Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

24V LEDs bleiben trotz abgeschaltetem Kanal noch an (MDT AKD-0424R.02)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB 24V LEDs bleiben trotz abgeschaltetem Kanal noch an (MDT AKD-0424R.02)

    Schönen Abend/Nacht zusammen,

    im Neubau hab ich folgendes Phänomen:
    • Wir haben 4x AKD-0424R.02, an denen hängen insgesamt 53 LEDs
    • Pro Kanal hängen max. 5 LEDs
    • Aktor vor Einbau in die UV auf 4A pro Kanal konfiguriert (Default)
    • Bei den LEDs handelt es sich um Deko-Light COB68-24V-4000K
      • Laut Datenblatt bzw. Spektrum Testbericht haben diese jeweils 8,5W & 0,336A
        • Weitere Infos habe ich leider nicht von Deko-Light erhalten
      • Inrush Current unbekannt
    • Zentrales Netzteil in der UV MeanWell DRP-480-24V

    Verdrahtung hat alles der Elektriker durchgeführt, im Haus kurz getestet (ein/aus), hat alles funktioniert. Jetzt wo der Einzug näher rückt, nutzen wir auch die Spots nun natürlich länger und mir ist nun vor ein paar Tagen aufgefallen, dass ich beim Aktor zwar den Kanal ausschalte, die Lichtgruppe aber schön munter weiter strahlt. Auch wenn ich den letzten Kanal am Aktor ausschalte und das Relais klicken höre, strahlt alles weiter. Mach ich die Sicherung runter und 1s später wieder ein, gehen die Lichter dabei auch aus und bleiben auch aus.

    Bei meiner Recherche bin ich auf "Klebenbleiben des Relais" gestoßen. MDT Support konnte ich die letzten zwei Tage telefonisch nicht erreichen.
    Ich lasse mich jetzt gerne eines besseren belehren und denke gerade laut:

    Wenn das Relais kleben bleiben würde, würde doch auch nach erneutem reinmachen der Sicherung doch sofort wieder Licht brennen oder nicht?

    Weiterhin hab ich heute noch folgendes beim Test bemerkt:

    Schalte ich einen Kanal ein und schalte nach ca. 10-15 Sekunden wieder aus, gehen die Leuchten auch aus. Bleiben die LEDs aber ein paar Stunden eingeschaltet, tritt oben beschriebenes Phänomen auf.

    Da ich MDT nicht erreiche, konnte ich mit dem Hersteller noch nicht dazu sprechen. Ich hab mir als Ersatznetzeil noch ein enertex LED PowerSupply 160-24V gekauft, zum Anklemmen hat der Elektriker aber erst gegen Ende der Woche Zeit, obs am Netzteil liegt, weiß ich aber auch nicht.

    Hat ggf. jemand eine Idee, vlt. ähnlichen Fall oder kann mich aufklären?

    #2
    Habe heute morgen ähnliches Problem gehabt in einem Zimmer mit AKD-0424R.02. Sogar mit Handbedienung ging Licht nicht aus (die LED's am Controller könnte ich mit Knöpfen schon bedienen, Licht aber blieb hartnäckig an). Konfiguriert sind beide Kanalpaare als TunableWhite und HCL. Müsste Netzteil stromlos schalten um den Licht auszumachen. Danach funktioniert normal weiter.
    Ich hätte dass schon ein oder zwei mal bevor auch. Scheint ein Problem mit letztem oder vorletztem Firmware gekommen sein oder mit letzten Applikation, bevor hätte ich dieses Problem nicht.

    Habe 8x AKD-0424R.02 gebaut, noch ziemlich alten, auf dem Aufkleber steht R3.1. Problem tritt auf mit FW 3.13 und Applikationsprogramm V2.4.

    Andere Eigenart was mir mit letzten Firmware in Zusammenhang mit TW und HCL aufgefallen ist, dass manchmal gehen einige Ausgänge komplett auf Warmweiß, obwohl die nicht dazu in HCL so programmiert sind. Wenn dass passiert, dann blinkt ein oder zwei LED's am Controller... Hier kann ich aber immer das Licht über KNX noch ausschalten, beim nächsten Einschalten läuft alles wie es soll.

    Rufen wir mal bei hjk Hilfe. Ich vermute mal um Firmware oder Applikationsproblem.

    Ich füge paar Bilder von den Einstellungen an. Problem trat heute bei mir an zweiten Kanal (HWR) auf. (Falls jemand wundert was die Stroboskopsequenz sein soll - dass ist der Alarmfall und fast unmöglich auszuhalten).
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 4 photos.
    Zuletzt geändert von xrk; 09.12.2020, 17:13.
    Winston Churchill hat mal gesagt: "Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.“

    Kommentar


      #3
      Kann hier nichts konkretes beisteuern, meine aber diese Symptomatik wäre schon ein/zwei mal im Forum diskutiert worden. Nur so als Idee bzgl Suche, wenn das stimmt gabs da sicher schon Rückmeldungen von MDT
      Chris

      Kommentar


        #4
        https://knx-user-forum.de/forum/öffe...ängt-sich-auf

        Kommentar


          #5
          Bitte den Support kontaktieren und die Infos direkt dahin.

          Kommentar


            #6
            Habe Support angeschrieben und schon Antwort erhalten: aktuell gibt es mehrere Meldungen in diese Richtung bis jetzt konnte der Fehler aber noch nicht gefixt werden. Was aktuell hilft ist ein Downgrade auf eine ältere Version.

            Im Anhang lag ältere FW 3.12, habe dies eingespielt. Mal sehen ob mit FW3.12 das Spuk vorbei ist (nach meine Erinnerung hat es mit 3.11 diese Probleme nicht gehabt, bin nicht sicher ob die mit 3.12 oder 3.13 kamen, werde aber nun bald herausfinden).

            Update: habe gerade FW 3.14 beta von MDT Support zum ausprobieren bekommen. Ist eingespielt, mal sehen. Die Probleme kamen ja selten, so dass ich nun mindestens einige Tage beobachten muss.
            Zuletzt geändert von xrk; 09.12.2020, 17:13.
            Winston Churchill hat mal gesagt: "Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.“

            Kommentar


              #7
              Habe bei zwei der insgesamt 8 LED Controllern testweise 3.14 beta eingespielt.

              Bei einem LED Controller mit FW3.14 beta gingen nun beide TW+HCL Kanäle NICHT an, trotz korrekt funktionierende LED-Anzeigen am REG-Gerät. Hab diesen auf FW 3.12 zurückgesetzt, damit geht es wieder.

              Der andere LED Controller, wo nur erste Kanal genutzt wird (A+B TW+HCL; C+D unbenutzt), funktioniert es bis jetzt mit 3.14 beta ohne Zwischenfälle.
              Zuletzt geändert von xrk; 11.12.2020, 21:38.
              Winston Churchill hat mal gesagt: "Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.“

              Kommentar


                #8
                Kleines Update:

                habe heute vom Support eine Beta (5.7) erhalten. Per DCA eingespielt hat das Problem seit heut Mittag nicht mehr stattgefunden. Wo vorher schon nach 30 Minuten das Applikationsprogram hing, konnte ich den gesamten Tag verschiedene Szenarien durchtesten, ohne dass ich die Busspannung trennen musste. Für den halben Tag sieht es schonmal gut aus. Mal sehen wie es die nächsten Tage weitergeht.

                Kommentar


                  #9
                  Ein Versionssprung von 3.14 auf 5.7?

                  Ihr sprecht vom Gleichen?
                  ----------------------------------------------------------------------------------
                  "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                    #10
                    Ja, unterschiedliche hardware Revisionen, bekommen verschiedene FW-Stände. Ist schon OK so.
                    Meine sind (alte) R3.x Hardware, bekommen FW 3.x.
                    mst89 hat vermutlich neuere R5.x Modelle.

                    Sicherlich schwieriger für MDT allerdings hier einen Überblick zu behalten, möglicherweise auch ein Grund für die Probleme hier...
                    Zuletzt geändert von xrk; 12.12.2020, 08:57.
                    Winston Churchill hat mal gesagt: "Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.“

                    Kommentar


                      #11
                      Ahh nicht nur für MDT, auch bei mir beim Lesen ohne direkte Betroffenheit mit eigenen Geräten.

                      ​​​​
                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #12
                        Richtig, ich habw HW Rev 5.4 und 5.5. Deshalb auch Firmware Version mit 5.x

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X