Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX/EIB Schulung im Saarland gesucht?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB KNX/EIB Schulung im Saarland gesucht?

    Hallo zusammen,
    unser Haus steht und die Grundinstallation ist auch soweit erledigt.
    Lichter gehen an/aus, Rollläden auf/zu usw.
    Um zukünftig aber selbst Hand anlegen zu können, bin ich auf der Suche nach einem "richtigen" Grundkurs. Hauptaugenmerk für mich liegt dabei ganz klar auf der ETS.
    Bei der Handwerkskammer des Saarlandes (offiziell bei knx . org gelistet) ,gibt es auf Nachfrage nur einen Kurs für den Umstieg von ETS3 -> ETS4
    Gibt es hier vielleicht jemanden aus dem schönsten Bundesland, der da viell. einen Tipp für mich hat?
    Ich nehme übrigens auch gerne Tipps von netten Usern aus allen anderen Bundesländern entgegen ;-)

    Vg Andy

    #2
    Hallo Andy,

    ich bin auch Häuslebauer wie Du - nicht Profi wie viele andere hier - und kann Dir dazu guten Gewissens den ETS Kurs von Manfred "Eibmeier" empfehlen. Klar, das ist kein Kurs mit x Leuten und 3 Kaffeepausen pro Tag, sondern ein Kurs den Du am eigenen Rechner durcharbeiten kannst / musst. Dafür kannst Du den Kurs aber mit Deiner eigenen Geschwindigkeit durcharbeiten und immer wieder herausholen. Und wenn Du Dich schnell entscheidest, kannst Du noch den Sonderrabatt für die LTS mitnehmen (die ich als Betatester ziemlich gefoltert habe ). Und damit nicht der Eindruck entsteht, dass Manfred meine Nachricht sponsort: Die LTS habe ich als Betatester kostenlos bekommen, den ETS Kurs habe ich mir selbst gegönnt und das Kauf wirklich nicht bereut

    Viele Grüße

    Dirk
    Baubeginn: 1676d. Sanierungsbeginn: 6/2010. Einzug: 9/2014. Fertig? Nie ;-)

    Kommentar


      #3
      Hallo Dirk,
      danke für die Info.
      Da gab es doch auch mal was für die ETS3?
      Wo liegt denn hier der Unterschied zwischen "normalen" Büchern und dem Kurs von Eibmeier.

      Ich lege eigentlich schon Wert auf die persönliche Betreuung und die Möglichkeit direkt Fragen stellen zu können.
      Fragen die sich beim Lesen eines Buches ergeben, können ja eigentlich "nur" z.B. mit Hilfe der User hier im Forum beantwortet werden.
      Das ist ja auch sehr nett :-) aber dafür habe ich einfach noch zu viele Fragen :-)


      Vg Andy

      Kommentar


        #4
        Bei uns ist eib und knx das Steckenpferd der Innung. Frag mal bei deiner Innung an. Dort kann man i. D. R. Kurse buchen. Als nicht Mitglied sind die dann halt etwas teurer.
        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

        Kommentar


          #5
          Hallo BadSmiley,
          Eure Innung = elektroinnung-nuernberg punkt de ??? :-)

          Gruß, Andy

          Kommentar


            #6
            Zitat von Saarlodri Beitrag anzeigen
            Hallo BadSmiley,
            Eure Innung = elektroinnung-nuernberg punkt de ??? :-)
            Das ist nicht "meine" Innung.. ich bin in dem S**verein kein Mitglied mehr. Die haben es sich bei mir in der Meisterschule aber so etwas von verdorben, das ich bei einer Zwangsmitgliedschaft die Firma eher zumachen würde, bevor ich da noch einen Fuß rein setze.

            Aber du könntest da mal gucken:

            Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke: Weiterbildungsmaßnahmen

            das Modul 4 und der Dozent bei euch kann niemals nicht so schlecht sein wie der Dozent den wir damals hatten...
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Guten morgen zusammen,
              ich habe jetzt mal eine Anfrage an "unsere" Innung gestellt.
              Auf der INet-Seite konnte ich keine weiterführenden Informationen zu dem Modul 4 finden.
              Das ganze hört sich aber eigentlich ganz gut an.
              Bin jetzt mal auf die Antwort gespannt.

              Gruß, Andy

              Kommentar


                #8
                Hallo Andy,

                Zitat von Saarlodri Beitrag anzeigen
                Hallo Dirk,
                danke für die Info.
                Da gab es doch auch mal was für die ETS3?
                Wo liegt denn hier der Unterschied zwischen "normalen" Büchern und dem Kurs von Eibmeier.
                Ich hatte auch mit einem Buch angefangen, auch weil mir der Kurs am Anfang zu teuer erschien. Das Geld für das Buch hätte ich mir aber sparen können... auf 200-300 Buchseiten passt nur ein Bruchteil der Infos, die Du in Manfreds Kurs bekommst.

                Zitat von Saarlodri Beitrag anzeigen
                Ich lege eigentlich schon Wert auf die persönliche Betreuung und die Möglichkeit direkt Fragen stellen zu können.
                Fragen die sich beim Lesen eines Buches ergeben, können ja eigentlich "nur" z.B. mit Hilfe der User hier im Forum beantwortet werden.
                Das ist ja auch sehr nett :-) aber dafür habe ich einfach noch zu viele Fragen :-)
                Ich habe keinen Kurs zu KNX gemacht und kann Dir daher nicht sagen, was Du dabei mitnehmen wirst. In meinem Job mag ich Präsenzschulungen für Themen, bei denen Networking und die Erfahrungen der Teilnehmer wichtig sind. Bei reinen Wissens-Vermittlungskursen vom Trainer an die Teilnehmer gehts mir meist zu langsam, zu schnell, nicht tief genug, zu tief...
                Etwas anderes ist es natürlich, wenn das kein reiner "Lern-Kurs" ist, sondern man viel an einem eigenen Testsystem ausprobieren kann. Und das dann deutlich über "klick' hier um die Hausstruktur in der ETS aufzubauen" hinaus geht.
                Grade bei KNX geht es mir so, dass die Fragen nach und nach kommen. Viele weitergehende Infos hätte ich am Anfang überhaupt nicht verstanden - heute interessieren mich genau die Themen, die grade anstehen. Dabei hilft mir ganz häufig die Suche hier im Forum oder deutlich seltener eine eigenen Frage.
                Sag bitte mal Bescheid, wie lange Dein Kurs dauert, was er kostet und welche Erfahrungen Du gemacht hast!

                Viel Erfolg!

                Dirk
                Baubeginn: 1676d. Sanierungsbeginn: 6/2010. Einzug: 9/2014. Fertig? Nie ;-)

                Kommentar


                  #9
                  Hallo zusammen,
                  kleines Update.
                  Vielleicht interessant für alle die noch keinerlei Kenntnisse im Bereich KNX bzw. ETS haben.
                  Gira bietet kostenlose Trainings auf Ihrer Internetseite an. Habe dort jetzt selbst an einer Onlineschulung im virtuellen Klassenzimmer teilgenommen und fand diese Methode wirklich super.
                  Der Inhalt der Schulung war für mich zwar leider nichts neues, ist aber für einen völligen Neuling wirklich top!
                  Es bleibt nur zu klären, ob man dort nur mit/als Firma teilnehmen kann oder ob dort auch Privatpersonen teilnehmen können.

                  Gruß, Andy

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X