Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rückmeldung aus Aktor auf mehreren Schaltern anzeigen lassen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ETS Rückmeldung aus Aktor auf mehreren Schaltern anzeigen lassen

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Ich habe gerade einen kleinen Knoten im Gehirn

    Was möchte ich tun:
    Ich habe im Keller mehrere Räume. Das Deckenlicht soll zentral von einem Schalter im Keller und einem im Erdgeschoss ein bzw. ausgeschaltet werden.

    Was funktioniert:
    Schalten funktioniert soweit im Keller (Kippschalter AN/AUS). Schalten im EG (Merten MultiTouch Pro) nur mit mehrmaligen Drücken, da der Schalter nicht weiß, ob das Licht an oder aus ist und damit die Umschaltfunktion natürlich nicht immer den richtigen Befehl sendet.

    Was funktioniert nicht:
    Nun soll der Schalter (Merten Multi Touch Pro) anzeigen, ob das Licht in den Räumen an bzw. aus ist. Und genau das funktioniert leider nicht.

    Aufbau Gruppenadressen:

    Schalten:

    Kommunikationsobjekt Aktor Raum Hobbyraum
    Kommunikationsobjekt Aktor Raum Technik
    Kommunikationsobjekt Aktor Raum Waschküche
    Kommunikationsobjekt Aktor Raum Flur
    Kommunikationsobjekt Schalter Flur 1
    Kommunikationsobjekt Schalter Flur 2

    Rückmeldung:

    Rückmeldeobjekt Aktor Raum Hobbyraum
    Rückmeldeobjekt Aktor Raum Technik
    Rückmeldeobjekt Aktor Raum Waschküche
    Rückmeldeobjekt Aktor Raum Flur
    Schalter Flur 1
    Schalter Flur 2

    Frage:
    Hat jemand von euch direkt eine Idee, wo mein Denkfehler im Aufbau liegen könnte?

    Vielen Dank und schöne Grüße

    #2
    Das Thema ähnelt dem hier:

    https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...k-geb%C3%A4ude

    geht eigentlich nur mit Logik. Mehrere Statusobjekte auf einem Kanal ist immer blöd.

    Kommentar


      #3
      Du musst definieren, was bei einer "Teilschaltung" also nicht alle an oder aus, passieren soll. Wenn du "irgend ein Licht an" soll den Status Ein geben, dass anschließend alles ausgeschaltet wird, dann musst du alle Statusmeldungen über eine Oder Logik zusammenfassen, wenn du sagst: Nur wenn alle Lichter an sind, soll ich auch ausschalten, ansonsten werden alle Lichter eingeschaltet, dann nimmst du eine Und-Logik.

      Ohne Logik geht es nicht.

      Viel Erfolg
      Florian

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        vielen Dank für die Antworten...

        Eigentlich wollte ich noch ohne Logik klarkommen

        Ich könnte als dem Problem mit dem Umschalter so entgehen, dass ich einen Ein-Schalter und einen Aus-Schalter klar definiere.

        Vielen Dank

        Das löst zumindest mal das Problem mit Schalten........ Noch einen Tipp mit den Rückmeldeobjekten?

        Grüße

        Kommentar


          #5
          Zitat von Absinthe Beitrag anzeigen
          Eigentlich wollte ich noch ohne Logik klarkommen
          Nur zu, die kleine dezentrale Logik in den Komponenten garantiert ein schnelles Erfolgserlebnis.
          Gruß Bernhard

          Kommentar


            #6
            Zitat von Absinthe Beitrag anzeigen
            Noch einen Tipp mit den Rückmeldeobjekten
            Steht doch schon oben drüber.

            Sich Gedanken machen was du haben willst wenn Du 5 verschiedene AN/AUS hast welche Kombination ist für Dich wie interessant, um daraus eine Statusleuchte AN/AUS zu machen.
            Reine Kombination von binären Zuständen musst Dir schon selbst ausdenken was es sein soll und Dir / Euch besser gefällt.

            Ich lasse sowas weg, weil ich keine Taster zum Licht AN/AUS benutze das machen die PM.
            Wenn ich das Haus verlasse ja dann sind noch einige Lampen irgendwo im Haus an weil die Nachlaufzeiten halt so sind. Aber die gehen alle von alleine aus.
            ----------------------------------------------------------------------------------
            "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
            Albert Einstein

            Kommentar


              #7
              Hi Absinthe,

              ich versuche mal in eigenen Worten das zu formulieren, was ich als Anforderung verstanden habe:
              • Du willst im gesamten Keller ALLE Lichter gleichzeitig von verschiedenen Stellen aus schalten können.
              • Du möchtest eine Rückmeldung haben, die die Lichter leuchten oder nicht
              Das ist ein schönes Beispiel, um sich zu veranschaulichen, warum GA nach Funktionen und nicht nach KO angelegt werden sollten .

              Du brauchst:
              1. Eine GA1 "Keller Licht schalten" und
              2. eine GA2 "Keller Licht Status"
              Die GA1 verbindest Du mit dem Ausgangs-KO vom Schalter und mit allen Eingangs-KO der einzelnen Lichtaktoren
              Die GA2 verbindest Du mit einem Rückmelde-KO eines Lichtaktors und mit dem Statuseingang Deiner "Licht-An" Anzeige
              Ferner verbindest Du die GA2 mit dem Statuseingang des Toggle-Schalters. Falls der so einen Eingang nicht hat, verbindest Du die mit dem Schaltausgang des Tasters als hörende Adresse.

              Das wars. Keine Logik notwendig.

              Gruß, Waldemar

              Kommentar


                #8
                Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                wenn Du 5 verschiedene AN/AUS hast
                Hi Göran,

                das will er gar nicht, zumindest so wie ich das verstehe. Es gibt nur ein AN/AUS, für alle Lichter.

                Gruß, Waldemar

                Kommentar


                  #9
                  Hi Waldemar,
                  OK aus seiner obigen Beschreibung scheint er wirklich nur zwei Lichtschalter zu haben einen oben und einen unten.

                  Aber ich kann mir kaum Vorstellen das er für mehrere Räume einer Etage nur einen Lichtschalter hat und immer alle gleichzeitig AN/AUS sind. Wozu dann eigentlich mehrere Kanäle? Je nach Aktor könnte er dann auch einfach nur einen Kanal mit GAs von/zum Taster verbinden und die anderen nur mit dem Status vom ersten verbinden oder in den Parametern "schaltet synchron zu Kanal xy" einstellen.
                  Oder gleich ein Zentralobjekt am Aktor nutzen.
                  ----------------------------------------------------------------------------------
                  "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                    #10
                    Hi Göran,

                    Du hast vollkommen Recht mit dem Zentralobjekt. Die Idee ist super - ich nutze kaum Zentralobjekte, deswegen vergesse ich das immer mitzubedenken .

                    Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                    Aber ich kann mir kaum Vorstellen das er für mehrere Räume einer Etage nur einen Lichtschalter hat
                    Ich würde das ja auch nicht so machen, gerade im Keller kommt einfach ein günstiger PM in jeden Raum und dann hat sich das. Ich wollte aber nur passend zur Anforderung antworten...

                    Gruß, Waldemar

                    Kommentar


                      #11
                      Mittelfristig würde auch ich die Anforderung nochmal überdenken (bzw. Für fragwürdig halten).
                      Um hingegen nach dem Einzug auf die Schnelle überhaupt Licht im Keller schalten zu können - dafür würde ich das Vorgehen für geeignet halten.

                      So ist es für die Lösungsfindung grundsätzlich hilfreich, wenn man etwas Kontext weiß :-)

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo zusammen,

                        vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten!

                        gbglace Im Technikraum habe ich mir die PM gesparrt Hielt ich für einen Raum, der selten "Besucht" wird für rausgeschmissenes Geld.

                        mumpf Super zusammen gefasst. Danke! Ich habe genau diesen Aufbau gewählt. Eine GA "Schalten" und eine GA "Status". Soweit lassen sich auch alle Lampen im Keller anschalten und ausschalten. Dies funktioniert super mit einem Schalter, der "Ein" oder "Aus" je nach gewählter Taste sendet. Nicht aber mit einem Umschalter, da dieser die Zustände nicht kennt. So wie ich Dich verstehe ist nur eine 1:n-Beziehung und keine n:m-Beziehung bei den Rückmeldeobjekten möglich. Aber guter Trick, nur eine Rückmeldung zu verwenden

                        Ein Zentralobjekt ist keine Option, da auch dem Aktor auch weitere Steckdosen, Lampen, usw geschalten werden als 5 Deckenlichter im Keller.

                        DerRenovator Wieso findest Du diese Anforderung fragwürdig? Ich möchte einfach von einem Schalter im Flur das Licht im gesamten Keller anschalten können. Ebenso habe ich einen Schalter im Keller definiert, der in allen Kellerräumen das Licht schaltet. Das einzige, was noch nicht so funktioniert ist die Thematik mit den Rückmeldeobjekten.

                        Schöne Grüße

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Absinthe Beitrag anzeigen
                          Wieso findest Du diese Anforderung fragwürdig?
                          Deine Anforderung in #1 liest sich so, dass du dein Kellerlicht AUSSCHLIESSLICH über die beiden Gruppen-Taster schalten möchtest. mumpf hat das in #7 ja auch so verstanden - und gut beschrieben, wie man diesen Fall ohne Logik umsetzen kann. Als Provisorium fände ich das völlig in Ordnung (hatten wir während der Renovierung teilweise auch so); als endgültige Lösung würde ich einzelne Räume unterschiedlich schalten können wollen.

                          Inzwischen könnte man zwischen deinen Zeilen lesen, dass du die Räume AUCH einzeln schalten möchtest.
                          Da ist - gerade im Keller - ein PM/BWM sicherlich die beste Wahl. Besonders angenehm beim Weg in die Waschküche, wo man häufig beide Hände voll hat. Dann braucht man weder einen lokalen noch einen Gruppen-Taster - geht ja ohnehin von alleine an und aus.

                          Falls du dann doch das Licht lieber lokal schalten möchtest, dann würde ich erwägen, als Gruppentaster nur "AUS" vorzusehen. Ein Szenario, in dem man vom EG aus im ganzen Keller Licht einschalten möchte, fällt mir nicht ein. Hingegen kann ich mir vorstellen, dass man im EG steht und sicher sein möchte, dass im Keller kein Licht vergessen wurde.
                          Für letzteren Fall wäre als Status die Info interessant, ob mindestens 1 der Lampen im Keller leuchtet. Diesen Status bekommt man mit einigen "oder"-Verknüpfungen hin.

                          Just my 2 Cent.

                          Kommentar


                            #14
                            Ein Zentralobjekt ist keine Option, da auch dem Aktor auch weitere Steckdosen, Lampen, usw geschalten werden als 5 Deckenlichter im Keller.
                            ich denke, du hast eine falsche Vorstellung von Zentralobjekt. Es gibt Aktoren, bei denen ein eigenes Zentral KO exisziert und du meistens bei den einzelnen Kanälen angeben kann, ob dieses Objekt auch für den Kanal gilt.

                            Oft erzeugt man auch einfach eine Zentral-GA und verbindet die genau mit den Kanälen, die man bedienen möchte, z.B. alle Kellerlichter aber nicht die Steckdose von der Tiefkühltruhe . Da die einzelnen Kreise ja eigentlich auch eine eigene GA haben kommt dann die Zentral-GA als hörende Adresse dazu.
                            Gruß Florian

                            Gruß Florian

                            Kommentar


                              #15
                              Hi,

                              Zitat von Absinthe Beitrag anzeigen
                              Nicht aber mit einem Umschalter, da dieser die Zustände nicht kennt.
                              das ist falsch, die Lösung habe ich schon hier angegeben:

                              Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
                              Ferner verbindest Du die GA2 mit dem Statuseingang des Toggle-Schalters. Falls der so einen Eingang nicht hat, verbindest Du die mit dem Schaltausgang des Tasters als hörende Adresse.
                              Wie ein UM-Schalter den Status bekommt (Stichwort: Hörende Adresse) ist hier im Forum an vielen Stellen erwähnt und beschrieben worden.

                              Zitat von Absinthe Beitrag anzeigen
                              Hielt ich für einen Raum, der selten "Besucht" wird für rausgeschmissenes Geld.
                              Ich finde, dass gerade selten besuchte Räume möglichst automatisch funktionieren sollten . Dann kann man nämlich auch nichts vergessen...

                              Gruß, Waldemar

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X