Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ersetzt GIRA X1 eine Programmierung ETS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ersetzt GIRA X1 eine Programmierung ETS

    Liebe Experten,

    bitte eine Frage eines Dummies: Wir sind relativ neu in eine Wohnung eingezogen, die Raffstore sind mit einer Bussteuerung ausgestattet. Die Anlage wurde 2005 gebaut, gesteuert wird grundsätzlich manuell mit Tastern, lediglich bei Starkwind fahren die Raffstore nach oben - hier ist das Problem: Die Raffstore fahren bei Starkwind nach oben, warten in dieser Position ca. 3 Minuten und fahren dann trotzdem der Wind nicht schwächer geworden ist wieder nach unten. Dann fahren sie wieder nach oben usw. - diese Steuerung führt dazu, dass die Raffstore dauernd kaputt sind.

    Der Elektriker ist nicht mehr auffindbar, die Unterlagen/Programme zur Steuerung auch nicht. Frage: Wenn ich die bestehende Installation mit einem zeitgemäßen System "sanieren" will, würde es dann reichen, dass ich die uralten Aktoren für die Raffstore (Somfy) austausche und einen GIRA X1 anschaffe - kann ich "nur" mit einem GIRA X1 z.B. die Raffstore neu programmieren oder brauche ich in jedem Fall als "Unterbau" diese ETS Software? Ich gehe davon aus, dass ein "Auslesen" der bisherigen Steuerung nicht möglich ist?

    Danke vorab & Liebe Grüße

    #2
    Hi Tom, willkommen im KNX User Forum.
    Der X1 allein reicht nicht dazu, die Anlage neu zu programmieren, du brauchst dafür eine ETS und wirst deine Anlage rekonstruieren oder komplett neu machen müssen. Der X1 ist dabei trotzdem hilfreich, weil da damit eine Verbindung ins Netzwerk bekommst und damit auch eine Fernwartung ermöglicht wird. Anschließend kannst du auch weitere Automatiken einrichten. Für den reinen Zugang reicht die ein IP Interface, oder sogar nur ein USB Interface, wenn du mit einer ETS vor Ort auf die Anlage zugreifen kannst. Die Raffstoren selber müssen gar nicht getauscht werden (so sie grundsätzlich laufen), sondern du hast an irgend einer Stelle Jalousieaktoren, die die Ansteuerung machen. Als kurzfristige Lösung wäre die Möglichkeit, deinen Windsensor abzuklemmen und eben von Hand sicherzustellen, dass bei Wind die Dinger hochgefahren sind.

    Für die eigentliche Änderung solltest du dir wahrscheinlich Hilfe von außen suchen.

    Viel Erfolg
    Florian

    Kommentar


      #3
      Hallo Florian,

      danke für die rasche Antwort - dann werde ich mich mit der ETS Software doch mal zuerst auseinandersetzen - ich gehe auch davon aus, dass ich trotzdem einen Experten brauche aber es ist immer besser, wenn man selber auch etwas darüber weiß. Bisher habe ich nämlich von diversen Elektrikern nur ungenaue Auskünfte erhalten (bis zur Aussage, dass sowieso alles komplett neu installiert werden muss - neue Raffstore, neue Motoren, Funksteuerung usw. - das wäre mir dann wirklich zu teuer).

      Danke & Schönen Tag
      Tommi

      Kommentar


        #4
        Du solltest erst einmal eine Analyse deiner Anlage machen, Fotos von Verteilung und Tastern. Dann kann man schon etwas sagen. Die ETS kannst du als Demo laden, wenn du dann noch irgendwo eine IP Schnittstelle anschließen kannst (nimm eine, die keine getrennte zweite Spannungsversorgung benötigt - z.B: die von MDT oder Weinzierl) dann kannst du auch den Bus auslesen und feststellen, welche Geräte du hast.

        Gruß
        Florian

        Kommentar

        Lädt...
        X