Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stören sich Zigbee, Enocean und KNX RF gegenseitig?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Stören sich Zigbee, Enocean und KNX RF gegenseitig?

    Hallo,

    ich plane grade meine KNX System und würde gerne schon mal im Vorfeld Leerdosen für Funkgateways an strategisch günstigen Stellen planen. So würde ich z.B. die Hauptlinie gerne im EG und OG bis mitten ins Haus ziehen, um da dann eventuell irgendwann mal Enocean und KNX RF Gateways einzusetzen. Kann ich die Dosen dafür nebeneinander setzen oder sollte da ein größerer Abstand sein (vielleicht sogar besser in einem anderen Raum)?
    Die Frage stellt sich dann auch für Zigbee denn für die Akzentbeleuchtung wollte ich gerne Hue probieren.

    Gruß
    Thorsten

    #2
    Zigbee arbeitet in einem ganz anderen Frequenzbereich (2,4GHz Band) als KNX RF und EnOcean (868 MHz Band), das stört also nicht.

    KNX RF und Enocean sind beide auf 868.3 MHz, aber in dem Band sind die Systeme grundsätzlich auf Koexistenz ausgelegt. Das ist eine Lektion, die man aus dem Chaos bei unregulierten 433MHz gelernt hatte: die Rahmenbedingungen sind strenger, wer wann senden darf, um Störungen zu minimieren.

    Ich würde die Gateways für KNX RF und Enocean räumlich getrennt installieren, mit einigen Metern Abstand.
    Zuletzt geändert von Gast1961; 04.12.2020, 10:24.

    Kommentar


      #3
      OK, mache ich so.
      Vielen Dank für deine Antwort 👍

      Kommentar

      Lädt...
      X