Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LBS für go-e Charger ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    LBS für go-e Charger ?

    Hallo ,

    ich habe jetzt einen go-e Charger in der Garage.
    Der Charger verfügt über eine gut dokumentierte API und verschiedene Möglichkeiten darauf zuzugreifen. (REST-API oder MQTT)
    Bin am Überlegen einen LBS dafür zu bauen .

    Hat vielleicht schon jemand mit diesem Teil im Einsatz ? oder hat Ideen und Anregungen ?

    VG
    Dominik

    #2
    Servus,

    meiner kommt nächste Woche. Wäre schön wenn du bis dahin mit den LBS fertig bist...

    Ne nur Spass. Ich hätte dann auch angefangen wenn ich dazu komme. Bin nur kein Profi in Sachen PHP, aber das würde ich mir noch zutrauen.


    wir können uns gern zusammen tun.

    Viele Grüße

    Jürgen

    Kommentar


      #3
      Nur so ein Gedanke...habe zwar keinen solchen Ladern aber wofür einen spezifischen LBS, wenn es per REST-API und MQTT geht? Dafür gibt es doch generische Bordmittel und LBS...

      Kommentar


        #4
        ...den Gedanken habe ich auch im Hinterkopf.... muß jetzt mal sehen was so von den abgefragten Werten überhaupt benötigt wird und was man am Schluß dann überhaupt an Werten an den Lader übergeben will.

        Der Lader würde jedenfalls im 5s Takt via MQTT seine Status-Infos schicken - da müßte man garnicht via HTTP "nachfragen"

        Kommentar


          #5
          UPDATE: .... über den MQTT Subscribe Client und den MQTT Publisher Client konnte ich schon mal die Verbindung zum Lader problemlos herstellen.
          Mit einem "JSON Decoder with Keys" LBS lassen sich auch die einzelnen Werte in KOs übertragen.

          also prinzipiell mit vorhandenen LBS alles machbar

          ....wobei ich dennoch etwas am überlegen bin ob vielleicht ein LBS der den JSON String bearbeitet und die Werte umrechnet und auch Text-Ausgaben für das Meldungsarchiv erstellt nicht doch das ganze etwas vereinfachen würde - ebenso könnte der LBS über Eingänge dann auch die Steuerbefehle erzeugen.
          Der LBS bräuchte ja nicht mal einen EXEC Teil zu haben.
          Ein-Ausgabe für den LBS würden dann über die MQTT LBS erfolgen.

          ...mal sehen - ich werde berichten

          Kommentar


            #6
            Hallo Dominik,

            was möchtest bzw kannst Du dann visualisieren, bzw tun? Würde mich mal interessieren, was die Ziele des Anwenders sind.


            Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

            Kommentar


              #7
              Servus,
              also ich möchte vorallem den Ladestrom meiner Stromproduktion und den Stromspeicher-Füllgrad anpassen.
              Übrigens... Hab meinen heute bekommen und montiert, JSON auslesen und Werte ändern geht wie gewünscht...

              Ob es einen LBS braucht oder nicht, ich werde einen machen. Bin da zwar nicht der Profi aber ich hab Gefallen daran gefunden.

              Viele Grüße

              Jürgen

              Kommentar


                #8
                Hat inzwischen jemand den go-e charger erfolgreich in EDOMI / KNX eingebunden?
                Wenn ja wie? Welche "Standard" LBS benötige ich dazu?
                Ich würde einfach gerne die Ladeleistung etc. visualisieren. Also nur auslesen, nicht ansteuern.

                Chriigel

                Kommentar


                  #9
                  Steht doch in Post#5. Subscribe Client LBS.
                  Wenn ich mich richtig erinnere hat der Charger einen eigenen MQTT Server. Den konfigurierst du dann im Subscribe Client und subscribst dich auf #. Dann solltest du am Ausgang des Subscribe Client alle Daten bekommen, die der Charger published. Die weitere Verarbeitung ist dann reine EDOMI Logik, z.B. mit einem JSON Extractor LBS.

                  Kommentar


                    #10
                    Ok danke.
                    Im Moment verstehe ich zwar nur "Bahnhof" aber irgendwie werde ich den schon zum Laufen bringen. Besten Dank schon mal für die Hilfe :-)

                    Kommentar


                      #11
                      So wie ich es jetzt lese, hat nicht der eCharger einen MQTT Server, sondern es gibt einen zentralen MQTT Server in der Cloud.
                      Falls das so ist, dann würde ich eher empfehlen einen eigenen Mosquitto MQTT Server aufzusetzen und im eCharger den Mosquitto MQTT Server konfigurieren.
                      Danach den MQTT Subscribe LBS nutzen und sich auf die Daten des eChargers subscriben.

                      Kommentar


                        #12
                        Servus, ich hätte einen einfachen LBS gebastelt. Dieser liest die JSON-Daten aus und man kann zum Beispiel die Lade-Ampere vorgeben.

                        Muss mal schauen, dachte ich hätte ihn veröffentlicht.

                        Nachtrag:
                        ich hab den LBS scheinbar noch nicht freigegeben. Ich schau nochmal drüber dann schalte ich ihn frei. Er funktioniert bei mir gut aber ist mit Sicherheit nicht annähernd professionell geschrieben...

                        2. Nachtrag:
                        Baustein ist aktiv https://service.knx-user-forum.de/?c...=19001988&dl=1
                        Zuletzt geändert von Jue; 04.09.2020, 13:47.

                        Kommentar


                          #13
                          Kleiner Workaround (so habe ich den go-e charger und anderes an edomi angebunden: nutze openHAB nur als Schnittstellenserver auf einem Rasperry. openHAB bietet halt eine Unmenge an fertigen Schnittstellen, ich nutze dort keine Logiken oder sowas - schiebe nur die GAs hin und her. Funktioniert prima.
                          Grüße
                          Tom

                          Kommentar


                            #14
                            Ich habe gerade versucht den Baustein zu aktivieren und bekomme leider immer die Fehlermeldung:

                            HTML-Code:
                            Datei: /usr/local/edomi/www/data/liveproject/lbs/EXE19001988.php | Fehlercode: 2 | Zeile: 27 | file_get_contents(http://192.168.x.xx/status): failed to open stream: Connection timed out
                            Wenn ich die Adresse http://192.168.X.XX/status im Browers eingebe bekomme ich jedoch eine Rückmeldung der Ladestation.

                            Vielen Dank für Tipps.

                            Kommentar


                              #15
                              Evtl. mal auf dem EDOMI Server via Console anmelden und mittels wget Befehl die Status Seite abrufen um zu testen ob die Verbindung auch vom EDOMI Server aus funktioniert ... oder anpingen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X