Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anfängerfragen zur Verkabelung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anfängerfragen zur Verkabelung

    Hallo Leute,

    plane gerade die KNX Verkabelung für eine dezentrale Installation (Nachrüstung). Mehrere Fragen: Vom Schaltschrank werden ca sechs grüne Kabel weggehen, die müssen wohl alle direkt ans Netzteil angeschlossen werden, wie schließt man das richtig an? Über eine normale Wago Busklemme krieg ich die ja nicht alle dran. Brauche ich da noch irgendein Teil?

    Zweite Frage, die Kabel laufen dann durchs Haus, leider sind an den unmöglichsten Stellen Verteilerdosen (da will ich wenn möglich keine Aktoren hinsetzen), von diesen Verteilerdosen sollen dann die Stichleitungen zu den Aktoren/Sensoren laufen. Kann ich eine Stichleitung einfach nur durch Klemme machen (also ein knx kabel kommt zur knx klemme, zwei kabel gehen weiter zu den UP Aktoren usw.) Oder kann ich eine Abzweigung immer nur an einem Aktor/Sensor realisieren?

    Hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken

    Danke für alle Antworten.

    #2
    Im Schaltschrank würde ich in so einem Fall ein paar Reihenklemmen verbauen.

    Abzweigungen in den Dosen nur mit KNX-Klemme sind OK. Die Klemme muss nicht auf ein Gerät aufgesteckt werden.

    Kommentar


      #3
      Moin hundling,

      die Klemme Wago 243 gibt es auch als 8-fach.
      Für den Verteilerkasten sollte man dann noch passende Halteadapter kaufen.
      Wenn du mehr Leitungen an einer Stelle brauchst, kann man die Klemmen auch kaskadieren. Hierfür einfach zwei Klemmen mit einem kurzen Stück Leitung verbinden.
      BUS-Klemmen_Forum2.jpg
      Gruß, Sebastian
      Zuletzt geändert von Bainit; 07.04.2016, 14:05. Grund: Bild eingefügt
      Baustelle 2.0 (Detailprogrammierung und Restarbeiten)
      Ruhri? -> Komm zum Stammtisch

      Kommentar


        #4
        Zitat von hundling Beitrag anzeigen
        Kann ich eine Stichleitung einfach nur durch Klemme machen (also ein knx kabel kommt zur knx klemme, zwei kabel gehen weiter zu den UP Aktoren usw.) Oder kann ich eine Abzweigung immer nur an einem Aktor/Sensor realisieren?
        Ja, das kannst und darfst Du. Auch könntest Du hier 2 (weitere) "KNX Kabel" auf die "KNX Klemme" auflegen, da diese 4 Anschlüsse hat.
        Es würden Dir auch in der Verteilung somit 3 "KNX Klemmen" reichen, um Deine 6 Leitungen vollständig aufzulegen. M.E. nicht schön, geht aber.
        Zuletzt geändert von evolution; 07.04.2016, 14:09.
        Gruß
        Frank

        Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

        Kommentar


          #5
          Danke für die Tipps, dahingehend kenne ich mich jetzt mal aus, werde es mit den Halterungen und den 8-fach Klemmen machen.

          Jetzt habe ich gleich noch eine Frage: Ich möchte planen wo ich welche Aktoren platzieren werde. Verwenden werde ich die MDT-AKK-01UP.01 Schaltaktoren (bzw. dort wo möglich 2-fach). Das ganze mit F-Tronic E5000 Unterputzdosen. Ich dachte bisher am einfachsten ist es dort wo jetzt die konventionellen Lichtschalter sind so eine Unterputzdose rein und den Aktor dazu.

          Von den Lichtschaltern geht ein braunes Kabel zur Lampe, bisher dachte ich das kommt einfach an den UP Aktor und fertig. Dummerweise hat der einfach MDT UP Aktor aber zwei braune Kabel Kann mir das wer erklären wie ich da eine Lampe anschließen müsste? (oder einen Link wo das erklärt ist.) Den Anschluss soll zwar sowieso dann der Fachmann machen, das trau ich mir nicht zu, aber ein gewissen Grundverständnis hätte ich da schon gerne. Danke!


          Kommentar


            #6
            Zitat von hundling Beitrag anzeigen
            Von den Lichtschaltern geht ein braunes Kabel zur Lampe, bisher dachte ich das kommt einfach an den UP Aktor und fertig. Dummerweise hat der einfach MDT UP Aktor aber zwei braune Kabel Kann mir das wer erklären wie ich da eine Lampe anschließen müsste? (oder einen Link wo das erklärt ist.) Den Anschluss soll zwar sowieso dann der Fachmann machen, das trau ich mir nicht zu, aber ein gewissen Grundverständnis hätte ich da schon gerne. Danke! [/FONT][/COLOR]
            Google kennst du?
            http://lmgtfy.com/?q=AKK-01UP.01

            Gleich der erste Treffer beantwortet deine Frage.

            Ich habe bei mir im Schaltschrank folgende Klemmen für den Bus verwendet:

            Weidmüller PPV 8

            Finde ich deutlich "schöner" und aufgeräumter als die Wagos. Gibt's auch kleiner als 4er.

            Geniale Menschen sind selten ordentlich, ordentliche selten genial. (Albert Einstein)

            Kommentar

            Lädt...
            X