Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT Smart 63 rel. Feuchte Sensor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MDT Smart 63 rel. Feuchte Sensor

    Guten Morgen zusammen,

    habe hier im Bad seit 3 Wochen einen Smart 63 der uns auch gut gefällt und ich dachte mir das ich mit dem Feuchte Sensor auch meine Spiegelheizung schalten kann, da mein Elsner Sewi zwar auch rel. Feuchte zeigt aber leider zu nahe an der Dusche hängt und beim Duschen beschlägt. Damit sind die Werte unbrauchbar.

    Der MDT ist weit weg an der Tür und ich habe jetzt mehrmals versucht die Werte mit einem GFTH ca abzugleichen. Dabei sind 5% rauf oder runter ja mal egal Ich gebe den Sensoren auch immer genügend Zeit sich zu "beruhigen" Hier dann die Ergebnisse:

    Abends nach "Kalibrierung":
    Abends H.jpg
    Morgens vorm Duschen!!:
    Morgens H vor D.jpg
    Morgens nach dem Duschen:
    Morgens H nach D.jpg

    Erst mind 3-4 Minuten nach dem Duschen geht der Wert langsam hoch, und erreicht dann nach 6-8 Minuten auch mal die 90%. Das abfallen dann von 90 wieder runter auf 60 o.ä. geht dagegen innerhalb von einer Minute. Ich hab natürlich zum Test die Sendfrequenz "bei Änderung von 3% und 1min" gestellt.
    Mal abgesehen von den Abweichungen im Laufe der Nacht, kann ich mit der Trägheit natürlich wirklich nichts anfangen.

    Mach ich noch was falsch?

    Gruss
    Guido
    Zuletzt geändert von PhilW; 30.10.2020, 08:42.
    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

    #2
    Hi Guido,

    im Vergleich zu anderen Sensoren mit Feuchtemessung und deren großzügigen Belüftungsöffnungen wirkt der Taster sehr "dicht". Täuscht das Foto oder ist das wirklich so?

    Kommentar


      #3
      Hi Volker,

      naja jetzt wo du es erwähnst fällt mir das natürlich auch auf. Ist ein Standard Baumarktrahmen der von der Farbe und Form perfekt dazu passt. Aber ich werde Morgen mal ohne Rahmen testweise messen. Wäre ja ne einfache Erklärung, aber dann sollte das auch irgendwo erklärt sein!
      Danke für den Tipp
      Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

      Kommentar


        #4
        Guten Morgen,

        Das war's. Vielen Dank nochmal Volker für den Hinweis.
        Die Belüftungsöffnungen für Temp und Feuchte sind auf unterschiedlichen Höhen. Der Temp kommt über den Rahmen drüber und liegt so frei. Der Feuchte liegt bei meinem Rahmen, der 11mm hoch ist verdeckt und kann damit nicht frei "atmen".
        Wobei ich das natürlich nicht weiss sondern davon ausgehe das die Sensoren da liegen weil dies das Ergebniss ja erklärt.
        Wahrscheinlich gibt es ja auch dünnere Rahmen aber das ist ja Geschmackssache.

        Jetzt muss ich den Rahmen irgendwie bearbeiten (Belüftungsschlitz oder -löcher) und die sieht man dann von oben, da man den Schalter nicht einfach umdrehen kann. Blöd ist, das ich nicht grad so ein Feinmechanicker bin und die Öffnung so schön hinbekomme.
        %.jpg
        Ich werd da nochmal mit der Feile rangehen, aber schön is das trotzdem nicht.

        Ich fände es nicht so schlimm die Löcher des Temp Fühlers zu sehen, da das industriell präzise ist. So schaut man immer drauf. Suboptimal.

        hjk solltet ihr vielleicht nochmal drauf hinweisen bzw. drüber nachdenken o.ä.

        Schönes WE
        Guido
        Zuletzt geändert von PhilW; 31.10.2020, 11:44.
        Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

        Kommentar


          #5
          Hi Guido,

          freut mich daß es nun eine plausible Erklärung für das verzögerte Ansprechen gibt.

          Was den unplausiblen Wert am Morgen angeht, so vermute ich, daß durch die unterschiedlich verdeckten Sensoren auch eine rechnerische Korrektur (Eigenerwärmung und deren Auswirkung auf die Meßwerte) misslungen ist. Es bleibt interessant!

          Früher hat man die Feuchtefühler nach dem Motto "form follows function" mit großzügigen Belüftungsöffnungen versehen, aber das sieht natürlich nicht so hübsch aus. Im Bad haben wir den alten Elsner-Sensor verbaut, dessen Werte beim Duschen auch sehr zeitnah der Luftfeuchte folgen. Elsner hat nun einen schickeren Nachfolger mit augenscheinlich kleineren Öffnungen - der dann vermutlich auch träger reagiert.

          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
            Es bleibt interessant!
            Ich beobachte das jetzt mal zwei Tage und gebe Bescheid.
            Wie gesagt ich hätte gar kein Problem mit den Öffnungen, da bin ich völlig bei "form follows function". Manchmal ist es schöner manchmal hässlicher (wobei da Geschmack wieder mitspielt). Ich finde es nur hässlich was ich jetzt gemacht habe/ machen musste weil ich das nich anständig machen kann.
            Zuletzt geändert von PhilW; 31.10.2020, 11:46.
            Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

            Kommentar


              #7
              Guten Morgen,

              tja was soll ich sagen. Die Feuchteanzeige zeigt alles an, nur nicht den richtigen Wert zur richtigen Zeit.
              Wenn die beiden anderen Geräte nach dem Duschen 90% o.ä. anzeigen bleibt der Smart bei 60, jetzt 12 min nach dem Duschen erreicht er auch mal die 90%

              Auch habe ich den Taster mal getauscht (habe 2 Neue), gleiches Verhalten. Mit der Trägheit vollkommen für mich unbrauchbar
              Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

              Kommentar


                #8
                Nun habe ich auch die Bestätigung von zwi anderen Kollegen das die Genauigkeit und Trägheit des Feuchtesensors, vorsichtig gesagt sehr zu wünschen übrig lässt.

                hjk gibt es eine Aussage dazu?

                Gruss
                Guido
                Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                Kommentar


                  #9
                  Die Genauigkeit ist recht gut. Die Trägheit wird wahrscheinlich mit dem nächsten Update verbessert.

                  Kommentar


                    #10
                    Ok, danke für die Info. Das wäre schonmal sehr hilfreich. Ich bin gespannt.
                    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X