Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meldungen gezielt anhand des Textes löschen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meldungen gezielt anhand des Textes löschen

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem und nichts richtiges bisher gefunden:
    Ich möchte eine bestimmte Meldung anhand des Meldungstextes aus einem Meldungsarchiv löschen.

    Leider scheinen die eingebauten Funktionen / LBS sich nur auf Zeitstempel zu beziehen...

    Ist das irgendwie einfach Möglich oder muss ich einen LBS bauen?

    Hintergrund ist das ich mir Störungsmeldungen in ein Meldungsarchiv packe um Sie auf der Visu anzuzeigen.
    Wenn jetzt z.B. der Heizungsaktor eine Störung ausgibt weil er keine Ist-Temperatur mehr bekommen hat dann hab ich gleich locker 20 Einträge.
    Wenn dann das Problem behoben wurde (1-Wire Kontroller resetten) und die Störungen vom Aktor wieder weg sind dann sollen Sie auch aus dem Archiv automatisch verschwinden.

    Oder hat jemand eine bessere/andere Idee?
    Gruß
    Michael

    #2
    ich denke, da wirst Du um einen LBS nicht drumrum kommen, wobei dieser wirklich nicht sehr komplex oder aufwendig sein wird. Ein bisserl SQL Kommandos reingepackt und Dein Thema sollte geloest sein

    Kommentar


      #3
      Naja, mich wundert es ja eher das es sowas noch nicht gibt, deshalb die Frage...
      Bin ich wirklich der erste der gezielt was in eine Archiv löschen will?
      Gruß
      Michael

      Kommentar


        #4
        Ich würde anderes an die Sache herangehen (bzw. mache dies auch):

        Meldungen landen nicht direkt im Archiv, sondern werden vorher durch eine Logik "gejagt", die quasi wie SendByChange funktioniert. Jede gleichartige Meldung wird also nur einmalig generiert - ein Reset muss bei mir manuell erfolgen (also quasi alle Meldungen als "gelesen" quittieren). Zudem wird so auch gleich eine Warnung per Beeper erzeugt, sobald ich das Haus verlasse bzw. nach Hause komme. So weiß ich ganz ohne Visu, dass irgendwas Wichtiges im Busch ist/war.

        PS: Gelöscht werden die Meldungen bei mir nicht (nur nach 2 Wochen automatisch). Lediglich das KO "Warnung vorhanden" wird manuell wieder auf 0 gesetzt. So kann ich in der Visu eine Art Historie abrufen - macht zwar i.d.R. keinen Sinn, aber schadet ja auch nicht
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          #5
          So hatte ich es ursprünglich auch...
          Leider hat mein MDT Heizungsaktor die Angewohnheit ab und zu mal kürz für ein paar Sekunden bei einem Kanal auf Sörung zu gehen und es sich dann aber anders zu überlegen... Die wollte ich jetzt irgendwie los "automagisch" los werden.

          Eventuell bau ich dann eine Logik die alle Meldungen erstmal Sammelt und bei einer Änderung das Meldungsarchiv neu aufbaut.
          Gruß
          Michael

          Kommentar


            #6
            Falls das Verhalten des Aktors tolerierbar ist (also die Ursache nicht bekämpft werden muss/kann/soll), könntest Du ja einen Verzögerung-LBS bzw. Kurz/Lang-LBS einbauen, um kurze Störimpulse rauszufiltern.
            EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

            Kommentar


              #7
              Ich hab mir für sowas einen LBS gebastelt der das nicht in die DB schreibt sondern es für ein Visuelement (Liste/Tabelle) aufbereitet.

              Vorteil ist das man auch mit Rückmeldungen in der Visu arbeiten kann. Mit ein paar Visuelementen kann so in auf dem Endgerät einen Listeneintrag anklicken und ihn dadurch löschen/quittieren.
              Auch durch den KO-Wert lässt sich bestimmen wann eine Meldung generiert wird oder wieder gelöscht wird.

              Um dem "max 10.000 Zeichen" Problem zu entgehen kann man die maximale Anzahl der ausgegeben Meldungen begrenzen (und damit auch verhindern das die Kopfzeile und der Scrollbalken im Listen/Tabellen-Element eingeblendet werden).

              Was ihm noch fehlt ist eine remanente Speicherung der Meldungen, das will ich irgendwann aber noch ergänzen.

              Ich habe ihn auch leider noch nicht ausführlich testen können weil ich derzeit noch an einem "Textformatierungs-LBS" arbeite mit dem man dann jede Meldung individuell formatieren kann.

              Wenn aber Jemand Interesse am testen hat, schreibe ich noch eine rudimentäre Hilfe rein und stell ihn vorab online.

              Kommentar

              Lädt...
              X