Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Drama" mit einzelnen Geräten der Außenlinie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Du meinst am Linienkoppler?

    Hier (also am LK) sind die Wetterstation, Regensensor, Steinel sensiq s und ein Theben the Luxa p300 angeschlossen.

    NUR die Wetterstation lässt sich programmieren- bei allen anderen Geräten kommt der Fehler mit der Zeitüberschreitung, funktionieren (Werte senden) tun jedoch alle.

    Kommentar


      #17
      Schon mal probiert mit einer primitiven USB-Schnittstelle auf der Außenlinie?

      Kommentar


        #18
        Dank für den Hinweis bzgl usb Schnittstelle. Hab ich leider nicht greifbar.

        Jedoch habe ich einen enertex ip Router an die Außenlinie gehängt - Linienscan findet alle Geräte - Applikationen übertragen funktioniert jedoch auch nicht.

        Ich Dreh noch durch, das kann doch nicht sein

        Kommentar


          #19
          Na ja, dass ein IP-Router an der Unterlinie alle möglichen komischen Effekte machen kann, wundert nicht wirklich, der gehört da einfach nicht hin.

          Hast du eigentlich mal die Busspannung gemessen?

          Kommentar


            #20
            Zu dem Router: ich hatte als ich den Router dran hatte keine Verbindung zu der Hauptlinie 1.0.x der LK war zu diesem Zeitpunkt nicht angeschlossen.

            Die Busspannung beträgt 29.9 Volt

            Kommentar


              #21
              Nachdem ich noch immer nicht weitergekommen bin habe ich den Theben P300 mal abgebaut und direkt, ohne andere Geräte auf dieser Linie am LK (im Technikraum) angeschlossen.

              Noch immer keine Programmierung möglich.

              NUN habe ich den ProSERV nochmals durch den Enertex IP Router ersetzt, (er hat die PA1.0.0 bekommen) - jetzt lässt sich der P300 programmieren jedoch nur in Verbindung mit der Physikalischen Adresse. Nur die Applikation alleine ist auch hier nicht möglich...

              mit dem ProSERV funktioniert die "Programmierung mit der PA" übrigens nicht.

              Am LK habe ich einen Werksreset durchgeführt und PA & Applikation übertragen was auch nichts gebracht hat.

              wo kann ich noch ansetzen...?
              Zuletzt geändert von Magnuss; 04.11.2020, 11:57.

              Kommentar


                #22
                Soooooo,

                nachdem ich alle Geräte der Außenlinie auf Feuchtigkeit (oder sonstige Auffälligkeiten im Anschlussbereich) kontrolliert hatte, mit dem Liniekoppler mindesten 5x einen Werkreset durchgeführt habe und immer noch keine 100% Funktion gegeben war.... (nur ein Gerät ließ sich programmieren)

                habe ich einen neuen Linienkoppler (Enertex - schön mit Display) gekauft, eingebaut, Physikalische Adresse vergeben - und sehe da alles geht wieder!!

                Nicht von mir und scheinbar auch sonst von keinem für möglich gehalten - ein defekt des Linienkopplers....

                Kommentar

                Lädt...
                X