Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

- √ - kein externer Aufruf der GUI

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    - √ - kein externer Aufruf der GUI

    Bin gerade dabei, hsfusion für den externen Zugang über dyndns zu konfigurieren, aber ich bekomme beim Aufruf des iViewer die Fehlermeldung:

    Can't read GUI file at URL http://juhu.dyndns.info/opt/hsfusion/hsfusion.gui

    hsfusion-Verzeichnis samt hsfusion.gui ist im Verzeichnis ...\projektname\hsupload\ vorhanden (hab den Ordner aus dem Musterprojekt rüberkopiert und die .gui-Einstellungen wie zu sehen halt angepasst)
    "Reload GUI file" ist entgegen dem Screenshot eingeschaltet.

    (Alle Namen, URLs, etc sind natürlich hier für die Veröffentlichung geändert)
    Angehängte Dateien
    Es grüßt der Alex!

    #2
    Hast du das auch dann an den HS übertragen?
    Besser und schneller: den CF-Upload nutzen. Dann aber auch die GUI-URL im Phone anpassen
    Gruss aus Radevormwald
    Michel

    Kommentar


      #3
      Zitat von Michel Beitrag anzeigen
      Hast du das auch dann an den HS übertragen?
      Ja, hab ich.

      Wenn ich per Browser zB http://juhu.dyndns.info/opt/hsfusion/slider_inaktiv.gif aufrufe, erhalte ich
      - zunächst schon mal keine Fehlermeldung, also Verbindung als solche per dyndns auf den HS scheint zu funktionieren
      - aber im FF (PC im LAN) die angehängte Seite bzw. im Safari (iPhone) schlicht eine weiße Seite - als ob er die Datei nicht findet?

      Projekt mit dem hsfusion-Ordner aus dem Musterprojekt ist aber definfitv auf den HS hochgeladen.
      hsfusion-Ordner ist im hsupload-Ordner, zusammen mit dem hsav-Ordner.


      Besser und schneller: den CF-Upload nutzen. Dann aber auch die GUI-URL im Phone anpassen
      Was heißt das bzw. wie geht das?
      Angehängte Dateien
      Es grüßt der Alex!

      Kommentar


        #4
        Noch was:

        Ich hab mir gerade den Screenshot in der Doku noch mal angeschaut.

        In den ProjectProperties steht dort als URL "192.168.2.20"
        In den App-Einstellungen als URL "192.168.2.141:8029"

        Kann mir das jmand mit den Pfaden erklären?

        Ich hätte in meinem Beispiel überall "juhu.dyndns.info" eingetragen, ohne hhtp, ohne Port, aber identsiche URL halt...
        Angehängte Dateien
        Es grüßt der Alex!

        Kommentar


          #5
          In dem Projektordner/hsupload/hsfusion die Datei hsfusion.gui öffnen.
          Damit startet der GUI designer mit dem Projekt

          Dann drückst Du F12 und der Uploadmanager startet.

          Im Iphone trägst Du die dort angegebene ip (die IP deines Rechners) und den Port(8019) unter Einstellungen/iViewer/file URL ein.
          Reload GUI ein
          Mit dem Home Button die Einstellungen verlassen und den iViewer starten.

          PS Du kannst aus deinem eigenen Netzwerk nicht über extern auf deinen HS zugreiffen! Wenn Du von intern zugreiffen willst musst Du die IP des HS anstelle des DynDns eintragen.
          Mfg Micha
          Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

          Kommentar


            #6
            Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
            PS Du kannst aus deinem eigenen Netzwerk nicht über extern auf deinen HS zugreiffen! Wenn Du von intern zugreiffen willst musst Du die IP des HS anstelle des DynDns eintragen.
            Geht schon, kann aber nicht jeder Router

            Kommentar


              #7
              Hi Alex,

              manche Router lassen über die externe IP aufgerufene Portforwards vom internen Netzt nicht zu.

              Das liegt daran das die Antwort in diesem Falle vom HS direkt an den Client zurückschicken will, da Routing ja nur im NICHT gleichen IP Netz statfindet.

              BSP:

              84.84.84.84 iPhone per UMTS auf Port 80 zu
              greift auf juhu.dyndns zu (99.99.99.99)
              Der Router dessen öffentliche IP 99.99.99.99 ist weis, dass Port 80 an deinen HS weitergeleitet werden soll (192.168.0.55)
              Dein HS (192.168.0.55 bekommt jetzt die Anforderung die von 84.84.84.84 kommt und weiß das er die Antwort, da sie sich nicht im lokalen Netz befindet über den Router zurückschicken muss.
              Der Router weiß immernoch das er diese Verbindung geforwarded hat (STATE) und macht, da es sich um keine öffentliche IP handelt aus der Quelladresse des HS (192.168.0.55) seine eigene (99.99.99.99).

              Beim internen Zugriff (z.B. von 192.168.0.30) auf die Externe IP (99.99.99.99) über juhu.dyndns
              funktioniert das Portforwarding genauso.
              Jedoch kommt beim HS die Anfrage dann mit der QuellIP 192.168.0.30, die der HS, obwohl sie vom Router kam, nicht über den Router zurückschickt, da sie sich im lokalen Netz, sondern direkt.
              Der Cleintrechner (192.168.0.30) der eine Anfrage an 99.99.99.99 gestellt hat nimmt jetzt natürlich nicht eine Antwort von 192.168.0.55 an (den er nichtmal kennt).

              Eine Lösung dazu ist das der Router Anfragen, die über die externe IP ins Netzt kommen per SNAT auf die Quelladresse seine externen IP setzt.

              Eine weiter Lösung wäre ein Split DNS (welches intern deine dynDNS Adresse auf die private IP deines HS auflöst, dazu musst du entweder im Router einen DNS Eintrag hinzufügen, oder die hosts Datei deines Client Rechners. (windows/system32/drivers/etc/hosts oder /etc/hosts)


              Hoffe das war jetzt nicht zu technisch.

              Bevor gleich wieder jemand schreit "Ohh ist das kompliziert", das hat rein garnichts mit hsfusion zu tun, sondern ist ein reines Routing/Portforwarding Problem.
              Nils

              aktuelle Bausteine:
              BusAufsicht - ServiceCheck - Pushover - HS-Insight

              Kommentar


                #8
                Oh da hat sich wirklich der Fehlerteufel in die Doku eingeschlichen!
                In den Projekt Propertys und im iViewer musst Du die IP des HS eintragen wenn Du das GUI vom HS laden willst.

                Wenn Du das Projekt jedoch vom lokalen PC laden willst mit dem GUI Designer muss im Iphone die IP des Rechners und der Port 8019 rein.

                Schneller und ohne Neustart gehts über den Uploadmanager von GUI Designer.

                Ich habe dann das fertige Projekt auf den HS gelegt damit ich es bei Bedarf neu laden kann. (Ich Dussel vergesse gerne das reload GUI auszuschalten)
                Mfg Micha
                Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                  Wenn Du das Projekt jedoch vom lokalen PC laden willst mit dem GUI Designer muss im Iphone die IP des Rechners und der Port 8019 rein.
                  Welcher natürlich genauso mittels Portforwarding von extern Ereichbar sein kann.
                  Nils

                  aktuelle Bausteine:
                  BusAufsicht - ServiceCheck - Pushover - HS-Insight

                  Kommentar


                    #10
                    So, hab ich gemacht, aber nicht kapiert...

                    Wieder Fehlermeldung:
                    "Can't read GUI file at URL http://192.168.2.pp:8019"

                    PS
                    Versteh ich auch irgendwie:
                    Diese 192.168.2.pp ist ja auch die PC-IP, die ist im Router ja auch nicht freigegeben, das gleich egilt für den Port.

                    Portforwarding ist auf den HS, der hat die IP 192.168.2.hh und den Port 7511.

                    Irgendwie bin ich zu blöd für solche Geschichten...

                    EDIT:
                    Hab grad Deinen Nachtrag gesehen, Micha - klar dasss es nicht funktioniert....

                    Also ich hatte urspr. überall "juhu.dyndns.info" drinnen stehen und Port 7511, aber wie gesagt: geht nicht, ich geb auf!
                    Angehängte Dateien
                    Es grüßt der Alex!

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von NilsS Beitrag anzeigen
                      Hi Alex,

                      manche Router lassen über die externe IP aufgerufene Portforwards vom internen Netzt nicht zu.
                      Danke Nils für die Erklärung.

                      So, hab jetzt auch auf meinen lokalen PC Portforwarding gemacht, ES GEHT! ICH SCHALTE LICHT!
                      Micha + Nils

                      So, und wie mache ich das jetzt, wenn die .gui auf dem HS liegen soll?
                      Es grüßt der Alex!

                      Kommentar


                        #12
                        Ist das dein Provider ??

                        Offres nom de domaine, référencement, hébergement, antivirus NordNet, connexion internet

                        vielleicht lässt der keine Serverdienste zu. Dann haste Pech.

                        oder dein UMTS anbieter wie z.B. T-Mobile lässt bei einer "einfachen" Handyflatrate (weiß die genaue bez. gerade nicht, die für 10€) nur die Ports 80/443 und 8080 zu.
                        Nils

                        aktuelle Bausteine:
                        BusAufsicht - ServiceCheck - Pushover - HS-Insight

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von NilsS Beitrag anzeigen
                          Ist das dein Provider ??
                          Hi Nils, ne (wahrscheinlich verurusacht durch die Angabe einer dnydns-URL..

                          Hab mein Posting oben geändert - lies und sei bedankt!!!
                          Es grüßt der Alex!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X