Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1home bridge - Apple und Android Gerät

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1home bridge - Apple und Android Gerät

    Hallo zusammen,
    wir sind aktuell bei unserer Hausplanung und verbauen auch entsprechend KNX, auch wenn uns der Elektriker Busch Jäger verklickern wollte )

    Nun folgendes, mein guter Freund, der bereits smart home hat, hat mir die 1home bridge empfohlen. Bei meinen bisherigen recherchen berichten die meisten sehr positiv über die bridge!
    Frage dazu, meine Frau nutzt ein iphone und ich Android, kann man mit der bridge jeweils dann für beide Systeme einrichten? Ahja, es kommt noch ein ipad dazu, dass dann an der Wohnzimmerwand hängen wird.

    Freue mich auf eure fachmännischen Rückmeldungen

    LG
    Antonio

    #2
    Die 1Home kann sich mit Alexa, Google Home, Apple Home verbinden. Als ich das Gerät getestet habe, ging das auch simultan. Die 1Home Bridge hat (außer den geerbten WebServer von Weinzierl) keine eigene App zur Visualisierung. Ganz wohl kannst Du aber die Visus von Alexa, Google und Apple Home nutzen. Manche laufen auf iOS und Android, das eine dann nur auf den Apple Geräten.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Antonio2908 Beitrag anzeigen
      Frage dazu, meine Frau nutzt ein iphone und ich Android, kann man mit der bridge jeweils dann für beide Systeme einrichten?
      In Ergänzung zu Eugen: Das Einsatzgebiet von 1home ist die Anbindung an Sprachsteuerung über Siri/Alexa/Google. Dass damit über die jeweilige App auch eine rudimentäre Visu verfügbar wird sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass das nicht der eigentliche Zweck von 1home ist.

      Soll heissen: Wenn's euch um eine Visu geht, ist 1home m.E. das falsche Produkt. Wenn ihr euer Haus über Sprache steuern wollt, dann tut's das wunderbar. Dafür sind dann allerdings eher die Endgeräte, über die denn die Sprache erkannt werden soll relevant und weniger eure Smartphones.

      Kommentar


        #4
        Zitat von DiMa Beitrag anzeigen

        In Ergänzung zu Eugen: Das Einsatzgebiet von 1home ist die Anbindung an Sprachsteuerung über Siri/Alexa/Google. Dass damit über die jeweilige App auch eine rudimentäre Visu verfügbar wird sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass das nicht der eigentliche Zweck von 1home ist.

        Soll heissen: Wenn's euch um eine Visu geht, ist 1home m.E. das falsche Produkt. Wenn ihr euer Haus über Sprache steuern wollt, dann tut's das wunderbar. Dafür sind dann allerdings eher die Endgeräte, über die denn die Sprache erkannt werden soll relevant und weniger eure Smartphones.
        Lieben Dank für deine/eure Anwort.
        Ah okay, dachte das 1home auch für die Visualisierung zuständig ist.. Habt ihr nen Vorschlag zur Visualisierung wie ich das umsetzen kann. Mit welcher Software?!
        ​​​​​​
        Bzw. Wie würdet ihr das Ganze umsetzen? Mit welcher Hardware/Software?

        LG

        Kommentar


          #5
          Ich würd' für solche globalgalaktische Fragen erst mal einige Stunden in die Lektüre dieses Forums investieren. Wir müssen dafür ja nicht den 500ten Thread aufmachen 😉

          Kommentar


            #6
            Zitat von DiMa Beitrag anzeigen
            Ich würd' für solche globalgalaktische Fragen erst mal einige Stunden in die Lektüre dieses Forums investieren. Wir müssen dafür ja nicht den 500ten Thread aufmachen 😉
            Ja hast recht, ich versuche mich mal schlau zu machen😁 bin froh wenn das mit dem Hausbau ein Ende hat.. Ist ja nicht nur die KNX Thematik die einen so beschäftigt

            Kommentar


              #7
              Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen
              Die 1Home kann sich mit Alexa, Google Home, Apple Home verbinden. Als ich das Gerät getestet habe, ging das auch simultan. Die 1Home Bridge hat (außer den geerbten WebServer von Weinzierl) keine eigene App zur Visualisierung. Ganz wohl kannst Du aber die Visus von Alexa, Google und Apple Home nutzen. Manche laufen auf iOS und Android, das eine dann nur auf den Apple Geräten.
              Hallo, eine Frage dazu, konntest du mit der 1home bridge sowohl apple homekit und zB google home parallel laufen lassen? Bei uns ist ja die thematik das meine Frau apple userin ist, und ich eher android.

              Danke + lG

              Kommentar


                #8
                Zitat von Antonio2908 Beitrag anzeigen

                Hallo, eine Frage dazu, konntest du mit der 1home bridge sowohl apple homekit und zB google home parallel laufen lassen? Bei uns ist ja die thematik das meine Frau apple userin ist, und ich eher android.

                Danke + lG
                Ja, das meinte ich mit simultan. Google und Siri und Alexa gingen parallel.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen

                  Ja, das meinte ich mit simultan. Google und Siri und Alexa gingen parallel.
                  Ok danke. War heute bei meinem Freund und haben das an seine KNX angeschlossen. Apple homrkit ging wunderbar, jedoch beim versuch, auf dem dashboard von 1home, google home zu aktivieren ging das irgendwie nicht.
                  ​Vielleicht finde ich noch Anleitungen dazu im www.

                  Schönen Abend

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X