Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktuelle Empfehlung DALI-Gateway

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aktuelle Empfehlung DALI-Gateway

    Guten Abend! Lange und viel habe ich hier mit euch über die Lichtsteuerung diskutiert. Nachdem die Lichtplanung jetzt endlich steht, steht auch fest, dass DALI überwiegend zum Einsatz kommt. In Summe beläuft es sich auf 63 EVGs und 31 Kanäle. Es gibt noch ein paar weitere Leuchten, die über einen normalen Schaltaktor laufen werden.

    Nun liegt das MDT SCN-DALI32.03 auf der Hand. Es bietet 32 Kanäle/Leuchtengruppen und kann 124 EVGs managen. Gibt es ein aktuelles Alternativ-Produkt, was ich mir ansehen sollte? Empfehlungen?

    Danke!

    #2
    Kommt drauf an, was du an Funktionen benötigst - Das MDT kann schon vieles, aber nicht alles. DT6 Manuell An/Aus und Dimmen können alle am Markt befindlichen DALI-GW ...

    Kommentar


      #3
      Zitat von TobiHH Beitrag anzeigen
      Das MDT kann schon vieles, aber nicht alles.
      Möchtest du uns verraten, was das zB ist?

      Walter

      Kommentar


        #4
        So vieles ... Keine Einzeladressierung, keine Notbeleuchtungsfunktionen, keine Einbrennfunktion, keine Zwangsführung, begrenzte Möglichkeiten der HCL- und Farbablaufsteuerungen, ...

        Kommentar


          #5
          Zitat von TobiHH Beitrag anzeigen
          So vieles ... Keine Einzeladressierung, keine Notbeleuchtungsfunktionen, keine Einbrennfunktion, keine Zwangsführung, begrenzte Möglichkeiten der HCL- und Farbablaufsteuerungen, ...
          Ok, wenn der MDT also so vieles nicht kann, welche Alternativen gibts denn - was sollte man sich in Sachen Dali Gateway ansehen?

          Kommentar


            #6
            Die Einschränkungen bei Einzeladressierung und bei HCL waren für mich der Grund, DALI nicht mehr einzuplanen. Da war aber kein Hersteller besser als MDT.

            Walter

            Kommentar


              #7
              Selbst im Hause MDT ist mit dem SCN-DALI64.03 ein Gateway verfügbar, dass bei diesen Funktionen besser darsteht. Es ist auch egal, ob man bei MDT oder Theben (DALI-Gateway KNX plus) oder BEG (DALI/KNX-Gateway IP-N) einkauft - ist das selbe Gerät.

              Jung/Hager/Gira KNX DALI-Gateway TW sind auch einen Blick Wert, können halt nur TW und kein RGB(W) ... Wie auch die Siemens DALI Gateway plus N 141/03 und Co.
              Zuletzt geändert von TobiHH; 26.10.2020, 20:43.

              Kommentar


                #8
                Vorteil bei Dali ist vielleicht noch der dass man einfach das Gateway später mal austauschen kann. Ich bezweifel ob man das bei seinen x KNX LED Controllern auch so machen würde nur um eine neue Funktion überall zu benutzen...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von TobiHH Beitrag anzeigen
                  Selbst im Hause MDT ist mit dem SCN-DALI64.03 ein Gateway verfügbar, dass bei diesen Funktionen besser darsteht.
                  Hm... also mit meinen knapp 64 EVGs und knapp 32 Gruppen würde das SCN-DALI32.03 gut passen. Alternative wäre alle EVGs mit dem SCN-DALI64.03 einzeln zu steuern, oder? Ich raffe noch nicht ganz den Unterschied. Das SCN-DALI64.03 kann ja ansonsten "nur" 16 Gruppen.

                  Ansonsten sehe ich gar nicht, welches Plus an Features das SCN-DALI64.03 noch haben soll?

                  Ich denke auch, dass ich die meisten davon nicht brauche. HCL, RGBW oder TW sind zum Start gar nicht geplant. Die Leuchten haben teilweise Dim2Warm, aber das wird dann wohl rein über den Dimmen-Befehl geregelt.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Pyrate Beitrag anzeigen
                    Ansonsten sehe ich gar nicht, welches Plus an Features das SCN-DALI64.03 noch haben soll?
                    Webinterface und dass du eben bis zu 64 einzelnt steuern kannst. Bei den anderen musst du die EVGs entsprechend in Gruppen packen und hast 1x16 oder 2x16 Gruppen zur Verfügung.
                    Der Funktionsumfang bei den Gruppen ist bei allen meine ich identisch. Bei Einzelansteuerung fallen paar Optionen weg wie Standbyansteuerung usw.

                    Mir persönlich gefallen die 32.03 und 16.03 besser vorallem eben auch wegen der Standbyabschaltung für alle EVGs. Das bietet das 64.03 nicht. Allerdings ist nen Webinterface auch ganz praktisch manchmal. Ob man es umbedingt brauch sei mal dahingestelllt.... Für mich ein Feature auf das ich als erstes verzichten könnte/würde.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo zusammen,

                      ich bin aktuell mit einer Kernsanierung beschäftigt und möchte in Zukunft auch soviel wie möglich "SMART" haben und bin so auf KNX und schlussendlich auf dieses Forum gestoßen. Nach einigen Wochen Planung festigt sich bei mir auch der Wunsch die Lichtsteuerung über DALI zu realisieren.
                      Da ich hier einiges mit verschiedenen LED Leuchtmitteln plane sehe ich hier viele Vorteile bei der Verkabelung und der Dimmung.

                      Nun analysiere ich aktuell die möglichen KNX/Dali Gateways. Das hier schon besprochene MDT Gateway scheint mir entscheidende Einschränkungen zu haben.
                      Konkret:
                      Sobald die EVGs einer Gruppe zugeordnet sind, stehen Sie nicht mehr für die Individualansteuerung zur Verfügung. Eine Gruppenzuordnung kann nur zu maximal einer DALI Gruppe erfolgen. Multi-Gruppen-Zuordnungen werden vom DaliControl IP Gateway auf DALI-Ebene nicht unterstützt, sondern müssen bei Bedarf durch die Zuordnung der KNX-Kommunikationsobjekte erfolgen.

                      Deshalb tendiere ich gerade dazu folgendes Setup zu wählen:
                      • LUNATONE 89453899 KNX DALI-2 Gateway
                      • LUNATONE 24033444 DALI PS Stromversorgung
                      • Dali USB (freie DALI Programmierung über Free-Software
                      Hat hierzu jemand schon Erfahrungen gemacht? Sehe ich es richtig, dass ich mit diesem Setup alle Vorzüge von KNX und DALI nutzen kann?

                      Schonmal Danke fürs Feedback.

                      VG mat

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von matwin Beitrag anzeigen
                        Das hier schon besprochene MDT Gateway scheint mir entscheidende Einschränkungen zu haben. Konkret:
                        Sobald die EVGs einer Gruppe zugeordnet sind, stehen Sie nicht mehr für die Individualansteuerung zur Verfügung. Eine Gruppenzuordnung kann nur zu maximal einer DALI Gruppe erfolgen. Multi-Gruppen-Zuordnungen werden vom DaliControl IP Gateway auf DALI-Ebene nicht unterstützt, sondern müssen bei Bedarf durch die Zuordnung der KNX-Kommunikationsobjekte erfolgen.

                        Das trifft auf alle mit bekannten aktuellen DALI-GW zu. Inwiefern das jetzt für das von Dir aufgeführte Lunatone GW nicht zutreffen sollte, weiss ich nicht. Zu dem Thema habe ich im Manual nichts gefunden. Das GW ist auch rechts neu auf dem Markt und ich kann Dir auch nicht sagen, was es wirklich taugt. Lunatone hat in der letzten Zeit teilweise etwas unglückliche Produkte auf den Markt gebracht oder bestehende Produkte verschlimmbessert.

                        Vielleicht hat jemand Erfahrung damit?

                        Dann zum DALI-PS: das brauchst Du nur beim Lunatone GW, bei allen anderen Herstellern ist die PS im Gw schon mit drin.

                        DALI USB (Maus) braucht man normalerweise selten und nur für die Konfiguration von EVG-Funktionen, die man über das GW nicht direkt adressieren kann. Aber beim Lunatone GW kann das eventuell Voraussetzung sein.

                        Gute Alternativen: die MDT und Siemens GW.
                        Bei jedem Neustart des HS habe ich Zeit für ein Post...

                        Kommentar


                          #13
                          Zum Thema HCL und Dali: https://www.beg-luxomat.com/loesunge...licht-mit-knx/

                          BEG verspricht in Verbindung mit den neuen Gen7 PM eine dynamische HCL Regelung für DT8 Geräte. Bin nicht sicher ob das dann nur mit deren Gateway harmoniert, oder auch mit anderen.

                          Grüße,
                          Sebastian

                          Kommentar


                            #14
                            So wie ich das sehe ist das Lunatone Dali GW "näher" an Dali. Man kann auf der Dali Seite mehr konfigurieren und auch auswählen welche Befehle man wofür benutzt. Der Nachteil ist natürlich man muss sich auf der anderen Seite dafür mehr mit Dali auskennen und man benötigt wohl auch ne Dali Maus.

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo zusammen,
                              DANKE für die vielen schnellen Rückmeldungen. Mir ist bewusst, dass ich die Dali Maus und die Power Supply Einheit nur in dieser Konfiguration benötige und sie mir mit den anderen GWs sparen könnte.
                              Aber wenn ich die Informationen von Lunatone und anderen Dali Produktherstellern richtig verstanden habe so kann ich nur mit diesem Setup die volle DALI Performance abrufen. Leuchten in mehreren verschiedenen Gruppen. 16 verschiedene Szenen per EVG usw.
                              Ein weiteres Problem auf das ich gestoßen bin sind die DT8 LED EVGs die vorab mit 24V versorgt werden müssen. Leider habe ich keine 24V PS gefunden welche direkt mit DALI an und ausgeschalten werden können. Das bedeutet ich müsste hier doch wieder eine KNX Bus Leitung separat mitführen.

                              VG mat

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X