Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Edomi Backup auf Synology DiskStation ablegen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hoernchen84
    antwortet
    Hallo zusammen,

    auch ich bin gerade an dem oben genannten Fehler angekommen, der Upload auf meine Synology funktioniert, aber das Löschen funktioniert nicht gem. der angegebenen Anzahl. Auf dem Synology Log erkenne ich nichts ungewöhnliches und bei den Berechtigungen ist soweit auch alles so eingestellt, dass der neu eingerichtete User zugreifen / schreiben kann.

    Hat jemand beim Baustein das Löschen auf einer Synology zum Laufen gebracht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Glotzkowski
    antwortet
    Zitat von Thorsten1970 Beitrag anzeigen
    Muss ich eventuell die Rechte des Ordners noch anpassen?
    Wenn Du schreiben aber nicht löschen kannst, könnte das der Fall sein.
    Wie sehen denn die Rechte der Ordners aus?
    Kannst Du auf dem FTP-Server im Log irgendetwas sehen?
    Welchen FTP-Server nutzt Du da?
    Manche FTP-Server unterscheiden noch zwischen "darf erstellen" und "darf löschen".

    Einen Kommentar schreiben:


  • Schmu
    antwortet
    Thorsten1970: Ich habe auch das gleiche Problem. Ich lösche die Backups ab und zu manuel. Im Fehlerlog steht dann
    2022-06-22 13:06:37 662853 ? 23510 Datei: /usr/local/edomi/www/data/liveproject/lbs/EXE19000169.php | Fehlercode: 2 | Zeile: 223 | unlink(): Unable to connect to ftp://user:password@192.168.0.202:21...25.edomibackup ERROR
    2022-06-22 13:06:38 331304 ? 23510 Datei: /usr/local/edomi/www/data/liveproject/lbs/EXE19000169.php | Fehlercode: 2 | Zeile: 248 | opendir(ftp://...@192.168.0.202:21/Sicherungen/edomi/): failed to open dir: operation failed ERROR
    und im LOG
    2022-06-22 13:06:28 895499 6377 debug LBS19000169 [v0.3]: LBS started
    2022-06-22 13:06:28 921236 6377 debug LBS19000169 [v0.3]: LBS ended
    2022-06-22 13:06:29 087265 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: 2022-06-22-000024.edomibackup
    2022-06-22 13:06:35 256726 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Datei/var/edomi-backups/2022-06-22-000024.edomibackupuploaded
    2022-06-22 13:06:35 257697 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Dateigr??e: 383.78 MegaByte
    2022-06-22 13:06:35 258404 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Geschwindigkeit: 64.16 MegaByte/s
    2022-06-22 13:06:35 259068 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Gesamtzeit: 6.0 Sek.
    2022-06-22 13:06:37 089059 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: 1
    2022-06-22 13:06:37 672015 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Die Datei: ftp://user:password@192.168.0.202:21...25.edomibackup konnte nicht gel?scht werden!
    2022-06-22 13:06:38 338037 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Das Öffnen des Verzeichnisses auf FTP ist fehlgeschlagen
    2022-06-22 13:06:38 340423 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: Anzahl der Backups:0
    2022-06-22 13:06:38 348541 23510 debug EXE19000169 [v0.3]: EXEC End
    2022-06-22 13:11:51 802119 6377 debug LBS19000169 [v0.3]: LBS started

    Einen Kommentar schreiben:


  • BadSmiley
    antwortet
    Die Frage war "Keiner eine Idee?"...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    BadSmiley Das sind Kommentare, die man sich sparen kann und niemanden nutzen. Konstruktive Antworten bringen hingegen das Forum und die Mitglieder mit deren Problemen weiter!

    Einen Kommentar schreiben:


  • BadSmiley
    antwortet
    Größere Festplatte kaufen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    Keiner eine Idee? Die Backups häufen sich auf der NAS-Platte...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    So, inzwischen sind ein paar Backups gemacht worden. Leider wird das älteste Backup nicht gelöscht. Das Speichern habe ich nach der Vorgehensweise aus Post Nr. 91 gemacht.

    Unbenannt.png

    Muss ich eventuell die Rechte des Ordners noch anpassen? Und wenn ja, wie muss das Recht aussehen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    jonofe: Vielen Dank für deine Unterstützung. Damit bin ich gut weitergekommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    So, ich habe das Problem gelöst. Ich habe mich an die Beschreibung in der folgenden Homepage gehalten:

    http://ubuntu-forum.de/artikel/31751...freigeben.html

    Damit wird das Backup nun richtig abgelegt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jonofe
    antwortet
    Ich würde einen neuen User "edomi-backup" anlegen und diesem das Homeverzeichnis geben, in das die Backups sollen.
    Dann sollte es eigentlich so wie jetzt auch funktionieren, nämlich dass der User die Datei in sein Home Verzeichnis / lädt und dies ist dann eben das richtige Verzeichnis.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    So, das Backup wird nun schon einmal auf das Home-Verzeichnis des ftp-Users abgelegt. 🤩

    Leider klappt dies mit dem gewünschten Verzeichnis /srv/Public/01_Haus/03_Systembackups/01_Edomi/ nicht.

    Ich habe bereits folgendens probiert: setfacl -R -m u:USERNAME:rwx PFADANGABE Wobei USERNAME und PFADANGABE entsprechend gewählt wurde.

    Woran hakt es jetzt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    Der Ping funktioniert. Der Server ist erreichbar. Das ist schon mal gut! Einen ftp-Server habe ich eingerichtet. Ich werde morgen mal weiter testen. Vielen Dank für die Hilfe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • jonofe
    antwortet
    Ein ftp Server muss natürlich laufen. Das hatte ich mal vorausgesetzt, dass das so ist. Du hattest geschrieben, dass du vom Laptop aus zugreifen kannst. Samba hat mit ftp nichts zu tun. Das sind zwei völlig unterschiedliche Protokolle.
    Wenn Edomi nicht mit dem NAS kommunizieren kann, dann wirds schwierig. Am besten mal mit einem ping starten und schauen ob das geht. Dann ftp auf dem NAS aktivieren und auch den User dafür berechtigen. Danach nochmal testen, am besten mit dem Pfad /
    und schauen ob das geht. Das Backup sollte im ftp-home Verzeichnis des Users auftauchen. Danach den finalen Zielpfad versuchen. Ggf. ist da noch was am ftp- Server einzustellen, dass du den erreichen kannst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thorsten1970
    antwortet
    Muss ich auf meinem Ubuntu NAS noch etwas einrichten? Eventuell einen FTP Server?

    Die Freigabe des Samba Ordners Privat ist vorhanden, da ich ja mit jedem Rechner darauf zugreifen kann. Allerdings befinden sich alle Rechner im gleichen IP-Bereich (int). Der Edomi-Server hingegen in einem anderen IP-Bereich (Haus).

    Den RB3011 Router habe ich mit den Scripten von saegefisch aufgesetzt. Diese an meine Gegebenheiten entsprechend angepasst.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X