Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nach Update auf 1.60 fährt der Server nicht mehr hoch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nach Update auf 1.60 fährt der Server nicht mehr hoch

    Hallo zusammen,

    ich habe eben das Update von 1.59 auf 1.60 vollziehen wollen. Leider fährt der Server jetzt nicht mehr hoch und endet mit der Fehlermeldung:

    ERROR 25: Disk read error

    Wie komme ich jetzt an mein letztes Backup das sich natürlich auf der Festplatte (mSata) befindet?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Chris

    #2
    Ich habe nun den server wieder neu aufgesetzt. Mit Hilfe eines USB mSATA Adapters und der Testversion von Paragon Linux File Systems für Windows konnte ich auf die mSATA zugreifen und mir das letzte Update-File ziehen.
    Merke für die Zukunft erst ein Update ziehen und dann Updaten.
    Da schein sich gaert was bei gedacht zu haben als er das sogar beim Update-Knopf hingeschrieben hat. Naja lernen durch schmerz bewährt sich doch immer wieder ;-)

    In diesem Sinne.
    Chris

    Kommentar


      #3
      Egal bei welchem System. Es ist immer eine schlechte Idee, das Backup auf dem selben Datenträger aufzubewahren. Nur mal so als Tip für die Zukunft. Bei mir werden die Backups jede Nacht auf einen anderen Server (NAS) kopiert. Der Server wird dann auch nochmal auf einen anderen Server gesichert. Ist zwar für ein EFH ein bischen übertrieben, aber man weis ja nie.
      Zuletzt geändert von vento66; 12.08.2018, 22:21. Grund: @ home entfernt, dfa es den User wirklich gibt :)
      Mfg Micha
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


        #4
        So ist es (kann ich auch ein Lied von singen).

        Ich erstelle immer ein manuelles Backup, wenn ich Änderungen vorgenommen habe (und lade es dann runter). Das Live-Projekt interessiert mich nicht so wirklich, d.h. wenn dessen Daten irgendwann mal futsch wären (bzw. einige Tage/Wochen alt) wäre das nicht dramatisch für mich. Auf Temperaturwerte vom letzten Monat kann ich im Zweifel auch verzichten
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          #5
          Zitat von gaert Beitrag anzeigen
          Auf Temperaturwerte vom letzten Monat kann ich im Zweifel auch verzichten
          Auch dafür gibt es eine Lösung für Datenfetischisten wie mich... Die Datenarchive werden aller 5 Minuten über einen SQL Export auf das NAS gesichert
          Mfg Micha
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar


            #6
            Wow Immerhin weißt Du dann, dass es Nachts kälter war als draussen... Viel interessanter wären für mich z.B. die Börsenkurse von nächster Woche! Geht das per SQL irgendwie?!
            EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

            Kommentar


              #7
              Im Moment ist es leider Nachts wärmer als draussen.
              Mfg Micha
              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

              Kommentar


                #8
                Dann ab nach Lanzarote - zum Abkühlen... Verrückt, dieses Wetter...
                EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                Kommentar

                Lädt...
                X