Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Szenen mit Treppenhaustimer umschalten+

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Szenen mit Treppenhaustimer umschalten+

    Hallo,

    ich schalte mit einem MDT Glastaster Smart 4 Szenen über eine Taste durch.
    Szene 31: Licht A und B AUS
    Szene 32: Licht A AN und B AUS
    Szene 33: Licht A AN und B AN
    Szene 34: Licht A AUS und B AN

    das funktioniert sehr gut.

    Ich möchte Szene 32 und 33 nur für eine Zeit X aufrufen und anschließend automatisch auf Szene 1 schalten.
    Leider habe ich noch nicht herausgefunden wie ich das anstelle.

    Der Aktor ist von Interra, weiterhin ist noch ein MDT Logik Modul SCN-LOG1.02 vorhanden und eine Glasbedienzentrale Smart.

    Aquilin
    Forums-Einsteiger
    Zuletzt geändert von Aquilin; 28.11.2021, 00:10.

    #2
    Hallo

    Versuch es mal mit der Universallogik.

    Was ich nicht weis ist wie sich die Sendeverzögerung im Logikmodul verhält.

    Das Problem wo ich sehe entsteht beim durch schalten der Szenen, da du für Szene 4 an Szene 2 und 3 vorbei schaltest.
    Somit Aktivierst du die Logik, nun ist die Frage was macht die Sendeverzögerung wenn vor Ablauf der Zeit die Logik nicht mehr gültig ist Sendet sie Trotzdem oder nicht. Das musst du Testen.

    Leider existiert auf der Seite von MDT kein Technisches Handbuch zum Logikmodul

    Kommentar


      #3
      Zitat von ollu77 Beitrag anzeigen
      Versuch es mal mit der Universallogik.
      Danke das hat recht gut funktioniert.
      Nach der eingestellten Zeit ist das Licht aus gegangen.
      Nur das Symbol auf dem Glastaster wurde nicht umgestellt, durch Setzen des S-Flags konnte ich das beheben.

      Leider gibt es noch das Problem, wenn über die Logik nach Zeitablauf von Szene 32 oder 33 nach 31 geschalten wird.
      Wird der Taster das nächste mal gedrückt ist die Szene nicht Szene 32 sondern 33. Wenn vorher 33 eingestellt war springt er auf 34.

      Der Taster bekommt das ändern der Szene scheinbar nicht mit.


      Szenen_Logik.png

      Kinderzimmer Szenen.png

      Kommentar


        #4
        Ich vermute daß der Taster intern einen counter hat, der aber nicht direkt mit dem Sendeobjekt gekoppelt ist, da er ja auch irgendwelche Szenennummern senden kann. Er müsste da sonst auf dem KO auch horchen das ankommende interpretieren und in seinem Mapping zurück verfolgen welche Szenennummern dann zu welchem Counterstand gehört.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Es gibt beim GT2 noch das KO 6 Status Szene. Dies noch verknüpfen dann sollte das Problem gelöst sein.

          Status_Szene.png

          Die Einstellung Umschaltung berücksichtig Statusobjekt muss au ja stehen.

          Szene_GT2.png
          Zuletzt geändert von ollu77; 28.11.2021, 08:38.

          Kommentar


            #6
            Zitat von ollu77 Beitrag anzeigen
            Es gibt beim GT2 noch das KO 6 Status Szene. Dies noch verknüpfen dann sollte das Problem gelöst sein.

            Status_Szene.png

            Die Einstellung Umschaltung berücksichtig Statusobjekt muss au ja stehen.

            Leider gibt es diese Einstellung bei mir nicht, muss wohl am der Version der Applikation und der Firmware liegen.
            Habe jetzt das Firmware Update auf V3.5 gemacht.
            Die Applikation ist bei mir V2.2 und es gibt eine V2.8, leider ist es über ETS nicht möglich ein Update zu machen und die Parameter zu übernehmen.
            Was im Jahr 2021 smart an der ETS sein soll weiß nicht mahl die KNX Assoziation.

            Na ja, dann werde ich ganz Smart den Taster löschen, alle Einstellungen verlieren, einen neuen Taster einfügen und alles noch mal Verknüpfen.

            Kommentar


              #7
              Die Applikation habe ich jetzt auf V2.8 aktualisiert, den Taster neu konfiguriert und alle Verknüpfungen neu gemacht.
              Super, das MDT im Gegensatz zu anderen bei vielen Komponenten Updates anbietet.
              Jetzt funktioniert der Szenen Status.

              Leider habe ich noch 8 weitere Glastaster bei denen ich das machen muss, da die Funktion benötigt wird.

              Gibt es ein Tool mit dem man die Updates und Konfiguration vereinfachen kann?
              Ist das Tool "extended Copy" z.B. dafür geeignet?
              Aquilin
              Forums-Einsteiger
              Zuletzt geändert von Aquilin; 29.11.2021, 08:40.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Aquilin Beitrag anzeigen
                Die Applikation ist bei mir V2.2 und es gibt eine V2.8, leider ist es über ETS nicht möglich ein Update zu machen und die Parameter zu übernehmen.
                Du meinst damit, dass in den Eigenschaften, Informationen, Applikationsprogramm das Dropdown "Applikationsprogramm-Version aktualisieren" ausgegraut ist? Dann darfst du das nicht der ETS anlasten, sondern dem Hersteller (was aber auch technische Hintergründe haben kann). Oder hast du das erst gar nicht gefunden?
                Gruß Andreas

                -----------------------------------------------------------
                Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
                  Du meinst damit, dass in den Eigenschaften, Informationen, Applikationsprogramm das Dropdown "Applikationsprogramm-Version aktualisieren" ausgegraut ist? Dann darfst du das nicht der ETS anlasten, sondern dem Hersteller (was aber auch technische Hintergründe haben kann). Oder hast du das erst gar nicht gefunden?
                  Ja stimmt , kann man den Hersteller anlasten. Aber wenn man genau überlegt müsste man es dem KNX-Standard anlasten. Er sollte solche Inkompatibilitäten überhaupt nicht zulassen. Es währe ein leichtes eine Tabelle in neue Versionen von Applikationen aufzunehmen und darin zu hinterlegen was beim Update übernommen werden kann und was neu befüllt werden muss. Zu befühlende Felder könnte man dann einfach Farblich kennzeichnen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X