Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Logische "Probleme" - Adressüberlauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Logische "Probleme" - Adressüberlauf

    Werden sehr viele Objekte gleicher Art in einem Raum angelegt, kann es vorkommen, das mehr als 255 GAs (in der Hauptgruppe, Mittelgruppe) erzeugt werden müssen.

    Der GA-Wizard löst das nicht automatisch auf, da er ja nicht weiss, wohin mit den "zu vielen" GAs. Er meldet dann z. Bsp.:
    Überlauf bei GAs!

    Zone: EG
    Raum: Wohnen
    Funktion: Dimmen


    Der Konflikt muss dann manuell aufgelöst werden. Ich löse das so, dass ich einen Zweitenn Raum z. Bsp. "Wohnen2" anlege...

    #2
    Hallo AScherff das Problem mit dem Adressüberlauf hatte ich heute auch. Ich habe in meinem Projekt mehrere ABB/BJ PM Prem eingefügt. Da dort jeder einzelne Melder aufgrund der 4 Sekoren und vielen Zusatzfunktionen gefühlte 200 GAs hat, habe ich nen ziemlich heftigen Überlauf.

    Ich habe es mit dem empfohlenen 2. Raum probiert - aber auch dies brachte nicht die Lösung, da die GAs in der gleichen Etage natürlich auch in die gleiche Mittelgruppe geschrieben haben. Gibt es hier eine sinnvolle technische Lösung oder muss ich ggf in den sauren Apfel beißen und die PM nur mit den Blöcken, die ich wirklich brauche, manuell anlegen?


    BadSmiley könnte es ggf eine Lösung sein, den Melder nur mit einem Sektor abzubilden und ggf. in PM / RTC Funktion aufzuteilen, um den Melder weniger mächtig zu machen?

    Oder gibt es eine anderen sinnvoll gangbaren Weg?

    Danke, Heiko
    Seit Sommer 2016 in meinem KNX Haus

    Heiko

    Kommentar


      #3
      Ja, kann ich mir in 2 Wochen anschauen. Aktuell ist meine Leitung zu schlecht.
      Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

      Kommentar


        #4
        Danke!
        Oder hast du einen alternativen Vorschlag, wie ich es sinnvoll lösen könnte? Hab gerade mal geschaut - jeder PM generiert über 70 GAs
        Seit Sommer 2016 in meinem KNX Haus

        Heiko

        Kommentar

        Lädt...
        X