Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX TP Installation um KNX RF erweitern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX TP Installation um KNX RF erweitern

    Hallo zusammen,

    ich habe aktuell eine reine KNX TP Installation.

    Diese will ich um KNX RF erweitern.

    Die TP Linie hat die PA 1.1.X
    Die RF Linie 1.2.X

    Innerhalb der TP Linie sitzt eine IP Schnittstelle (1.1.2) und ein RPi mit knxd (1.1.111). Die 1.1.0 ist unbelegt.

    Der KNX RF Medienkoppler soll die PA 1.2.0 bekommen.

    Wenn ich den Medienkoppler allerdings mit der PA programmieren will (er hängt in der TP Linie und der rote Programmiermodus ist aktiv) passiert nichts.

    Was mache ich falsch?

    #2
    Ich würde mal knxd abschalten. Die Topologie ist zwar nicht KNX konform, aber solange kein LK verbaut ist, sollte es gehen.
    Viel Erfolg, Florian

    Kommentar


      #3
      Ist jetzt nicht die reine Lehre, da oberhalb des Medienkopplers die Hauptlinie 1.0 sitzen müsste, aber dennoch sollte es so funktionieren. Ich würde erst mal den RPi mit dem knxd abklemmen, das macht gerne mal Probleme.

      Kommentar


        #4
        Ich habe einen anderen Verdacht, ich wollte die Applikation Theben Medienkoppler 9070868 programmieren. Allerdings habe ich den Theben Medienkoppler 4800868 (für LUXORLiving) eingebaut. Dieser ist zwar technisch lt. Theben baugleich aber braucht vermutlich eine andere Applikation.

        Denn der Medienkoppler hat beim Programmierversuch grün geblinkt, d.h. die Verbindung muss wohl da gewesen sein.

        Kommentar


          #5
          Den Gag durfte ich auch letztens versuchen (geliefert vom GH) - PA ging, Applikation nicht.

          Der Anruf bei Theben ergab zur Antwort "Gerät zurückschicken" - für die allermeisten Luxorliving RF Produkte gibt es ETS Datenbanken, für den Medienkoppler nicht, die Firmware sei anders auf dem Gerät, es gehe nur mit der knx Ausführung.

          Kommentar


            #6
            Zitat von TobiHH Beitrag anzeigen
            für die allermeisten Luxorliving RF Produkte gibt es ETS Datenbanken
            Interessant, sind die identisch wie bei der Version mit KNX-Label oder spezielle Version?

            Viele Grüße, Volker

            Kommentar


              #7
              Ich würde der IP Schnittstelle mal die PA 1.0.x geben

              Kommentar


                #8
                Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
                Interessant, sind die identisch wie bei der Version mit KNX-Label oder spezielle Version?
                Die Geräte haben halt ein KNX Logo, z.B. der Theben 4800640 LUXORliving H1 RF Heizungsaktor hat ein KNX-Logo und natürlich auch RF1.R und S drauf stehen ... In der Anleitung heisst es dann
                Inbetriebnahme mit der Software LUXORplug und einfache Bedienung mit der App LUXORplay (für Android und iOS): www.LUXORliving.de • Bei Verwendung in einem KNX-System erfolgt die Programmierung mit der ETS
                Das sind also einfach KNX-Geräte, die mit vordefinierten Profilen wohl auch in der Luxorliving App angemeldet werden können. Dem HU 1 RF KNX (4941640) fehlt hingegen das Luxorliving Logo ... Applikationen sind jeweils eigene, können also beim Funktionsumfang abweichen.

                Gilt auch für T4 RF (4800604), D1 RF (4800670), J1 RF (4800650) und S1 RF (4800620) und ebenso für diverse Kabelgebundene Aktoren ...
                Zuletzt geändert von TobiHH; 30.11.2020, 19:18.

                Kommentar


                  #9
                  Hab mir jetzt die richtige Applikation für den Theben LuxorLiving RF1 Medienkoppler besorgt.

                  Zum setzen der Physikalischen Adresse sogar extra die USB Schnittstelle (PA 1.1.1) der TP Linie angeschlossen.

                  Leider ohne Erfolg (siehe Screenshot), es wird aber definitiv mit dem Medienkoppler kommuniziert (die LEDs auf dem Gerät leuchten beim Versuch).

                  Woran kann das liegen?

                  ets_Medienkoppler.png

                  Kommentar


                    #10
                    Lass beim Programmierversuch mal den Gruppenmonitor mitlaufen, vielleicht sieht man an der Aufzeichnung, was da lost ist.

                    Kommentar


                      #11
                      Hab den Gruppenmonitor mal mitlaufen lassen beim Versuch die PA zu setzen:

                      Code:
                      #,Time,Service,Flags,Prio,Source Address,Source Name,Destination Address,Destination Name,Rout,Type,DPT,Info,Iack
                      1,"06.12.2020 11:57:03,817",Start,,,,,,,,,,"Aufzeichnung wurde gestartet, Host=DESKTOP-H9KSVPA, Verbindung=KNX/EIB-USB Schnittstelle N, Modus=LinkLayer",
                      2,"06.12.2020 11:57:15,723",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,1.2.0,LUXORliving RF1,6,T_Connect,,"",LL_ACK
                      3,"06.12.2020 11:57:15,768",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,1.2.0,LUXORliving RF1,6,DeviceDescriptorRead (S=0),,"DescriptorType=0",LL_ACK
                      4,"06.12.2020 11:57:18,715",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,SystemNetworkParameterRead,,"00 00 00 B0 01",LL_ACK
                      5,"06.12.2020 11:57:18,792",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,SystemNetworkParameterResponse,,"00 00 00 B0 01 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      6,"06.12.2020 11:57:21,757",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberWrite,,"00 C5 01 02 A2 40 00 FA D4 B0 93 1C",LL_ACK
                      7,"06.12.2020 11:57:22,071",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      8,"06.12.2020 11:57:22,133",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      9,"06.12.2020 11:57:23,195",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      10,"06.12.2020 11:57:23,253",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      11,"06.12.2020 11:57:24,323",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      12,"06.12.2020 11:57:24,381",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      13,"06.12.2020 11:57:25,333",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      14,"06.12.2020 11:57:25,391",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      15,"06.12.2020 11:57:26,401",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberWrite,,"00 C5 01 02 A2 40 00 FA D4 B0 93 1C",LL_ACK
                      16,"06.12.2020 11:57:26,723",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      17,"06.12.2020 11:57:26,781",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      18,"06.12.2020 11:57:27,851",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      19,"06.12.2020 11:57:27,909",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      20,"06.12.2020 11:57:28,977",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      21,"06.12.2020 11:57:29,037",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      22,"06.12.2020 11:57:30,053",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      23,"06.12.2020 11:57:30,107",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                      24,"06.12.2020 11:57:39,287",Stop,,,,,,,,,,"Aufzeichnung wurde beendet",

                      Kommentar


                        #12
                        Was komisch ist, wenn ich die Programmiertaste am Medienkoppler drücke und in der ETS nach Geräten im Programmiermodus suche, zeigt er den Medienkoppler (vermutlich, sonst ist kein Gerät aktiv), als 9.1.0 an?

                        ets_pm.png

                        Kommentar


                          #13
                          Ja, 9.1.0 ist die PA, die er im Moment hat.

                          Code:
                          4,"06.12.2020 11:57:18,715",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,SystemNetworkParameterRead,,"00 00 00 B0 01",LL_ACK 5,"06.12.2020 11:57:18,792",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,SystemNetworkParameterResponse,,"00 00 00 B0 01 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                          Hier fragt die ETS nach der Seriennummer des Geräts im Programmiermodus. Die 9.1.0 antwortet mit 00C5:0102A240

                          Code:
                          6,"06.12.2020 11:57:21,757",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberWrite,,"00 C5 01 02 A2 40 00 FA D4 B0 93 1C",LL_ACK
                          Hier sagt die ETS dem Gerät mit der Seriennummer 00C5:0102A240, dass es auf die Domänen-Adresse 00FA: D4B0931C wechseln soll


                          Code:
                          7,"06.12.2020 11:57:22,071",zum Bus,,System,1.1.1,Schnittstelle N 148/11 USB,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberRead,,"00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                          8,"06.12.2020 11:57:22,133",vom Bus,,System,9.1.0,-,0/0/0,Broadcast,6,DomainAddressSerialNumberResponse,," 00 C5 01 02 A2 40 00 C5 01 02 A2 40",LL_ACK
                          Zur Überprüfung fragt die ETS jetzt nochmal das Gerät mit der Seriennummer 00C5:0102A240 nach seiner aktuellen Domänen-Adresse. Antwort: 00C5:0102A240.

                          Das Programmieren der Domänen-Adresse hat jedenfalls nicht funktioniert.

                          Ich würde mal einen Master-Reset (siehe Handbuch) machen und nochmal versuchen. Wenn das nicht geht, goto Theben Support.
                          Zuletzt geändert von Klaus Gütter; 06.12.2020, 21:07.

                          Kommentar


                            #14
                            Vielen Dank für die Analyse.

                            Wenn ich die Theben Infos zu LuxorLiving Geräten richtig interpretiere, kann man bei diesen den Master Reset nur mit einer angeschlossenen Theben LuxorLiving Spannungsversorgung durchführen... 🤯

                            https://www.luxorliving.de/so-gehts/...-8f4f9866-3d37

                            Mal sehen, ob es noch ne andere Lösung gibt...

                            Kommentar


                              #15
                              Schau mal hier auf Seite 48:
                              https://www.theben.de/ocsmedia/optim...20Handbuch.PDF

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X