Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen und Probleme mit Edomi unter CentOS 7

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Man könnte ja einfach mal mit einer Suchmaschine nach "php command not found" suchen...
    Kind regards,
    Yves

    Kommentar


      Da ist bei der Installation etwas schief gelaufen und PHP wurde nicht installiert.
      Vielleicht hilft dies ja weiter:
      https://www.knx-home.net/wiki/index.php/Raspberry_Pi

      Kommentar


        (zu spät)
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          Hallo zusammen, ich habe mir jetzt einen Futro S920 zugelegt, um Edomi mit CentOS 7 (CentOS-7-x86_64-Minimal-1810.iso) zu betreiben. Installation hat problemlos geklappt, allerdings habe ich ein großes Problem. Ich habe keine KNX-Verbindung. Ich kann Google und mein MDT-Interface anpingen. Ich kann mit dem Browser und dem Handy die Visuseiten anzeigen lassen. Ich kann die Admin-Seite von EDOMI aufrufen und mit Putty auf den Server zugreifen. Nur habe ich keine KNX-Verbindung. Ich habe 2 Futro S900 (CentOS 6.5), mit denen habe ich keine Probleme.
          Ich hoffe es kann mir jemand helfen....
          Edomi.jpg Ping.jpg Netzwerk.jpg
          Zuletzt geändert von disk; 04.05.2021, 11:02.

          Kommentar


            In Edomi unter Einstellungen hast du aber schon das KNX Interface aktiviert und dem eine IP gegeben und neugestartet?

            Grüße

            Kommentar


              Aaaarggghhhh .. Du bist der BESTE !!! In der Basis-Konfiguration stand KNX-Gateway auf false. Jetzt fluppt es. :-)

              Kommentar


                Ich muss jetzt doch mal nachfragen, weil ich seit längerem einen Fehler im Fehler-log habe, der mit schöner Regelmäßigkeit alle ca 4,5 Stunden mit der Meldung auftritt: "Receiving invalid data-frame from Client-ID 0". IM Zuge dieses Fehler wird dabei der Visu-Client ausgeloggt und eine paar Sekunden (oder auch Minuten) später wieder eingeloggt. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass dieser Client 24/7 ein Waveshare-Display mit Raspi (übrigens eine absolut empfehlenswerte Kombination) bedient.
                Frage an Euch wäre nun, habt ihr ähnliche Erfahrungen? Ist der Fehler vernachlässigbar auf die Dauer? Wie kann man evtl dagegen vorgehen?

                Kommentar


                  Hallo,
                  ich habe ein Problem:

                  wenn ich bei einem Universalelement Seite aufrufen auswähle: Dieser Systemordner ist leer....
                  keine Seiten werden angezeigt obwohl ich viele erstellt habe.
                  unter Konfiguration, Visualisierungen scheinen sie auf.

                  auch komisch: wenn ich einen Ordner unter Visuseiten erstelle: Beim erstellen des Ordners ist ein Problem aufgetreten : dann startet Edomi neu..

                  irgendwie scheint das problem bei den visualisierungen zu liegen, wenn ich eine erstelle kann ich sie nicht mehr löschen... keine fehlermeldung. dann neustart edomi..


                  Kommentar


                    Habe getestet:

                    Edomi (2.03, Centos7) auf werkseinstellungen.

                    Dort dann testhalber ordner und visuseiten erstellt: es funktioniert.

                    Kommentar


                      Hallo,

                      nutze Edomi 2.03, auf Centos7.6

                      habe ein Fehler in der Zeitschaltuhr gefunden, wenn man keine Indikator Farbe nutzt kann man ja die Farbe unter Zusatzhintergrundfarbe 1 bestimmen.
                      Dieses Funktioniert auch für Ein und Aus der Zeitschaltuhr, jedoch nicht für das auswählen der Tage, woran kann das liegen oder habe ich hier einen Denk Fehler.

                      ​​
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                        Hallo zusammen,

                        hat jemand schon einen Ersatz für den LBS19000149 "auslesen ISKRA-EHZ" für Centos7?
                        Der Baustein funktioniert zwar noch, aber es hagelt Fehlermeldungen beim SML-Parser-Skript.

                        Kommentar


                          Hallo,
                          hat jemand eine Idee wie ich den folgenden Fehler los werde? Dieser taucht alle 2-3 Tage im Log auf und sämtliche Logiken werden gestoppt und Edomi muss neugestartet werden. Eine Neuinstallation sowie das memory_limit in der php.ini von 128MB auf 256MB erhöhen hatte keinen Erfolg. Habe auch schon sämtliche Logiken die nicht wichtig sind deaktiviert. Weitere Logiken deaktivieren wäre nicht ohne weiteres möglich ohne wichtige tägliche Funktionen zu verlieren. Daher die Frage ob jemand weiss wie ich das beheben kann?

                          Datei: /usr/local/edomi/www/shared/php/base.php | Fehlercode: 1 | Zeile: 20 | Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 16384 bytes)

                          Kommentar


                            Ich weiß nicht, ob die Frage gerade hier rein passt; Es ist eher ein Problem mit Centos.

                            Ich habe mir gestern offensichtlich die Datei "sudoers" zerschossen, sodass ich als "root" keine sudo-Befehle mehr ausführen kann.

                            Ich erhalte in allen Zeilen ohne # einen Syntax-Fehler, auch bei leeren Zeilen.
                            Wenn ich überall # eintrage, habe ich zwar keinen Syntax-Fehler, aber auch keine sudo-Regeln mehr.

                            Ich habe versucht von meinem RPI, auf dem alles funktioniert, die Datei zu kopieren. Leider ohne Änderung -> Syntax-Fehler

                            Hat jemand eine Idee, bevor ich alles neu aufsetze?

                            Kommentar


                              Wenn es um den EDOMI Server geht, dann frage ich mich, was du mit sudo machst?
                              EDOMI kenn eigentlich nur den User root und dieser benötigt kein sudo. Und bei der Installation von EDOMI wird auch kein anderer User angelegt.

                              Zitat von nemooo Beitrag anzeigen
                              Ich erhalte in allen Zeilen ohne # einen Syntax-Fehler, auch bei leeren Zeilen.
                              Ein Screenshot würde hier extrem weiterhelfen. Syntaxfehler gibt es viele ....

                              Kommentar


                                Bin leider erst jetzt dazu gekommen.
                                Es geht nicht nur um den EDOMI Server.

                                Anbei ein Screenshot

                                Screenshot.png

                                Anbei z.B. der Syntax-Fehler

                                >>> /etc/sudoers: Syntax-Fehler near line 9 <<<

                                >>> /etc/sudoers: Syntax-Fehler near line 15 <<<

                                >>> /etc/sudoers: Syntax-Fehler near line 21 <<<

                                >>> /etc/sudoers: Syntax-Fehler near line 22 <<<
                                .....
                                sudo: Syntax-Fehler in /etc/sudoers bei der Zeile 9

                                sudo: Keine gültige sudoers-Quelle gefunden, Programmende

                                sudo: Regelwerks-Plugin konnte nicht initialisiert werden


                                Wie gesagt, wenn ich "#" setze, ist der Fehler behoben...leider muss ich auch in der Zeile "root ALL=(ALL) ALL" ein "#" setzen, damit ich keinen Fehler erhalte.
                                Die selbe Datei funktioniert auf dem RPI problemlos...

                                Kann es mit irgendwelchen Rechten zu tun haben?
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X