken will.

            Beispiel A-Flag: Wird bei einem Eingang häufig zusammen mit dem S-Flag gesetzt, damit der Eingang nicht nur auf einen GroupValueWrite, sondern auch bei jedem GroupValueResponse gesetzt wird. Wenn Du Deine Hausklingel dran anschließt mit einer Treppenlichtfunktion (nur 1 Sekunde klingeln) und irgendein Gerät (z.B. Visu) irgendwann Nachts mal meint, sie braucht die aktuellen Zustände aller Ausgänge, wirst Du schnell merken, dass es schlecht ist, das A-Flag gesetzt zu haben. Und das ist sicherlich nicht die Schuld des Herstellers.

            Ich finde es lobenswert, dass sich der TE dafür interessiert, was auf dem Bus "abgeht", auch wenn ich Dir recht gebe, dass man als Anfänger glücklicherweise eine ganze Zeit lang nicht von den Flags tangiert wird.

            Gruß, Waldemar

            Kommentar


              #7
              Wie gesagt. In 15 Jahren noch kein Flag ändern müssen

              Kommentar

              Lädt...
              X