Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mysteriöses Phänomen mit unbekannter Source Address

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mysteriöses Phänomen mit unbekannter Source Address

    Hallo KNX-Forum,

    habe bei mir mit dem ABB Applikationsbaustein Logik (mit freundlichen Unterstützung aus dem Forum hier) eine Schaltung aufgebaut, die das Licht im Wohnzimmer beim Anschalten in Abhängigkeit der Helligkeit außen auf einen gewünschten Dimmwert einstellt. Wenn draußen noch hell, dann Licht 100%, wenn draußen schon dunkel, dann Licht 50% (vereinfacht gesagt). Das ganze funktioniert auch wunderbar - zumindest bislang.

    Meine Frau hat folgendes Phänomen festgestellt: Das Licht dimmt immer wieder von selbst auf 50% runter, wenn man es manuell auf einen höheren Wert eingestellt hat. Ich habe jetzt mal den Gruppenmonitor mitlaufen lassen und folgendes festgestellt:
    # Time Service Flags Prio Source Address Source Name Destination Address Destination Name Rout Type DPT Info Iack
    8 23.02.2021 20:05:28,823 vom Bus Niedrig 1.2.226 Tunnel 4 2/1/27 Bel. 2 Wohnen wert 6 GroupValueWrite 5.001 Prozent (0..100%) $D1 | 82 % LL_ACK
    9 23.02.2021 20:05:28,889 vom Bus Niedrig 1.2.15 Universaldimmer N 528D01 2/1/29 Bel. 2 Wohnen statuswert 6 GroupValueWrite 5.001 Prozent (0..100%) $D1 | 82 % LL_ACK
    24 23.02.2021 20:07:21,663 vom Bus Niedrig 1.0.99 Dummy 0/0/16 Helligkeitswert 5 GroupValueWrite 9.004 Lux (Lux) 00 64 | 1 Lux LL_ACK
    52 23.02.2021 20:10:21,727 vom Bus Niedrig 1.0.99 Dummy 0/0/16 Helligkeitswert 5 GroupValueWrite 9.004 Lux (Lux) 00 64 | 1 Lux LL_ACK
    71 23.02.2021 20:13:21,780 vom Bus Niedrig 1.0.99 Dummy 0/0/16 Helligkeitswert 5 GroupValueWrite 9.004 Lux (Lux) 00 64 | 1 Lux LL_ACK
    74 23.02.2021 20:14:17,815 vom Bus Niedrig 15.15.15 - 2/1/28 Bel. 2 Wohnen status 6 GroupValueRead LL_ACK
    94 23.02.2021 20:14:17,877 vom Bus Niedrig 1.2.15 Universaldimmer N 528D01 2/1/28 Bel. 2 Wohnen status 6 GroupValueResponse 1.001 Schalten $01 | Ein LL_ACK
    96 23.02.2021 20:14:17,941 vom Bus Niedrig 1.2.66 ABL/S2.1 Applikationsbaustein Logik 2/1/27 Bel. 2 Wohnen wert 6 GroupValueWrite 5.001 Prozent (0..100%) $80 | 50 % LL_ACK
    98 23.02.2021 20:14:18,000 vom Bus Niedrig 1.2.15 Universaldimmer N 528D01 2/1/29 Bel. 2 Wohnen statuswert 6 GroupValueWrite 5.001 Prozent (0..100%) $80 | 50 % LL_ACK
    Man sieht, wie ich das Licht über meine App (deshalb als Source Tunnel 4) auf 82% gestellt habe. Dann sendet die Wetterstation drei mal den aktuellen Helligkeitswert - ohne dass etwas geschieht, d.h. daran kann die Änderung des Dimmwertes eigentlich nicht liegen.

    Dann kommt eine merkwürdige Nachricht von der Quelle 15.15.15, die den Statuswert der Beleuchtung abfragt. Danach schaltet der Dimmer und der Applikationsbaustein setzt den Dimmwert auf 50%. Warum? Vor allem: Was ist bitte 15.15.15 für ein Gerät? Diese Adresse gibt es bei mir eigentlich gar nicht? Wer kann sich da einen Reim drauf machen?

    Danke schonmal
    Stefan

    #2
    Was für eine Schnittstelle hast du? Da du das Gerät 15.15.15 nicht kennst, wird es vermutlich ein Drittgerät über einen IP-Tunnel sein. Bei meinem MDT IP Interface kann ich per Webinterface schauen welcher Tunneladresse von welcher IP kommt. Evtl. geht das bei dir auch?

    Bildschirmfoto 2021-02-23 um 20.54.30.png

    Kommentar


      #3
      Ich habe ein IP-Gateway von Jung und eigentlich dachte ich, dass alle Anfragen über dieses GW dann mit "Tunnel 4" gekennzeichnet sind, wie bei der ersten Nachricht.

      Kommentar


        #4
        Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
        Ich habe ein IP-Gateway von Jung und eigentlich dachte ich, dass alle Anfragen über dieses GW dann mit "Tunnel 4" gekennzeichnet sind, wie bei der ersten Nachricht.
        Nein, jeder Tunnel hat eine eigene Adresse. Es kann also durchaus ein Tunnel sein, schau mal deren Adressen durch.
        Viele Grüße, Volker

        Kommentar


          #5
          Tunnel 1 bis 8 haben 1.2.223 bis 1.2.230 - eine Adresse wie 15.15.15 finde ich nirgends ... 🤔

          Kommentar


            #6
            Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
            eine Adresse wie 15.15.15 finde ich nirgends ... 🤔
            Findet der Linienscan (ETS Diagnose) dort ein Gerät?
            Falls ja, was liefert die Geräteinfo in der ETS Diagnose zu dieser Adresse?

            Viele Grüße, Volker

            Kommentar


              #7
              In der ETS gibt es unter Bus - Diagnose - "Überprüfen der physikalischen Adresse" die Möglichkeit, nach einer PA zu suchen und die Geräte LED Blinken zu lassen.

              EDIT: Viele Wege führen zum Erfolg 😊

              Kommentar


                #8
                Beim Linien-Scan muss man ja eine Linie angeben. Eine Linie 15 hab ich ja gar nicht, somit kann ich beim Linien-Scan danach auch nicht suchen. Die Überprüfung einer physikalischen Adresse hat ebenfalls keinen Treffer erzeugt.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
                  Eine Linie 15 hab ich ja gar nicht, somit kann ich beim Linien-Scan danach auch nicht suchen.
                  Warum nicht? Einfach eintragen und suchen lassen. Was aber egal ist, wenn der andere Weg schon nicht zum Erfolg führt.

                  Ist das "IP-Gateway" eine KNX/IP-Schnittstelle oder ein KNX/IP-Router? Was hast du denn noch an Geräten? Eine Visu? Ein Gerät mit knxd?

                  Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
                  Tunnel 1 bis 8 haben 1.2.223 bis 1.2.230
                  Woher kommt die Information? Aus Dummy-Geräten in der ETS, aus den zusätzlichen Adressen aus dem Topologieknoten des "Gateways" oder einer Statusseite des "Gateways"?


                  Ansonsten sehe ich nur die Möglichkeit des Abklemmens von Geräten, bis es den Sender nicht mehr gibt.


                  Zwei Fragen drängen sich mir zusätzlich auf:
                  1. Warum sendet der Dimmer erst dann seinen Schaltstatus und nicht schon vorher?
                  2. Und viel wichtiger, was ist in der Logik, was zur ungewollten Schalthandlung führt?
                  Die Abfrage des Dimmstatus sollte ja eigentlich in keinem Fall zu einer Veränderung führen, egal welches Gerät nun das 15.15.15 ist.

                  Gruß Andreas

                  -----------------------------------------------------------
                  Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                  Kommentar


                    #10
                    Hi,

                    was Deine 15.15.15 ist, kann man hier so nicht sagen, da musst Du sicherlich weiter forschen. Ich vermute, es ist Deine App oder Visu, die nach dem "heller machen" den Lichtstatus nachfragt (wahrscheinlich macht die das zyklisch).

                    Ich schließe mich aber der Meinung von Andreas an, dass ein GroupValueResponse nicht den Zustand verändern sollte (außer es ist so gewollt). Das kannst Du aber abstellen, indem Du bei dem Logikeingang, der mit der 2/1/28 verbunden ist, das A-Flag entfernst. Damit ist dann dieses Problem weg.

                    Gruß, Waldemar

                    Kommentar


                      #11
                      The hop count of the message from 15.15.255 is 6, so, 15.15.255 is in the same Line as where you have recorded these messages. ETS should thus be able to find it.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
                        Das Licht dimmt immer wieder von selbst auf 50% runter, wenn man es manuell auf einen höheren Wert eingestellt hat.
                        Hypothese: "Das Licht dimmt von selbst" ist wörtlich zu nehmen:
                        Ein DALI Controller mit EVGs hat eine eigene Intelligenz und einen Speicher für Helligkeiten mit Abhängigkeiten von Dimmwert zu Einschalten. Die Leseanforderung kann vom Dimmer-Gerät kommen.

                        Um welche Art von Dimmer geht es hier?

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
                          Hi,

                          was Deine 15.15.15 ist, kann man hier so nicht sagen, da musst Du sicherlich weiter forschen. Ich vermute, es ist Deine App oder Visu, die nach dem "heller machen" den Lichtstatus nachfragt (wahrscheinlich macht die das zyklisch).

                          Ich schließe mich aber der Meinung von Andreas an, dass ein GroupValueResponse nicht den Zustand verändern sollte (außer es ist so gewollt). Das kannst Du aber abstellen, indem Du bei dem Logikeingang, der mit der 2/1/28 verbunden ist, das A-Flag entfernst. Damit ist dann dieses Problem weg.

                          Gruß, Waldemar

                          Danke für den Hinweis - das A-Flag hab ich mal rausgenommen und werde es heute mal mit aktiviertem Busmonitor überwachen. Das könnte tatsächlich der Grund für die Änderung sein. 🤗

                          Trotzdem würde mich noch interessieren, was genau die 15/15/15 ist, das werde ich mal noch weiter recherchieren. 🤔

                          Kommentar


                            #14
                            Bzgl. Dimmer: Es handelt sich um einen Siemens Universaldimmaktor N 528D01.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sdreher Beitrag anzeigen
                              was genau die 15/15/15 ist,
                              15/15/15 wäre eine Gruppenadresse. Bitte auf die korrekte Schreibweise achten (in deinem Fall ja 15.15.15), das verhindert Missverständnisse.
                              Gruß Andreas

                              -----------------------------------------------------------
                              Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X