Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Heizungsaktor im ETS-Inside (und auch ETS5)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Problem mit Heizungsaktor im ETS-Inside (und auch ETS5)

    Hallo,

    Ich bin jetzt mit dem neuen KNX-System nach dem Hausumbau ein wenig warm geworden. Ich benutze eine ETS-Inside Lizenz zusammen mit einem ioBroker auf einem Linux-PC. Das System wurde vom Installateur grundlegend konfiguriert und ich habe dann die .KNXPROJ-Datei in's ETS-Inside importiert und dann noch mittels des KNX-Interfaces ins ioBroker. Das hat alles wunderbar einfach funktioniert. Soweit läuft alles, die Beleuchtung ist schon so wie gewünscht.

    Nun wäre die Heizung dran, dass ich diese ins System einbinde. Da gibt es aber ein Problem, ev. kann mir da ein Experte weiterhelfen.

    Ich habe einen GIRA Heizungsaktor 6fach mit Regler REG 2129 00 installiert. Ich kann per ETS-5 Oberfläche die Device Info auslesen, also scheint es prinzpiell zu klappen:

    Device Info of Device 1.1.5

    General
    Mask Version 07B0 1968
    Individual Address 1.1.5 IndividualAddress 4357
    Device Manufacturer GIRA Giersiepen DeviceManufacturerId 8
    Order Number $00000000000000000000 DeviceOrderId 00000000000000000000
    Serial Number xxxxxxxxxxxxxx DeviceSerialNumber xxxxxxxxxxx
    Hardware Type $000A0000007E HardwareType 000A0000007E
    Firmware Version [0] 2.0 FirmwareVersion 128
    Programming Mode Off ProgrammingMode false
    Application Program
    Application program GIRA Giersiepen 20D3 V1.1 ApplicationId 000820D311
    Load State Loaded ApplicationLoadStatus 1
    Run State Running ApplicationRunStatus 1
    Application Program 2
    Application program 0 0000 V0.0 PeiprogId 0000000000
    Load State Unloaded PeiprogLoadStatus 0
    Run State Halted PeiprogRunStatus 0
    Group Communication
    Address Table Load State Loaded GroupAddressTableLoadStatus 1
    Association Table Load State Loaded GroupAssociationTableLoadStatus 1
    Group Object Table Load State Loaded GroupObjectTableLoadStatus 1
    Wenn ich eine Einstellung ändere und einen individuellen Download mache, dann klappt das unter ETS5. Ich habe da aber nur eine Freeware-Version, da ist nicht das gesamte System drin sondern nur dieses eine Gerät. Wenn ich nun mit ETS-Inside eine Einstellung ändere, so klappt der Download nicht:

    Unbenannt.PNG

    Ich muss zugeben, ich bin in dem KNX-Ökosystem (noch) nicht so fit und möchte kein Risiko eingehen, denn sonst ist bei uns im Haus recht finster und die Dame des Hauses wird dann sicher grantig werden. Das ETS5-System sieht mir sehr komplex aus, das ETS-Inside ist ein wenig komisch, aber doch recht leicht zu bedienen. Ausserdem ist es recht günstig, ich habe sogar noch ein Angebot bekommen, es billiger zu bekommen.

    Kann mir wer einen Hinweis geben, wie ich die Konfiguration des Gerätes im ETS-Inside so machen kann, dass ich da etwas ändern kann? Oder wie ich den Knoten mittels der (Freeware-) ETS5 aufgelöst bekomme?

    Danke im Voraus und LG,
    Christof
    Angehängte Dateien

    Linux - Life is too short for reboots
    - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
    fight you. Then you win(*). -- Ghandi

    #2
    Naja so lange Du in dem ETS Projekt der ETS5 Demo alle GA hast die es in der realen Anlage gibt, kannst die Ganze Anlage auch auf soviele Projekte aufteilen wie das eben mit den 5 Geräten passt und immer nur die jeweils änderungsbedürftigen Geräte programmieren. Wenn du dann aber mal neue GA kreierst, dann hast halt den Aufwand dies in allen Projekten nach zuziehen.

    In der Inside bin ich nicht so oft unterwegs aber es scheint da eine Versionsungenauigkeit bei der Applikation zu geben. Das muss nicht gleich das ganz falsche Gerät sein, kann halt auch einfach eine Applikationsversion sein, die nicht passt.

    Wenn in der Inside alle Parameter passen steht ja auch eine volle Applikationsprogrammierung als Versuch nichts im Wege.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Danke für die rasche Antwort!

      Ich fürchte, ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Das System ans sich funktioniert und es muss unbedingt dabei bleiben! Was nicht funktioniert ist die Steuerung der Heizung über KNX, das erfolgt noch "klassisch".

      Was ich bräuchte wäre eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ich das o.g. Gerät so herrichten kann, dass ich es mittels ETS-Inside parametrisieren kann. Die 200 Seiten der Herstellranleitung ist da nicht unbedingt sehr hilfreich. Umfassend aber nicht unbedingt leicht lesbar.

      Ideen? Links?

      Linux - Life is too short for reboots
      - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
      fight you. Then you win(*). -- Ghandi

      Kommentar


        #4
        Zitat von podex Beitrag anzeigen
        wie ich das o.g. Gerät so herrichten kann, dass ich es mittels ETS-Inside parametrisieren kann.
        Da kann man am Gerät nichts herrichten.

        Zitat von podex Beitrag anzeigen
        Application program GIRA Giersiepen 20D3 V1.1
        Das sollte auch in der ETS Inside die verwendete Applikation sein.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Das sagt ETS-Inside zu dem Thema.

          Screenshot_20201203-104456.jpg
          Da steht was von Applikationsprogramm, aber was sagt mir das?

          Linux - Life is too short for reboots
          - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
          fight you. Then you win(*). -- Ghandi

          Kommentar


            #6
            Ich würde das Problem (Meldung) verstehen als "partielles Programmieren" (nur geänderte Speicherstellen) vs. "vollständiges Programmieren" (alles übertragen).

            In deinem Screenshot gibt es die zwei Buttons "Programmieren" und "Neu Programmieren". Schau mal, ob das in der Hilfe erklärt ist, was sich dahinter verbirgt.

            Kommentar


              #7
              Ich habe natürlich beides versucht, beides ohne Erfolg.

              Aber sehe ich das richtig, dass ETS-Inside was von Progammversion 1.2 sagt und ETS5 von 1.1? Wie bekomme ich es hin, dass beide die selbe verwenden?

              Linux - Life is too short for reboots
              - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
              fight you. Then you win(*). -- Ghandi

              Kommentar


                #8
                Das Applikationsprogramm in der ETS Inside sieht aus wie das von Berker, nicht das von Gira.

                Kommentar


                  #9
                  Langsam ... wenn du eine vollständige Programmierung in der Inside machst, dann wäre es egal welche Applikationsversion vorher in der ETS 5 verwendet wurde.

                  Darum meine Hinweis, daß du eine vollständige Programmierung durchführen musst. Die Frage ist, wie man das in der ETS Inside macht.

                  edit: Hinweis von Klaus ist natürlich wichtig.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
                    Die Frage ist, wie man das in der ETS Inside macht.
                    Über "Neu programmieren"

                    Kommentar


                      #11
                      Ich fürchte, ich weiss was los ist.

                      Geklingelt hat's bei der Meldung
                      Zitat von Klaus Gütter Beitrag anzeigen
                      das von Berker, nicht das von Gira
                      Ich war im Keller nachsehen, siehe da, dort ist ein anderes Gerät verbaut! Ich habe aber in dem KNXPROJ nur ein Gerät mit der Adresse 1.1.5 gesehen. Keine Ahnung, was das andere für eine Adresse hat. Muss das einmal auseinanderdröseln, mal sehen, ob ich das mit meinen beschränkten KNX-Kenntnissen hinbekomme.

                      Danke für die Unterstützung und den "kleinen" Schubser!

                      LG,
                      Christof
                      Angehängte Dateien

                      Linux - Life is too short for reboots
                      - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
                      fight you. Then you win(*). -- Ghandi

                      Kommentar


                        #12
                        JAWOLL!

                        Das war der Fehler, einfach dem einen Regler eine andere Adresse zuweisen und schon klappt es wie am Schnürchen, das Programmieren. Es war ein wenig umständlich, dem einen eine andere Adresse zu geben, das habe ich mit dem ETS5 geschafft. Dann habe ich das Gerät im ETS-Inside angemeldet und dann hat es eine andere Adresse, als ich im ETS5 eingegeben habe, bekommen. Aber egal, es funzt jetzt.

                        Danke für die schnelle Unterstützung!

                        LG,
                        Christof

                        P.S: Ursache der Misere ist die Tatsache, dass nach der Installation an dem Heizungssystem geschraubt wurde und offenbar dabei die Adresse für den 2. Heizungsregler irrtümlich(?) wie der erste verwendet wurde. Wahrscheinlich ist das die Standardeinstellung des Monteurs und er hat sie nicht geändert, weil die Heizung (noch) nie über KNX gelaufen ist. Oder aber beim Gerätetausch auf Grund eines "abgerissenen" Nullleiters wurde auf die Umkonfiguration der Adresse vergessen.

                        Linux - Life is too short for reboots
                        - First they ignore you. Then they laugh at you. Then they
                        fight you. Then you win(*). -- Ghandi

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X