Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X1 Logik: Stellung der Raffstores überprüfen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    X1 X1 Logik: Stellung der Raffstores überprüfen

    Hallo,

    ich spiele mich jetzt schon sehr lange mit einer Logik herum die die Position der Raffstores überprüfen soll wenn sie aktiviert wird und bei bestimmten Werten die Lamellenposition verändern soll, aber ich komme einfach nicht weiter.

    Ich habe geglaubt mit einen Telegrammgenerator bekomme ich die Werte die ich dann vergleichen kann, aber irgendwie funktioniert das nicht.
    Es schaut für mich aus als würden die Werte die ich im Busmonitor sehe nicht vom X1 übernommen.
    Kann mir jemand dabei helfen wie ich die aktuellen Werte in die Logik bekomme dass ich sie vergleichen kann und bei bestimmten Werten Aktionien auslösen kann?

    Danke


    #2
    Du kannst einfach einen Vergleicher nehmen und einen Eingang von einem Telegramm auf einen Festwert umschalten. Dann kannst du direkt vergleichen (z.B. dort die Position eintragen, bei der eine bestimmte Aktion ausgelöst werden soll).

    Kommentar


      #3
      ​​​Danke für deine Antwort. Ich habe jetzt mal eine abgespeckte Variante meiner Logik zum testen gemacht und leider funktioniert diese auch nicht wie sie soll.
      Das komische ist dass die Logik einmal gleich nach der Inbetriebnahme funktioniert, danach nicht mehr.
      Ich glaube irgendwie denke ich da falsch.
      Ich zeig euch mal meine Logik und die Auszüge vom Busmonitor.
      Raff_Logik.JPG
      Busmonitor gleich nach der Inbetriebnahme:
      Raff1.JPG

      Busmonitor beim zweiten mal ausführen:
      Raff2.JPG

      Danke für eure Hilfe.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Zitat von heinzi00 Beitrag anzeigen
        Das komische ist dass die Logik einmal gleich nach der Inbetriebnahme funktioniert, danach nicht mehr.
        Nimm das Send-by-change am Ausgang des Wertgenerators raus! Der soll, wenn er sendet, immer eine Null senden, auch wiederholt.

        Kommentar


          #5
          Zitat von 6ast Beitrag anzeigen

          Nimm das Send-by-change am Ausgang des Wertgenerators raus! Der soll, wenn er sendet, immer eine Null senden, auch wiederholt.
          Besten Dank!!!
          Oft sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht.
          Ist logisch, aber ich wäre wahrscheinlich nicht darauf gekommen.

          Dann kann ich jetzt mal weiter an der Logik arbeiten... Ich denke ihr werdet wieder von mir hören 😉

          Kommentar

          Lädt...
          X