Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bedienkonzept für Taster Gira 3 Komfort (4-Fach) für RGBW Stripes gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bedienkonzept für Taster Gira 3 Komfort (4-Fach) für RGBW Stripes gesucht

    Hallo zusammen,

    ich habe für zwei Räume RGBW Stripes installiert. Gesteuert werden die Stripes über den MDT 4 fach REG LED Controller. Bisher habe ich keinen Automationsserver o.ä. im Einsatz; zur Verfügung stehen 8 "und" und 8 "oder" Logken über die Wetterstation.

    Problemstellung:
    Wenn ich die 4 Kanäle schalten dimmen möchte, benötige ich insgesamt 4 Tasten mit Dimm/Schaltfunktion. Das sind bei insgesamt 8 Tasten ein Verbrauch von 50% der zur Verfügung stehenden Taster. Ganz schön viel, da sowohl Szenen als auch andere dimmbare Lichter über diesen Taster gesteuert werden sollen.

    Gibt es für die Gira 3 Komfort Taster ein anders Bedienkonzept bzw smartes Konzept, oder die Erweiterung der Taster wie z.B die Nutzung von Ebenen oder das durchschalten der einzelnen Kanäle über einen Taster?

    Danke für eure Hilfe.

    Beste Grüße
    Philipp

    #2
    Hallo Philipp,

    ja dafür gibt es eine Lösung und dies zeige ich z.b. auch in meinem Showroom. Nennt sich HSV Ansteuerung, Helligkeit, Sättigung und Verlauf. Das sind nichts anders wie 3 Dimmkanäle. Dafür würdest du z.b. 2 Schalterwippen = 4 Tastpunkte brauchen. Mit H kannst du die Helligkeit einstellen, mit S die Sättigung (also wie viel weiß Anteil in der Farbe ist) und mit V blätterst du durch das Farbrad, bis du die Farbe hast, die du gerne haben möchtest. Mit der 4. Taste mach eich dann an/aus. An = letzter eingestellter Wert und schon hat man ganz fix und einfach eine RGBWW Ansteuerung.

    Gruß

    Roman
    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

    Kommentar


      #3
      Hallo Roman,

      dasselbe Problem habe ich auch:RGBWW Steuerung mit Gira Tastsensor. Kannst du präzisieren wie das funktioniert was du beschrieben hast, also diese HSV Steuerung.

      Danke

      Carlo

      Kommentar


        #4
        Das ist nicht so schwer Carlo. Man legt 3 Gruppen Adressen (4Bit) an, genauso wie für einen Dimmer. Beim Taster stellt man Dimmer ein und verknüpft diese. Dafür braucht es doch keine bebilderte Anleitung?
        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

        Kommentar


          #5
          Hallo Roman,

          mit der HSV Ansteuerung wird aber auch nur der RGB Teil des RGBW Leuchtmittels angefahren. Oder hast Du noch eine spezielle Logik, welche das Weiss zumischt?

          lg, Jens

          Kommentar


            #6
            Die Logik heißt Sättigung des HSV. Mit H Dimmt man RGBWW Heller/Dunkler, mit S = Sättigung = Weißanteil, V = Verlauf = Farbe = RGB. Kann ich dir hier gerne vorführen. Alles ohne extra Logik, direkt im LED Dimmer.
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Roman,
              du hast einen kleinen Dreher:
              H = hue (Farbwert), S = saturation (Sättigung), V = value (Helligkeit)
              Alle 3 Werte können absolut oder relativ angesteuert werde, genau wie die Helligkeit beim normalen Dimmer.


              Kommentar


                #8
                Oh ups, okay... Aber es funktioniert. dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil... Blödes deutsch/Englisch...

                Edit: Mist.. Hjk hat natürlich recht.. Wenn man vorsichtshalber nicht ins Handbuch guckt.. Echt dämlich sorry.
                Zuletzt geändert von BadSmiley; 12.06.2016, 21:17.
                Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  Pritscher: HSV kann derzeit (soviel ich weiß) nur der MDT LED dimmer, wenn Du den nicht hast, brauchst Du eine Logik-Engine...

                  BadSmiley: <Klugscheissermodus>Roman, beim HSV ist H die Farbe und V die Helligkeit</Klugscheissermodus>

                  Mit ner Logik-Engine kann man HSV auch auf 2 Tasten bekommen, aber nicht besonders komfortabel. Ich hab mich gerade dieses WE etwas damit beschäftigt, da ich am Bett meines Sohnes nur ein 4 fach Glastaster von MDT habe und nicht mehr als 2 Tasten opfern wollte. Er will mal sehen, wie es sich im Alltag bewährt. Bin auch noch nicht ganz fertig...

                  Grundidee: Beide Tasten sind auf 1-Tasten-Dimmen gestellt. Die Logik wertet bei der linken Taste immer nur Dim bzw. Stop aus (egal ob rauf- oder runterdimmen) und interpretiert das als raufdimmen/stop. Die rechte Taste entsprechend mit runterdimmen/stop.

                  Die Schaltobjekte der 2 Dimmer-Tasten steuern den jeweiligen HSV-Kanal und die Ein/Aus-Information und werden Binär ausgewertet:
                  • Aus: Beide Dimmer sind aus
                  • Ein: Irgendein Dimmer ist ein
                  Die Dimm-Befehle werden über die Logik folgendermaßen auf die entsprechenden HSV-Kanäle dispatched:
                  • H: Linker Dimmer ist an
                  • S: Rechter Dimmer ist an; nach 10 Sek. ohne Dimmbefehl wird (zuerst) linker Dimmer ein- und dann rechter Dimmer ausgeschaltet. Grund s.u.
                  • V: Beide Dimmer sind an; rechter Dimmer wird nach 10 Sek. ohne Dimmbefehl abgeschaltet (und somit wieder bei H bin). Grund s.u.
                  Die Bedienung ist folgendermaßen:
                  • Einschalten: Meist über den linken Dimmer (H ist ausgewählt). Der letzte Zustand (Farbe/Sättigung/Helligkeit) werden wiederhergestellt.
                  • Lang links oder lang rechts: Farbe auswählen
                  • Jetzt kann man den rechten Dimmer dazuschalten (beide sind an -> S ist ausgewählt)
                  • Lang links oder lang rechts: Helligkeit auswählen
                  • In den meisten Fällen war es das, nach 10 Sekunden fällt das Ding wieder in die Farbwahl.
                  • Falls es das noch nicht war, linken Dimmer ausschalten (jetzt ist nur der rechte an -> V ist ausgewählt).
                  • Lang links oder lang rechts: Weißanteil auswählen
                  • Ausschalten: Linken Dimmer aus (sofern der rechte schon ausgegangen ist, was ja nach 10 Sek. passiert)
                  Mit den LEDs des Glastasters kann ich einwandfrei erkennen, welchen Anteil ich jetzt dimme: linke LED -> H, rechte LED -> S, beide LED -> V. Ich kann also jederzeit durch Ein-/Ausschalten der passenden Taste den Kanal auswählen, den ich dann dimmen will.

                  Mir ist klar, dass das nur für Eingeweihte ist und keiner sonst was damit anfangen kann, aber ich wollte unbedingt eine Option für Taster haben, ohne dass ein Handy (Visu) nötig wird.

                  Vieleicht hat noch jemand bessere Ideen?

                  Gruß, Waldemar

                  P.S.: @pschneid: Sorry, hab jetzt erst gelesen, dass Du keine Logik-Engine hast, leider hilft Dir das dann nicht weiter...


                  P.P.S.: Mann bin ich langsam...

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Roman,
                    Nachdem ich meine Installation nochmal intensiv angeschaut habe (mdt Aktor, RGBW Spot und proServ) kann ich nur sagen: Du hast natürlich Recht
                    Zumindest in dieser HSV-Konfiguration kann ich aber nicht die volle Leistung des Spots abrufen, also alles an (R=G=B=W=100%)

                    lg, Jens

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Roman,

                      ok, Waldemar hat für Klärung gesorgt. Das geht nur mit dem MDT-Dimmer. Den hab ich nicht. Ich habe Dali mit Eldoled. Bin super zufrieden mit Dimmverhalten, suche allerdings auch noch ein Bediengerät. HS4 ist vorhanden, allerdings nur in Kombi mit Gira-App. Da gibt es lt. Forumssuche wohl noch nichts in Richtung Colorpicker.

                      Trotzdem Danke für die Info.

                      Gruss

                      Carlo

                      Kommentar


                        #12
                        Ja. Darum finde ich Dali inzwischen richtig ka***e. Jeder Mist darf man irgendwie durch Logik nachbauen, sobald es mehr als "Licht an/aus und heller/dunkler" ist. Das du Dali hast, habe ich nicht gelesen, sorry. Dann heißt es basteln...
                        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                        Kommentar


                          #13
                          Interessantes Thema, das ich auch schon lange vor mir her schiebe...

                          Hat jemand zufällig schon einen HSV nach RGB converter im EibPort zusammengeklickt?
                          Den passenden HSV Colorpicker gäbe es ja.

                          Gruß,
                          Lukas

                          PS: Echt ärgerlich wenn ein paar Monate nach dem alles gekauft wurde die Wunderwaffe für LED mit KNX rauskommt :/

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von LukasW Beitrag anzeigen

                            PS: Echt ärgerlich wenn ein paar Monate nach dem alles gekauft wurde die Wunderwaffe für LED mit KNX rauskommt :/
                            Nicht ärgern, eBay oder Marktplatz verwenden!
                            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                            Kommentar


                              #15
                              Du wirst lachen, ich denke gerade drüber nach

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X