Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werte vom Bus auf Plausibilität prüfen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werte vom Bus auf Plausibilität prüfen

    Hallo,

    ich hab offenbar ab und an ein paar Fehler aufm Bus bei einigen Temp/Feuchtesensoren. Da wird mir dann ein Wert von -200000 oder ähnliches im Archiv gespeichert.
    Hat jemand ähnliches? Bisher lösche ich die Werte manuell mit dem LBS aber das ist schon recht nervig.
    Gibts vielleicht schon nen Baustein oder jemand der ne Logik dazu gebastelt hat? Am schönsten wäre ja nicht einfach nur ein realistischer Wertebereich, sondern bei Abweichung >20% vom letzten Wert, wird er einfach nicht gespeichert.

    Danke schon mal

    #2
    Ich würde mal eher nach der Ursache suchen anstatt um das Problem herum eine Lösung zu basteln. So kannst du ja niemals den Wert direkt vom Bus abgreifen und vernünftig verarbeiten z.B. von einem anderen KNX-Teilnehmer...

    Kommentar


      #3
      -20000 geht bei Temperatur natürlich auch schon rein physikalisch nicht.... ;-)

      Kommentar


        #4
        Kommt auf die Einheit an... m°C?!
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          #5
          Zitat von gaert Beitrag anzeigen
          Kommt auf die Einheit an... m°C?!
          Hm, welchem DPT entspricht das gleich??

          Kommentar


            #6
            Zitat von MrMirror Beitrag anzeigen
            Ich würde mal eher nach der Ursache suchen anstatt um das Problem herum eine Lösung zu basteln. So kannst du ja niemals den Wert direkt vom Bus abgreifen und vernünftig verarbeiten z.B. von einem anderen KNX-Teilnehmer...
            Das hab ich tatsächlich auch schon angedacht. Aber ich bin leider so tief doch nicht drin, dass ich wüsste wie ich den Fehler suche.
            Hatte auch mal nen DHT22 am Raspberry Pi, der zwischendurch auch mal so einen Murks ausgegeben hatte.
            Hast du ne Idee? Das Log zeigt tatsächlich diese Werte an.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Freeman Beitrag anzeigen
              Hast du ne Idee?
              Naja, halt an die Quelle gehen und nicht die Symptome bekaempfen... man ist ja kein Pharmakonzern
              DHT-Sensoren machen sowas tatsaechlich sehr gerne, da gibts dann Timeouts beim Handshake oder beim Abfragen der Daten oder oder oder. Wenn das im Code nicht richtig abgefangen wird, dann kommen da so Phantasiewerte bei raus. Aber du hast doch entweder einen gekauften Sensor, dann wuerde ich den einfach reklamieren oder einen selbstgebauten Sensor, dann mach die Plausibiitaetspruefung direkt da bevor die Daten ueberhaupt am Bus ankommen koennen.
              Ist immer etwas kompliziert verschuettete Milch wieder in die Flasche zurueck zu bekommen

              Kommentar


                #8
                ja da hast du recht...
                Der eine Sensor ist in der KWL verbaut, der andere im Kalassi Kolibri.

                Danke euch erst mal

                Kommentar

                Lädt...
                X