Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Applikation über KNX/IP-Router in Geräte laden läuft nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Celsius
    antwortet
    Hallo Klaus.
    Das war die Lösung!!!
    Vielen vielen Dank
    Die Auswirkung der Filter muss ich mir noch klar machen.
    Nochmals vielen Dank.
    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Du siehst ja an der Aufzeichnung, dass der Bus in den Unterlinien durch die vielen Wiederholungen ziemlich dicht ist. Das könnte als Ursache des Problems durchaus in Frage kommen.

    Lösung: Linienkoppler auf "Filtern" stellen und neu programmieren.

    Gruß, Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    Wie vorgeschlagen in der Anlage das gezippte Bussprotokoll
    USB an Linie 1
    Der Fehler besteht weiter.
    Gruß
    Celsius
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Der nächste Schritt wäre dann, die USB-Schnittstelle mal an die Unterlinie 1.1/1.2 zu klemmen und dort eine Busmon-Aufzeichnung des Programmiervorgangs zu machen.

    Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    die 1..0.185 ist ein Interface Can/KNX zur Wärmepumpe und Solaranlagensteuerung Fa. TA UVR.

    Ich habe das Interface vom Buss getrennt.
    Fehler bleibt.

    Die Bussleitungen sind von Linie 0 auf den Anschluss HL der Linie 1 und 2 gelegt.
    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Wie gesagt: prüfe, ob bei den Linienkopplern evtl. die Anschlüsse von Hauptlinie und Linie vertauscht sind.

    Außerdem solltest du mal nach dem Gerät mit der Adresse 1.0.185 schauen: das ist in deinem Topologie-Screenshot nicht vorhanden und es sendet Gruppentelegramme auf die verbotene Gruppenadresse 0/0/0.

    Gruß, Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    Habe die den Bussstecker von den Linienkopplern abgemacht. Danach lassen sich Applikationen auch über IP laden.
    Dann habe ich die Linienkoppler einzeln getrennt.
    Der Fehler bleibt.
    Nun habe ich alle Geräte hinter den Linienkopplern getrennt.
    Der Fehler bleibt.
    In den Kopplern sind alle Linien , hin und zurück, auf ungefiltert weiterleiten gestellt.
    Wiederholung bei Übertragungsfehlern alle auf ja gestellt.
    Telegrammbestätigung Hauptlinie und Linie alles auf immer gestellt.

    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Ab Telegramm #63 siehst du, dass BUSYs kommen. Bis dahin sieht eigentlich alles gut aus.
    Diese BUSYs kann im Prinzip von jedem Gerät auf der Linie 1.0 kommen, plus die zwei Linienkoppler.
    Ich würde erstmal die beiden Linienkoppler abklemmen um zu sehen, ob es an denen liegt.

    Gruß, Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    vielen Dank für den Tipp, wenn man es weiß, dann ist es einfach.
    in der Anlage das Busprotokoll
    Gruß
    Celsius
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Ja klar.
    Du kannst unten im Busmonitorfenster eine separate Verbindung auswählen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    Geht das denn zusammen?
    Ich dachte entweder oder.
    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klaus Gütter
    antwortet
    Hallo Celsius,

    Du hast doch noch eine USB-Schnittstelle, ja?
    Kannst du die auch mal an den PC anschließen und über diese eine Busmonitor-Aufzeichnung machen, während du über IP versuchst zu programmieren?

    Gruß, Klaus

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    Hallo
    PA habe ich von 1.0.251 auf 1.0.0.
    umgestellt.

    Problem ist noch nicht behoben.

    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • Celsius
    antwortet
    Hallo Vento66
    PA 1.0.251 kommt aus einem Bericht eines KNX lers, der 2008 mal einen Aufsatz zur Ankopplung Homeserver geschrieben hat. Ich hatte auch das mit PA1.0.0 gelesen, aber ich dachte 251 war kein Fehler.
    Die Linien sind über Linienkoppler verbunden.

    Gruß
    Celsius

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Und warum hat dein Router eine 1.0.251 als PA? Und nicht wie vorgeschrieben 1.0.0? Wie sind deine Linien 1.1 / 1.2 angebunden? IP Router oder Linienkoppler oder gar nichts von beiden? Ich glaube die Antwort schon zu wissen.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X