Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neubau EFH, Baugenehmigung da....nun Feinplanung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neubau EFH, Baugenehmigung da....nun Feinplanung

    Moin,

    so endlich ist die Baugenehmigung da und wir gehen in die Feinplanung....
    Leider habe ich nur theoretisches Wissen (durch lesen).... vielleicht liest ja jemand aus dem Landkreis Oldenburg mit bzw. kennt einen Planer aus der Gegend und natürlich alle Profis hier ;-)

    Kurz zum Haus:
    - EFH ohne Keller mit EG und OG
    - ~200m² Wohnfläche
    - Die nächsten 15 - x Jahre als EFH, danach EFH mit zwei Wohneinheiten
    - EG eine Wohnung und OG eine Wohnung (wir lassen schon separate Heizkreise, Wasserleitungen, Küchenanschlüsse etc. legen)


    Folgendes habe ich mir vorgestellt:

    Grundsätzliches:
    - Alles Steckdosen und Lampenausgängen mit 5x1,5 anfahren
    - "grünes Kabel" im offenen Ring durch das EG und OG (beide über eine Hauptlinie verbinden)
    - Eine 'grüne' Leitung in die Garage (mit Abstellraum)
    Eine 'grüne' Leitung evtl. auf Dachboden (nur Abstellfläche, max. Höhe 1,50m)
    - Fenster und Türen mit Reedkontakten (Kabel von dort auf Binäreingänge Zentral)
    - Cat7 duplex Kabel mind. 1 mal in jeden Raum
    - SAT - Kabel in jeden Raum
    - Lautsprecherkabel in Küche, Flur, Bäder und Schlafzimmer
    - Kabel zu Rauchmeldern (welche? auf das grüne?))


    Irgendwelche Kabel vergessen? Sollte ich noch was bedenken?

    "KNX"
    - MDT Jalousie-Aktoren (für 21 Rollläden)
    - Heizungsaktor (auch MDT?) für die FBH (ganze Haus hat nur FBH)
    - MDT Schaltaktoren für schaltbare Steckdosen (werden stand heute ca. 10 werden, bspw. Steckdosen in der Fensterlaibung, etc)
    - MDT Oder B.IQ in den "Haupträumen" inkl. Temperatursensor (~ in Summe 12 Taster) - Funktionen darauf werden Licht/Szenen, Rolläden,...
    - 6-8 x Präsensmelder (Gäste-WC, Flure, WHZ, Kinderzimmer)
    - Raumchmelder (Welche?)
    - beim Licht bin ich noch komplett unsicher (würde schon gerne auf LED setzen und auch in den meisten Zimmern dimmen)
    - vorerst würde ich die Visu und Logik mit dem RasPi + SW abbilden...

    - dazu brauch ich noch die Stromversorgung, IP-Schnittstelle,mhh was vergessen?

    Wir möchten das OG in ~15 Jahren vorr. vermieten. Wie trenne ich das am Besten von Anfang an? ohne alles doppelt aufzubauen.... Konventionell würde ich im OG einfach einen UV aufbauen und nen Zähler dran....


    Was sagt Ihr? bin ich auf dem richtigen Weg oder komplett falschen Dampfer unterwegs?

    Danke
    Ciao
    PDW

    #2
    Hallo!

    Sind ne Menge Fragen auf einmal, schwierig das so im Forum zu beantworten. Am besten nach einzelnen Gebieten/Themen aufteilen, das ist einfacher für die User hier.
    Wenn Du aber mal in OS bist können wir gerne nen Rundgang durch unser Haus (EFH mit Einliegerwohnung) machen, das meiste kam mir bekannt vor... ;-)

    Ansonsten halt die Klassiker wie je einmal grün von HV durch jede Etage, Rauchmelder ist das rote Kabel, Wiregate in lila wie grün fahren usw.

    Gruß Hannatz

    Kommentar


      #3
      Klingel, Bedienteil für Heizung, Aussentemperaturfühler Heizung

      Kommentar


        #4
        Hi,

        @Hannatz: gerne nehme ich das Angebot mal an...bin ziemlich viel auf Bahn der unterwegs und muss immer wieder an OS vorbei.

        @Heckmannju: Ich wollte zur Tür das EIB-Kabel und Netzwerk-Kabel (POE) legen.Hoffe das reicht.
        Was ich dann im Detail verbaue, weiß ich noch nicht....Entweder Eigenbau (arbeite für nen Netzwerk/Storage Hersteller - also POE Switch, Storage, Kamera im Sortiment ;-) ) oder ne Mobotix (haben wir ne Partnerschaft mit) oder.....

        Außentemp-Fühler kommt eigtl. direkt an die Therme!?! dachte ich

        und Bedienteil Heizung direkt an der Heizung bzw. über Visu. Im ganzen Haus Fußbodenheizung, denke eher wenig verstellen.

        Danke schon mal für die Tipps! Gerne mehr... immer her damit.

        Gerne splitte ich auch den Thread... wollte nur nicht gleich das Forum spammen ;-)

        Ciao
        Pierre

        Kommentar


          #5
          Zitat von m4fi4 Beitrag anzeigen
          Außentemp-Fühler kommt eigtl. direkt an die Therme!?! dachte ich
          JA aber das Kabel muss da sein. Bei einem neuen Haus bohrt man im allgemeinen nicht einfach mal nach draussen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von heckmannju Beitrag anzeigen
            JA aber das Kabel muss da sein. Bei einem neuen Haus bohrt man im allgemeinen nicht einfach mal nach draussen.

            Kann ich nur unterschreiben.
            Ich hab die Elektrik aus dem Paket, als Eigenleistung, rausgenommen.
            Hab alles sauber ins Detail verlegt und verkabelt. Aber dass die Solarfühler
            und der Heizungstemperaturfühler auch von mir verlegt werden müßen,
            hat mir keiner gesagt... dem Stukateur ist es vor dem verputzen aufgefallen.
            Das hat mir gerade noch den Ar*** gerettet.

            Kommentar


              #7
              Deckenplanung - Halox

              Moin,

              es geht weiter....

              Aktuell planen wir die Halox-Pötte in der EG Filigrandecke.

              Habe die einmal ins pdf eingetragen.
              Gelb/hellgrün = Deckenspots
              Blau = Präsenzmelder
              Grün = Lautsprecher

              Dazu kommen noch ein paar BWM bspw. bei der Treppe und oder Haustür.

              Was haltet ihr davon?

              Ciao
              Pierre
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Moin,

                anbei meine Fragen und Anmerkungen.

                Planst du Mono zu hören oder sind SST Lautsprecher angedacht? Warum machst du keine Lautsprecher im Büro (ok, eventuell über das Wohnzimmer) und im Schlafzimmer?

                Was ist mit den Zimmer wie Schlafzimmer, HWR? Wie wird das beleuchtet?

                Ich würde in jedem Fall in jedem Raum, auch im Schlafzimmer, PMs einsetzen. Du wirst sie sonst irgendwann vermissen.

                Im Wohnzimmer wird der PM dich sicher auf der Couch nicht mehr sehen.

                Gruß,
                David

                Kommentar


                  #9
                  Hi,


                  [QUOTE=DK178;436091]

                  Planst du Mono zu hören oder sind SST Lautsprecher angedacht?
                  Ja soll Mono sein, geht um eine leichte Hintergrundbeschallung, Radio etc.

                  Warum machst du keine Lautsprecher im Büro (ok, eventuell über das Wohnzimmer) und im Schlafzimmer?

                  Schlafzimmer bekommt einen und das Büro ist Wohnzimmer, wir lassen die Wand weg und nutzen es die nächsten 15 Jahre als großes WHZ.

                  Was ist mit den Zimmer wie Schlafzimmer, HWR? Wie wird das beleuchtet?

                  HWR mit Deckelampen und Schlafzimmer bekommt eine Deckenleuchte und Wandleuchten.


                  Ich würde in jedem Fall in jedem Raum, auch im Schlafzimmer, PMs einsetzen. Du wirst sie sonst irgendwann vermissen.

                  Ok- ich werde dann wohl erstmal ne Dose setzen.....war mir unsicher,

                  Im Wohnzimmer wird der PM dich sicher auf der Couch nicht mehr sehen.

                  Die Couch ist dort falsch eingezeichnet. steht unter dem PM in "Büro"

                  Kommentar


                    #10
                    Der Präsenzmelder in der Diele ist für meinen Geschmack falsch gesetzt.
                    Wenn du aus der Toilette kommst oder aus dem OG dauerts relativ lange bis du in den Erkennungsbereich kommst. Ich würde Ihn eher weiter Richtung Wohnen/Essen wandern lassen.
                    In der Toilette evtl. den PM über der Schüssel, so dass du im absoluten Präsenzbereich bist. ;-)
                    PM Bad evtl. einen zweiten in der Dusche, sonst könnte es bei langem Duschen dunkel werden. Oder den PM auch über die Schüssel ;-)

                    Ich denke auch dass 2 PM für den Bereich Wohnen/Essen/Arbeiten von dem ausmaßen her wenig sein könnte, außer du verbaust wirklich sehr leistungsstarke PMs.

                    Im Schlafzimmer plane ich z.B. einen PM unterm Bett für eine Nachtbeleuchtung unterm Bett. Sprich ich muss nachts raus, sobald die Füße aufm Boden sind geht die Beleiuchtung unterm Bett an. Nur so als Anregung!
                    Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial. (Albert Einstein)

                    Kommentar


                      #11
                      Im Schlafzimmer plane ich z.B. einen PM unterm Bett für eine Nachtbeleuchtung unterm Bett. Sprich ich muss nachts raus, sobald die Füße aufm Boden sind geht die Beleiuchtung unterm Bett an. Nur so als Anregung!
                      Guter Punkt, den PM an der Decke würde ich aber zusätzlich setzen. Ich habe in jedem Raum einen Taster. Diese werden aber gar nicht mehr für das Licht benutzt. Eigentlich steuere ich damit nur die Musikanlage (habe Lautsprecher in fast jedem Raum) und einige spezielle Dinge bzw. Szenen. Licht geht komplett über PMs. Meine Frau war da anfangs skeptisch. Jetzt steht sie bei anderen Leuten im Gästeklo und rudert wie wild mit den Armen weil des Licht nicht automatisch angeht. Was ich sagen will. Mann gewöhnt sich ziemlich schnell an den Komfort. Daher lieber ein paar mehr Komfortfeatures einplanen, vor allem wenn sie bauliche Änderungen mit sich bringen, und dann sukzessive wenn gewollt umsetzen.

                      Gruß,
                      David

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von DK178 Beitrag anzeigen
                        Licht geht komplett über PMs. Meine Frau war da anfangs skeptisch. Jetzt steht sie bei anderen Leuten im Gästeklo und rudert wie wild mit den Armen weil des Licht nicht automatisch angeht. Was ich sagen will. Mann gewöhnt sich ziemlich schnell an den Komfort.
                        Ich bin gespannt, ob das bei uns auch so wird. Bin in exakt der gleichen Situation und mächtig gespannt wie sich das entwickelt, wenn wir nächstes Jahr einziehen...
                        Kind regards,
                        Yves

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von DK178 Beitrag anzeigen
                          Meine Frau war da anfangs skeptisch. Jetzt steht sie bei anderen Leuten im Gästeklo und rudert wie wild mit den Armen weil des Licht nicht automatisch angeht.
                          Kann ich für unsere Familie exakt so unterschreiben.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von magiczambo Beitrag anzeigen
                            PM Bad evtl. einen zweiten in der Dusche, sonst könnte es bei langem Duschen dunkel werden.
                            Wer länger als 15min duscht gehört halt einfach bestraft!

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von magiczambo Beitrag anzeigen

                              Im Schlafzimmer plane ich z.B. einen PM unterm Bett für eine Nachtbeleuchtung unterm Bett. Sprich ich muss nachts raus, sobald die Füße aufm Boden sind geht die Beleiuchtung unterm Bett an. Nur so als Anregung!
                              kann man machen aber eigentlich reichen einem für diesen Fall 1-2 Orientierungs LEDs von den Tastern aber die mag auch nicht jeder.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X