Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Busch Jäger Tenton - Erfahrungen und Schalterprogramme

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Busch Jäger Tenton - Erfahrungen und Schalterprogramme

    Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach passenden KNX-Tastern für unseren Neubau, um vor allem Raumtemperatur, Jalousien und Licht zu steuern.
    Wir sind nun auf die BJ Tenton gestoßen, da wir gerne etwas mit aktueller Temperaturanzeige hätten als auch gerne einen Taster mit Haptik hätten (Glastaster fällt also raus). Irgendwie findet man jedoch keine Infos von Leuten, die den Tenton im Einsatz haben.
    Daher wollte ich hier mal explizit fragen, ob jemand den Tenton nutzt und hier z.B. beim 6-Tasten Tenton (SBR/U6.0.11-84)auch mehr als die RTR nutzt? Vor allem ob dies Sinn macht, dass man z.B. 2 Tasten für RTR, 2 Tasten für Jalousien auf/ab und 2 Tasten für Licht oder Szenen nutzt?
    In den größeren Räumen sind dann ggf. andere Tentons mit mehr Tastern geplant). die Details sollen dann über den Gira X1 konfiguriert werden (G1 bzw. App).
    Des Weiteren würde mich interessieren, ob jemand ein passendes Schalterprogramm zum Tenton im Einsatz hat?

    #2
    Es gibt ja noch das BJ Bedienelement Programm, leider nur mit externer Busankopplung. Wenn dir der Aufpreis egal ist könnte man das mit dem Tenton verbinden.

    Ich bin auch noch auf der Suche nach einem schlichten Taster Programm für unseren Neubau. Bin von meiner Wohnung Berker KNX Taster gewohnt, die ich absolut herausragend von der Optik und Haptik finde.Leider auch nur mit externer Busankopplung und ETS Plugins zu bekommen und sehr teuer im vergleich zu „moderneren Tastern“







    Kommentar


      #3
      Hast Du die Tenton schonmal in der Hand gehabt? Die Bilder überzeugen mich noch nicht. Wie geht da die Tastenbeschriftung? So bedrucktes Blatt Papier hinter durchsichtiger Plaste finde ich wenig zeitgemäß.

      RTR-Funktionalität in aktuellen Neubauten finde ich irgendwie überflüssig. Anzeige und Senden von Temperaturen ja aber Verstellung und Regelung nein.
      ----------------------------------------------------------------------------------
      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
      Albert Einstein

      Kommentar


        #4
        Zitat von Delio Beitrag anzeigen
        da wir gerne etwas mit aktueller Temperaturanzeige hätten als auch gerne einen Taster mit Haptik hätten (Glastaster fällt also raus).
        Wenn es um die Tasten geht: Kennst du den Smart 86?
        https://www.mdt.de/Taster_Smart_86.html



        Viele Grüße, Volker

        Kommentar


          #5
          Ich habe einige dieser https://www.busch-jaeger.de/produkt/busch-tenton Temperatur-Tastregler im Einsatz und bin bisher zufrieden damit. Aus Kostengründen anstelle das MDT Glastasters, in den Räumen, in denen ich nicht so viele Funktionen benötige: Rolladen auf/zu, Temp. hoch/runter, Licht an/aus.
          Beschriftet habe ich sie noch gar nicht, wir kommen locker so damit klar. Aber für mich ist es auch ok, sie auf die Art zu beschriften, wie auf dem Link von BJ gezeigt.
          Ich finde sie passen einigermaßen zu den GT2 in weiss.

          Kommentar


            #6
            das ist schon mal hilfreich. Das war auch mein Gedanke, dass man nicht viele Funktionen braucht. Hierbei ging es bei der Temperatur auch nicht direkt um das aktive Regeln, sondern um die Anforderung, dass man die Soll/Ist-Temperatur raumbezogen sehen und absetzen kann. Da hat mich es mal interessiert, ob jemand das auch für Licht oder Jalousien im Einsatz hat (man sieht den Schalter überall immer nur rein zum Heizen/Lüften). Details dann wie gesagt über andere Möglichkeiten.

            Hatte ich leider noch nicht in der Hand, da der einzige Laden in der Nähe, der diese hat, erst nächsten Monat einen Termin hat und ohne geht im Moment nicht 😒.


            Zum Schalterprogramm meinte ich eher, welches System z.B. für Steckdosen zum Einsatz kommt? Wir überlegen auch, ob wir in bestimmten Räumen - z.B. für die Kinder noch zusätzlich einen einfachen KNX-Taster im Standardrahmen (auf niedrigerer Höhe) zu verbauen (ja - ich weiß, dass hier die Meinungen verschieden sind 😉). Wir tendieren hier zu MDT Light zusammen mit Gira E2 oder BJ axcent als Rahmen bzw. Steckdose. Würde ich aber auch gerne mal sehen, wie das zusammen aussieht, falls das jemand im Einsatz hat?!

            Der Smart 86 ist in der Tat die aktuelle Alternative :-) Dann für alle Räume und auch mit den MDT Light 55 und Gira E2.

            Kommentar


              #7
              Ich habe den Tenton in einem Projekt mit älteren Menschen im Einsatz. Kann auch nur positiv darüber berichten und die großen Wippen kommen gut an. Die Mitte lässt sich auch extrem gut belasern. Wenn da Jemand einen Kontakt braucht, einfach bei mir melden.
              Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

              Kommentar


                #8
                Als Schalterprogramm kommt bei mir Merten M-Smart in Polarweiß zum Einsatz, das passt ausreichend gut, finde ich. Anbei ein Foto vom Tenton. Ich finde die Teile bisher eine gute alternative Wahl.

                Tenton.jpg
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  #9
                  Gira Tastsensor 4 looks great.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von ergo14 Beitrag anzeigen
                    Gira Tastsensor 4 looks great.
                    Preislich identisch zum MDT Glastaster. Die Tenton kosten bei Voltus 109 Euro.

                    Kommentar


                      #11
                      aber der Gira hat keinen Raumregler ;-(
                      EPIX
                      ...und möge der Saft mit euch sein...
                      Getippt von meinen Zeigefingern auf einer QWERTZ Tastatur

                      Kommentar


                        #12
                        Gira TS4 is more expensive than MDT (by a lot) one needs to also buy the rockers and they are expensive.

                        Are room controllers really necessary when everyone has their phones? For my home I plan to have 2 central panels + phones for things like room temperature settings. To me they kind of feel like a thing of the past.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X