Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heizungssteuerung bzw. Parametrierung fehlerhaft. Bitte um Hilfe ;)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Heizungssteuerung bzw. Parametrierung fehlerhaft. Bitte um Hilfe ;)

    Hallo zusammen,

    Vor über einem Jahr hatte ich mal nach Hilfe bzgl. unserem Neubau gefragt.

    Inzwischen steht dieser. Ich habe die Elektroinstallationen fertig und die Programmierung auch also fast

    In unserem Neubau läuft alles über KNX also auch die Heizung bzw. Wärmepumpe. Im Grunde funktioniert jeder Heizkreis, allerdings und deswegen frage ich hier, die beiden Kreise im Badezimmer nicht.

    Die Besonderheit ist hier, dass ich den MDT Glastaster außerhalb des Bades habe und darüber die Heizung steuere. Im Bad selber hab ich einen einfachen MDT Taster mit Temperaturmessung. Leider funktioniert es nicht die Temperatur an dem innenliegenden zu nehmen und von außen ein zu stellen.

    Ich habe den Temperaturmesswert des innenliegenden Taster genommen und mit dem MDT Heizungsaktor zusammengeführt also wie auf dem Bild zu sehen.

    Ansonsten immer die Komunikatonsobjekte des Glastasters und des Aktors zusammengeführt. (Aktueller Sollwert, Sollwertverschiebung, Betriebsvorwahl und Betriebsvorwahl status)

    Ich finde den Fehler nicht... obwohl es bestimmt ganz einfach ist

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Tibor

    Angehängte Dateien

    #2
    Zitat von IbTi Beitrag anzeigen
    Leider funktioniert es nicht
    Was genau funktioniert nicht?

    Kommentar


      #3
      Hallo Volker,

      Danke für deine Antwort.

      Leider funktioniert nichts. Die Heizung bleibt kalt. 🤷‍♂️

      Kommentar


        #4
        Zitat von IbTi Beitrag anzeigen
        Leider funktioniert nichts. Die Heizung bleibt kalt. 🤷‍♂️
        Ok, aber grundsätzlich ist es richtig den Ist-Wert so zu verknüpfen. Der muß nicht vom gleichen Taster kommen.

        Der Fehler liegt woanders. Was sagt die Rückmeldung aktueller Sollwert? Das Diagnoseobjekt des Aktor ist auch hilfreich bei der Fehlersuche.

        Kommentar


          #5
          Das Diagnoseobjekt des betreffenden Kanals sollte ein wenig Auskunft darüber geben können, was da ggf. schiefläuft.

          Kommentar


            #6
            Wow hast du das zueklische sender der temperatur im. taster eingestellt past es mit der einstellung I’m aktor

            Kommentar


              #7
              Wenn die Software nicht so recht will man es selbst will, nimmt man die Ventile im HKV ab und heizt einfach über den hydraulischen Abgleich, niemand muss mit KNX frieren. Wird es dann nicht warm im Bad, ist der KNX eh völlig unschuldig.


              Das Experimentieren mit der Software geht auch wenn die Ventile nur so im HKV liegen (natürlich noch am Strom drannen).
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar

              Lädt...
              X