Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stiebel ISG mit Sole-Wärmepumpe WPF 07

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    mhhforyou lbs 19001342 fragt die Website des isg ab, da, wie bereits von Phyxx berichtet, der Modbus die Daten nicht fehlerfrei hergibt. Vermutlich wird es sich nicht vermeiden lassen, mit 2 lbs zu arbeiten.

    Gruß
    Sven

    Kommentar


      #92
      Ah okay. Das erklärt warum die beiden lbs sich so unterscheiden. Danke für die Info.

      Vielleicht bekomme ich ja dann in das 19001342 noch die ganzen Tagesdaten in kWh rein. Dann habe ich im Grunde was ich brauche.

      Kommentar


        #93
        Spricht eigentlich was dagegen die LBS 19001342 soweit auf zu pumpen um alle Werte der Website zu bekommen die bei meiner THZ404 zur Verfügung stehen? Dann spare ich mir die zweite LBS doch wieder. Habe das grad probiert und ist weniger aufwendig als erwartet.

        Darf ich das überhaupt? Ist ja nicht meine LBS...

        Kommentar


          #94
          Zitat von mhhforyou Beitrag anzeigen
          Darf ich das überhaupt? Ist ja nicht meine LBS...
          Die LBS sind "Allgemeingut" und unterstehen dem OpenSource-Gedanken, spricht du kannst jederzeit an dem "rumbasteln" und ihn an deine Bedürfnisse anpassen.

          Ich versuche auch meine LBS weiter zu entwickeln. Leider ist es etwas schwierig, alle Möglichkeiten und Szenarien zu testen, deshalb wenn du den Baustein weiterentwickelt hast, melde dich kurz bei mir und ich werde ihn in einer neuen Version freigeben.
          Grüße Tobi

          Kommentar


            #95
            Zitat von JonDonSponky Beitrag anzeigen
            Die LBS sind "Allgemeingut" und unterstehen dem OpenSource-Gedanken
            Die Aussage ist für mich zu allgemein. Vielleicht solltest du dabei schreiben, dass sich dies auf den LBS 19001342 bezieht.
            Bei meinen LBS ist das nämlich völlig anders. Denn wenn jeder LBSe anpasst und neu veröffentlicht, dann endet das in einem Chaos.
            Jeder LBS Autor kann das natürlich auch anders handhaben.

            Kommentar


              #96
              Das hatten wir doch heute erst. Aus gegebenen Anlass verlinke ich das mal: https://knx-user-forum.de/forum/proj...64#post1597764
              Mfg Micha
              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

              Kommentar


                #97
                Hi,

                also ich kann da Andre und Micha nur zustimmen. Einfacher ist es, den Weg über den Autor des LBS zu nutzen, sonst wird es schnell unübersichtlich.


                Zum LBS, auch hier sollten die Bausteine nicht durcheinander geworfen werden. Der LBS 19000160 & 19000161 von mir macht nicht anderes als die Website des ISG abfragen. Da dies bei jeder WP abweichen kann habe ich mich damals dazu entschieden, die Sache in Modbus zu lösen.

                Dort gibt es zwar immer noch unterschiede zu den einzelnen WPM, allerdings lässt sich jede WP darüber ansteuern und die Werte, die vorhanden sind auch auslesen. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass für mich in 1. Linie das ansteuern wichtig ist und nicht die Darstellung von Verdichterstarts in der Visu. Es gibt weitaus mehr Werte die zu einem sauberen Betrieb der WP wichtig sind. Diese werden auch alle über die Modbus Schnittstelle in Verbindung mit dem LBS bedient.

                Zur Leistungsaufnahme und Wärmemenge:
                Hier werden die Werte für TAG jeweils ohne Kommastellen ausgegeben. Damit kann man aber auch durchaus Leben. Wenn man sich überlegt, dass man da bei einer Wärmemenge z.B über eine Abweichung von 900W im Tageswert spricht ist dies in durchaus zu verkraften. Die Summenwerte werden (zumindest bei meinem Regler , WPM3) sauber ausgegeben.

                SGReady:
                Wäre durchaus möglich dies zu implementieren. Doch ist es nicht sogar besser mit der Prognose der PV-Anlage zu arbeiten und dann die Werte über Edomi zu setzen? Wenn man schon Logikengine hat dann kann man diese auch nutzen. Es ist ja auch denkbar die Werte runterzusetzen wenn man weiß, dass am nächsten Tag PV Ertrag zur Verfügung steht. So könnte man die Hysterese vom WW umgehen und den Speicher noch effektiver über PV laden.

                Betriebszustände:
                Hier arbeitet nicht jeder WPM mit der Modbusschnittstelle sauber. Aufgefallen ist mir, dass bei WPM 3 die Werte der WP sauber ausgegeben werden. Beim WPM3i z.B werden die Werte für Betriebsstatus Regler sauber ausgegeben, für WP allerdings nicht. Ich schau mir das nochmal an, bzw. muss ich dann auch erstmal ein Update von meinem ISG machen.

                Wichtig: Update nur ausführen wenn keine Zusatzpakete(EMI, KNX) auf dem ISG vorhanden sind!!!!

                Kommentar


                  #98
                  Hat zufällig jemand ein Beispiel wie man den Betriebsstatus der Pumpen oder Mischer über die Website abrufen kann? Würde dies dann gerne in meine LBS 19000161 oder 19000162 einfügen.

                  Kommentar


                    #99
                    Hi,

                    hier werden irgendwie die Bausteine durcheinander geworfen. Mit dem LBS19000162 kannst du die Website nicht abfragen! Es ist eine Anbindung n die Modbus-Schnittstelle des ISG.

                    In dem LBS 19000161 sind genug Beispiele vorhanden....

                    Zu 19000162:

                    Welche WP mit welchem WPM hast du? Es funktioniert nicht bei allen, wie schon öfter hier angemerkt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X