Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeitfunktion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB Zeitfunktion

    Hallo Profis,

    ich arbeite mit ETS 3.0f bei mir Zuhause.
    Die Rolladen werden momentan von zum Öffnen und Schließen über
    1x ABB 2K EIB Uhr
    2 x Analoguhren über Schnittstellen
    angesteuert.

    Die KNX Uhr hat ja 4 Objekte damit können 4 Rollo gesteuert werden.
    Die Schnittstelle hat 2 Objekte, somit können 2 Rollo gesteuert werden.
    Die insgesamt 10 Rollo sind auf 3 Aktoren verteilt.

    Welche Möglichkeit besteht mit der 2 Kanal EIB Uhr alle 3 Aktoren bzw die 10 Rollo anzusteuern?

    Benötige ich dazu noch einen Applikatioen Baustein?
    Gibt es die Möglichkeit einen Dämmerungsschalter einzubinden, damit die Uhr nicht ständig nachjustiert werden muss.

    Bitte um Vorschläge. Gerne auch per PN Danke
    Neuling auf dem KNX Sektor braucht Hilfe und ist Dankbar dafür.

    #2
    Alle Rolläden (egal wie viele) können mit nur 1 GA rauf/runter gefahren werden - nennt sich Zentralbefehl.
    Warum so viele Uhren für die paar Rollläden?
    Glaube kaum, dass Du jeden Rollo einzeln per Zeit fahren möchtest, oder etwa doch?

    Vernünftige Zeitschaltuhren bekommt man mit DCF77-Empfänger - da braucht man nichts mehr stellen.
    Dämmerungsschalter kann man natürlich auch einbinden.

    Meist haben die Aktoren einen kleine Logikengine enthalten, die für solche Aufgaben leicht passt. Ältere Produkte ohne Logik würden u.U. eine externe Logik benötigen.

    Dafür müsstest Du aber gezielter Fragen u. vernünftige Infos zu den Geräten liefern.
    Gruss
    GLT

    Kommentar


      #3
      Also ich bin auch gerade am Erfahrungen sammeln.Als Neuling war ich ziemlich positiv überrascht, als ich das Handbuch von meiner MDT Bedienzentrale (SCN-LCDGS.01) gelesen hatte und mir aufgefallen ist, dass 20 Schaltuhr- KO vorhanden sind.Das war mir vorher gar nicht bewusst.Somit ist das Rolladen fahren nach Zeit-Problem gelöst...
      Knx vernarrt seit 2015...Newbe

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        bisher habe ich es nicht geschafft, mit einer ABB 2K Schaltuhr alle Rollo (9 St) Auf und Zu fahren zu lassen.

        Gibt es einen Anwender der mir die Programmierung durchführen könnte?
        Einbindung ggf. mit zusätzlichen Dämmeringsschalter und Magnetkontakt wenn man die Terassentüre offen lassen möchte, die restl. Rollos aber nach / Dämmerung schließen will.
        Habe nur ETS 3.0f zur Verfügung, müsste dann eben mit der Software programmiert werden.

        Danke schon mal für die Antworten
        Neuling auf dem KNX Sektor braucht Hilfe und ist Dankbar dafür.

        Kommentar


          #5
          Weiß nicht ob ich das Problem richtig erfasst habe,

          Du hast 3 Aktoren mit einer Anzahl x Ausgänge wo jedes Rollo seinen eigenen Kanal hat?!

          Grundsätzlich kann jeder Sensor, bzw. die einzelnen Kommunikationsobjekte (KO) immer nur eine Gruppenadresse schalten (0 und1, an und aus, auf und ab).
          Nimm ein KO von Deiner Schaltuhr und vergebe eine Gruppenadresse (GA) dafür. Diese Adresse trägst du in die Kanäle deines Jalousieaktors ein (Jalousie fahren) welche
          den gewünschten Jalousien entsprechen.

          Wenn Du jetzt nen Dimmer hast, kannst du dessen KO eine andere GA geben und ebenfalls auf die gewünschten Kanäle der Jalousieaktoren legen.
          Hast du eine Terrassentür, dann muss die GA des Türkontakts im Kanal des entsprechenden Jalousieaktors als Sperrobjekt eingetragen werden.

          Hoffe das war soweit verständlich.
          Für gewöhnlich, braucht man nur eine Schaltuhr und meinetwegen einen Dimmer zum automatischen fahren der Jalousien.
          Wenn Du aber zu jeweils unterschiedlichen Zeiten verschieden Jalousien fahren willst, musst du ein zweites KO der Schaltuhr benutzen und dessen GA auf die
          dafür vorgesehenen Kanäle des Jalousieaktors legen, welche den Jalousien entsprechen, die dann gefahren werden sollen. Da können auch die sein,
          die schon vom ersten KO bedient wurden.

          Gruß Spassbird

          P.S. Leider ist Augsburg nen bissle weit weg von mir.
          „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

          Kommentar


            #6
            Zitat von spassbird Beitrag anzeigen
            Weiß nicht ob ich das Problem richtig erfasst habe,

            Du hast 3 Aktoren mit einer Anzahl x Ausgänge wo jedes Rollo seinen eigenen Kanal hat?!

            Grundsätzlich kann jeder Sensor, bzw. die einzelnen Kommunikationsobjekte (KO) immer nur eine Gruppenadresse schalten (0 und1, an und aus, auf und ab).
            Nimm ein KO von Deiner Schaltuhr und vergebe eine Gruppenadresse (GA) dafür. Diese Adresse trägst du in die Kanäle deines Jalousieaktors ein (Jalousie fahren) welche
            den gewünschten Jalousien entsprechen.

            Wenn Du jetzt nen Dimmer hast, kannst du dessen KO eine andere GA geben und ebenfalls auf die gewünschten Kanäle der Jalousieaktoren legen.
            Hast du eine Terrassentür, dann muss die GA des Türkontakts im Kanal des entsprechenden Jalousieaktors als Sperrobjekt eingetragen werden.

            Hoffe das war soweit verständlich.
            Für gewöhnlich, braucht man nur eine Schaltuhr und meinetwegen einen Dimmer zum automatischen fahren der Jalousien.
            Wenn Du aber zu jeweils unterschiedlichen Zeiten verschieden Jalousien fahren willst, musst du ein zweites KO der Schaltuhr benutzen und dessen GA auf die
            dafür vorgesehenen Kanäle des Jalousieaktors legen, welche den Jalousien entsprechen, die dann gefahren werden sollen. Da können auch die sein,
            die schon vom ersten KO bedient wurden.

            Gruß Spassbird
            Hallo Spassbird,

            Gut erkannt.

            ich habe 3 Autoren mit x Ausgänge, mit der jedes Rollo seinen Eigenen Kanal hat.
            Jeder einzelne Rollo lässt sich im Raum an Tür oder Fenster separat Auf / Zu und eben per Zeitfunktion Auf / Zu fahren.
            Die ABB Zeitschaltuhr hat 2 Kanäle.

            Ich werde Deine Ausführung mal ausprobieren, wenn ich Zeit habe. Danke einstweilen.
            Neuling auf dem KNX Sektor braucht Hilfe und ist Dankbar dafür.

            Kommentar


              #7
              Rückmeldung hier im Thread wäre für andere User aufschlußreich.

              vielen Dank und viel Erfolg.

              Bei Rückfragen, steh ich gern bereit.

              Gruß Spassbird
              „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

              Kommentar


                #8
                Hallo Spassbird,


                natürlich hast Du Recht, Rückmeldung sind immer gut.
                Bin noch nicht so weit.
                Stress mit anderen Dingen
                Neuling auf dem KNX Sektor braucht Hilfe und ist Dankbar dafür.

                Kommentar

                Lädt...
                X