Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schalten ein/aus Umschalten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schalten ein/aus Umschalten

    Gibt es einen relevanten Unterschied zwischen Schalten ein/aus und Umschalten, wenn ich den Status auf einer zweiten (hörenden) Gruppenadresse habe?

    #2
    Ja, ein - aus sendet definiert einen der beiden Befehle, umschalten wechselt immer ab. Bei Ein-Aus wird dir auch nicht immer ein Statusobjekt angeboten.

    Gruß Florian

    Kommentar


      #3
      Danke Florian,
      ist soweit schon klar, aber wenn ich ein Statusobjekt habe, kommt es doch auf das gleiche heraus, oder?
      Wenn der Schalter den Status kennt, wirkt er doch bei ein/aus wie ein "Umschalter"?

      Hintergrund der Frage ist, dass ich mit einer seit Jahren vorhandenen Parametrierung eines Schalters nicht klarkomme.
      Gruß Matthias

      Kommentar


        #4
        Also die Bezeichnung ist bei jedem Hersteller etwas anders. Die Tastern die mir momentan einfallen, würden bei ein - aus auf einer Taste immer nur gezielt einen Befehl der beiden senden, egal, was der Status sagt. Wird dann meistens für Wippen verwendet oder für Zentral aus oder so.

        ohne genaue Bezeichnung des Tasters kann man aber wenig dazu sagen, dazu musst du sagen, was nicht richtig geht und eventuell noch Bilder von den KOs schicken.

        Ich bleib dabei, Ein/Aus ist etwas anderes als Umschalten.

        Viel Erfolg, Florian

        Kommentar


          #5
          Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
          Wenn der Schalter den Status kennt, wirkt er doch bei ein/aus wie ein "Umschalter"?
          Schalter sendet immer denselben Zustand bei Betätigung, deshalb ist der Status egal.

          Schalter nimmst du entweder im Doppelpack (je eine Taste sendet immer EIN, die andere immer AUS), oder in Sonderfällen einzeln (z.B. für "alles aus").

          Zitat von ReinerDaniel Beitrag anzeigen
          Hintergrund der Frage ist, dass ich mit einer seit Jahren vorhandenen Parametrierung eines Schalters nicht klarkomme.
          Wie gesagt, aus einen Schalter wird kein Umschalter. Auch nicht wenn man den Status hinzufügt.
          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Hallo Florian,
            ich versuch es mal, ist aber etwas kompliziert.
            Ich habe an der Haustüre einen Schalter (Merten 4fach plus). Neben anderen Funktionen schaltet dieser auf Taste 3 Licht an einem Vordach und an einem Weg über eine definierte Zeit (Treppenhausfunktion) ein und automatisch aus. Die beiden Lichter werden über zwei Aktoren (räumlich getrennt) geschaltet. Dabei wird die Treppenhausfunktion des einen Aktors genutzt. Der zweite "hört" auf die Status-GA des ersten.
            Taste 4 schaltet die beiden Lampen ein und bei erneutem Tastendruck aus. Dafür wird eine andere GA als Zentralfunktion genutzt.
            Das funktioniert auch seit Jahren gut; habe allerdings nicht ich programmiert, sondern es ist von der Erst-Inbetriebnahme.
            Jetzt habe ich im Garten alle Leuchten gegen LEDs getauscht und die Dame des Hauses möchte jetzt - da es ja nur noch "wenig" Strom kostet ab Dämmerung alle möglichen Leuchten im Garten bis zu einer gewissen Zeit an haben.
            Soweit kein Problem. GA für mehrer Leuchten angelegt, MDT Zeitschaltuhr programmiert, passt, aber die oben beschriebenen Lampen gehen nach einigen Minuten, entsprechend der Treppenhausfunktion aus.
            Und das obwohl die die Zentral GA benutzte.
            Ich komme an dieser Stelle absolut nicht weiter und überlege nun die beiden Leuchten komplett neu zu programmieren. Einmal auf Taste 4 ein/aus und auf Taste 3 über einen Kanal der Zeitschaltuhr mit Treppenhausfunktion. Sollte kein Problem sein.
            Was mich aber fuchst, ist dass ich offenbar die bestehende Schaltung nicht verstehe.
            Und ich würde sie gerne verstehen, bevor ich was verändere. Besonders die Funktion des Binäreingangs ist mir unklar, weil dieser mit sonst nichts verbunden ist.
            Ich lade mal ein paar Screenshots hoch. Vielleicht habt Ihr ja eine Idee.
            Gruß Matthias
            You do not have permission to view this gallery.
            This gallery has 8 photos.

            Kommentar


              #7
              KNX ist ereignisorientiert und der letzte Befehl gilt. Wenn also die Zeitschaltuhr 1 gesendet hat und der BWM schaltet anschließend aus, gewinnt der BWM. Du musst also über die Zeitschaltuhr entweder auch den BWM sperren oder aber die beiden 1-Signale über ein Logik Gatter verodern.
              Viel Erfolg
              Florian

              Kommentar


                #8
                Danke Florian,
                aber ein BWM ist nicht im Spiel!
                Wenn ich die GA über die Zeitschaltuhr schalte, die über die Taste 4 erfolgreich Dauer-Ein bewirkt,
                geht das Licht nach der kurzer Zeit aus, als hätte ich die GA, die Taste 3 schaltet, benutzt.
                Das ist das Problem, dass ich nicht verstehe!
                Gruß Matthias

                Kommentar


                  #9
                  Was macht den 2/1/13, du kannst nicht zwei GAs von einem KO aus senden. Aber ansonsten überforderst du mein Vorstellungsvermögen, da müsste ich sehen, welche Aktionen über den Gruppenmonitor ankommen, wenn du etwas sendest. Du wirst noch irgendetwas zusätzlich auslösen.
                  Viel Erfolg
                  Florian

                  Kommentar


                    #10
                    2/1/13 ist die GA für die unterschiedlichen Gartenleuchten. Ist das sechste hochgeladene Bild.

                    Kommentar


                      #11
                      Was macht es denn im dritten Bild? Außerdem machst du eine -Zentral Rückmeldung von verschiedenen Aktoren, dass ist wenig sinnvoll. Bei den GA Listen kann man leider nicht erkennen, um welche GA es sich handelt.

                      Mein Troubleshooting Tip, Gruppenmonitor mitschreiben lassen wenn der Zeitschaltuhr auslöst bis das Licht wieder ausgeht, und dann musst du jeden Befehl nachvollziehen, der über den Bus kommt.
                      Gruß
                      Florian

                      Kommentar


                        #12
                        Das gehört zum zweiten Aktor (Garage).
                        Mitschnitt des Gruppenmonitors hat mich auch nicht weiter gebracht.
                        Bei Programmierung von Zeit 12:20 zu 12:30 hat es funktioniert.
                        Werde mal sehen was heute Abend passiert.

                        Kommentar


                          #13
                          Du bist dir darüber im klaren, dass der zweite nicht sendet?

                          Kommentar


                            #14
                            Ich verstehe nicht ganz, was Du meinst.
                            Die 2/1/13 im dritten Bild?

                            Kommentar


                              #15
                              Zwischenablage01.jpg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X