Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher BWM für Treppenhaus auf Höhe Sidelights - Empfehlungen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welcher BWM für Treppenhaus auf Höhe Sidelights - Empfehlungen?

    Liebe Alle,

    für unser EFH planen wir gerade mit dem Elektriker BWM für das Treppenhaus. Diese sollten idealerweise jeweils auf der zweiten Stufe an der gegenüberliegenden Wand der Sidelights sitzen, also auf etwa 30 cm Höhe. Unser Elektriker hat da keine besondere Empfehlung und würde normale Gira-BWM verbauen. Unsere Systemintegratoren können uns auch keine Empfehlung geben.

    Hat hier jemand einen Tipp, welche BWM für diese Situation am besten geeignet sind und in schwarz-matt erhältlich sind?

    Bin für jeden Input dankbar!

    VG
    Joachim

    #2
    Bei schwarz fällt mir immer Gira oder Jung ein. Würde die Situierung der BWM aber überdenken -was machen dein Eli oder SI eigentlich?!

    Kommentar


      #3
      Die SIs habe ich über das Forum kennengelernt und habe da vollstes Vertrauen. Die Positionierung an der Treppe auf niedriger Höhe ist aber für alle neu und unbekannt. Laut Eli sollte es klappen, aber ich habe die Hoffnung, dass hier jemand zu dieser Montage positive Erfahrungen und Empfehlungen hat.

      Kommentar


        #4
        Erfahrung gibt es hier im Forum mehr als Du lesen kannst; beispielsweise hier . Empfehlung ist, zusätzlich zu den Meldern an Beginn und Ende der Treppe auch den Raum der Treppe mit PM auszustatten.

        Kommentar


          #5
          Naja, keine Erfahrung mit dem Einbau an der Stelle, aber einen MDT BWM 55 in 15cm Höhe unter dem Bett.
          Dort tut er was er soll und erkennt uns auf 3-4m (auch mit Hosen).

          Will sagen PIRs werden da schon funktionieren, schwarz matt ist ein anderes Thema.
          Gruß Bernhard

          Kommentar


            #6
            Kauf dir doch einfach den besagten Melder und probiere es in einem konstruierten Fall aus, das sollte der Fall mit dem geringsten finanziellen Risiko sein. Wenn du am Ende aufgrund von Annahmen irgendwas verbaust und es funktioniert nicht ärgerst du dich nur.

            Kommentar

            Lädt...
            X