Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einstieg in KNX mit Rolladensteuerung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einstieg in KNX mit Rolladensteuerung

    Hallo
    Habe hier ein Zweifamilien Haus, oben eine Wohnung und unten eine Wohnung. Unten wird komplett renoviert und das ganze sol natürlich auf aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Möchte KNX nutzen, erstmal nur automatische Steuerung der Rolladen.

    Folgende Geräte habe ich mir dazu ausgeguckt:

    EIB/KNX Jalousieaktor 8-fach, 8TE, REG, 10A, 230VAC - JAL-0810.02

    IP Interface, 2TE, REG - SCN-IP000.02
    MDT

    EIB/KNX Busspannungsversorgung, 4TE, REG, 320/640mA - STV-0320.0

    Der Jalousieaktor soll es werden weil er den Sonnenstand berechnen kann intern und damit autonom die Rolladen hoch unter runterfahren kann.
    Beiden anderen Geräten habe ich "irgendwas" genommen, da ich hier nicht weiß was gut oder was schlecht ist.
    Ein Interface sollte zur Programmierung und später für die Option einen HS anzuschließen ausreichend sein, einen Router benötige ich nicht oder?
    Bei der Spannungsversorgung auch meine Frage, reicht das, oder ist das zu wenig? Ich möchte ein bisschen Luft noch nach oben haben, falls später dochmal wünsche hinzukommen.

    In der Wohnung soll ein Unterverteiler hinkommen. Sämtliche Leitungen von der Rolladen werden dort ankommen.
    In meinen Augen macht es aber mehr Sinn IP Interface und Spannungsversorgung in den Keller zu legen in den Zählerschrank. Jemand anderes meinte zu mir es wäre besser alles zusammen in den Unterverteiler zu installieren.
    Ich denke mir aber Spannungsversorgung und Interface betreffen ja das ganze Haus und der Aktor nur die Wohnung unten, daher will ich das trennen. Macht es Sinn oder nicht?
    Zuletzt geändert von ewfwd; 24.04.2016, 14:53.

    #2
    Ohne Wetterstation wird da wohl nicht viel autonom bei Sonne fahren.
    Woher soll der Aktor den wissen ob es hell oder dunkel ist?

    Für den HS brauchst du zwingend einen Router!

    Sind das zwei völlig getrennte Wohnung, wo auch mal ein Mieter einzieht?

    Ich würde pro Wohnung eine Linie vorsehen, so kann der eine in der Wohnung tung was er möchte,
    ohne gleich das ganze Haus lahm zulegen (Nägel sind selbst bei KNX ziemlich blöde wenn die, die Adern kurzschließen)

    Ich würde da eine Hauptlinie mit einer 320mA SV und dem IP Router "bauen", in die kommt dann z.b.
    alles allgemeine wie Wetterstation, Treppenhaus, Außenbeleuchung.
    Dann pro Wohnung einen Linienkoppler und eine 640mA (wahrscheinlich reicht auch eine 320),
    in diese Linien kommt dann alles von der jeweiligen Wohnung.

    So ist jeder Teil relativ unabhängig von den anderen Teilen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von SeatSLF Beitrag anzeigen
      Ohne Wetterstation wird da wohl nicht viel autonom bei Sonne fahren.
      Woher soll der Aktor den wissen ob es hell oder dunkel ist?


      Der von mir ausgesuchte Aktor kann dies, näheres dazu ist dem Datenblatt zu entnehmen. Der Sonnenstand wird im Aktor berechnet anhand von Zeit und Ort.
      Es sind zwei getrennte Wohnungen aber da zieht kein Mieter ein.
      Mehrere Linien sehe ich kein Sinn drin da "erstmal" nur die Rolladen gesteuert werden sollen, zumal man dies später immer noch ändern/erweitern könnte da der KNX Bus ja eh im Unterverteiler vorbei kommt.

      Bei dir wäre die Spannungsversorgung der Hauptlinie samt IP Router also im Keller?

      Eine zweite Linie also die Abtrennung der einzelnen Wohnung könnte man immer noch später einfach ergänzen, wäre nur paar Drähte umstecken im Unterverteiler, daher sehe ich grad keinen Sinn so recht dies jetzt schon zu machen.

      Ist grundsätzlich an der Geräteauswahl was falsch?
      Also nur das IP Interface gegen den Gateway ersetzen falls ich die Option auf einen Homeserver haben möchte?
      Zuletzt geändert von ewfwd; 24.04.2016, 17:45.

      Kommentar


        #4
        ja...., ich nehme an die restliche Technik wird nicht auch im Haus verteilt?

        Den Teil mit den Helligkeitsschwellen hast du aber auch gelesen?

        Selbst wenn es funktioniert, woher will der Aktor wissen ob es nicht regnet, bewölkt ist oder ähnliches.
        Der Aktor hat keinen Online Wetterzugang, aber vielleicht steht da ja noch was mit WLan im Handbuch auf Seite XX
        Zuletzt geändert von SeatSLF; 24.04.2016, 18:00.

        Kommentar


          #5
          Das ist mir egal mir reicht erstmal der Berechnete Sonnenstand aus dafür. Mehr will ich erstmal nicht.
          Wieso brauche ich ein IP Gateway? Habe gelesen dass ich dies nicht zwingend benötige für einen HS.

          Kommentar


            #6
            Der HS braucht einen IP Router oder eine USB Schnittstelle, nix IP Interface

            Kommentar


              #7
              Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
              Das ist mir egal mir reicht erstmal der Berechnete Sonnenstand aus dafür.
              Allein mit einem berechneten Sonnenstand kannst Du aber keine gescheite Beschattungsautomatik machen, nicht wenn die Behänge bei e.g. Bewölkung oben bleiben sollen. Dazu braucht man schon mindestens die reale Außenhelligkeit...
              Gruß
              Frank

              Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

              Kommentar


                #8
                Ist mir alles bewusst, ich will aber einfach erstmal nicht mehr. Das kann ich später immer noch über einen HS machen + weitere Sensoren. Es geht mir eher darum dass die Rolladen überhaupt einmal zu und einmal auf gehen am Tag von alleine. Mehr ist nicht gewollt und das kann der Aktor so wie ich es aus der Bedienungsanleitung entnommen kann nunmal.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
                  Es geht mir eher darum dass die Rolladen überhaupt einmal zu und einmal auf gehen am Tag von alleine. Mehr ist nicht gewollt und das kann der Aktor so wie ich es aus der Bedienungsanleitung entnommen kann nunmal.
                  Dafür reicht Dir dann eine (Tages-, Wochen oder Jahres-) Zeitschaltuhr....
                  Gruß
                  Frank

                  Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                  Kommentar


                    #10
                    Die ist aber auch wieder extra und keine Sonnenstandsabhänigesteuerung

                    Der Aktor kann grundsätzliches vieles, nur nix von alleine was du dir vorstellst.
                    Zuletzt geändert von SeatSLF; 24.04.2016, 18:20.

                    Kommentar


                      #11
                      Und wieso soll ich die kaufen, wenn es der Aktor selbstständig kann?
                      Können wir zurück zum Thema kommen?

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
                        Und wieso soll ich die kaufen, wenn es der Aktor selbstständig kann?
                        Welcher Jalousieaktor bringt eine Zeitschaltuhr oder eine Sonnenstandsberechnung mit???
                        Gruß
                        Frank

                        Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                        Kommentar


                          #13
                          der neue MDT kann das, aber auch nur mit einer Helligkeitsschwelle als Auslöser.
                          Aber er hat KEINE Zeitschaltuhr.

                          Vielleicht solltest du erstmal üben, anstatt hier ernst gemeinde Hilfe als nutzlos abzustempeln!
                          Nur weil das hier Einsteigerforum heißt, heißt es nicht das nur dumme hier sind!

                          Kommentar


                            #14
                            Wieso sollte eine Helligkeitsschwelle benötigt werden für den Sonnenstand? Der Sonnenstand ist abhängig von Zeit und Ort...

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
                              Wieso sollte eine Helligkeitsschwelle benötigt werden für den Sonnenstand? Der Sonnenstand ist abhängig von Zeit und Ort...
                              Seite 64 Absatz 1 würde ich so lesen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X