Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DALI RGBWW Farben über Gira TS3 durchschalten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DALI RGBWW Farben über Gira TS3 durchschalten

    Hallo zusammen,

    ich benötige eure Hilfe.
    Habe meinem Sohn versprochen, dass er alle Farben von seinen RGBW Spots in seinem Zimmer am Schalter durchschalten kann.

    Leider ist es jetzt so, dass ich es nicht ganz hinbekomme und mein Sohn 3 ½ Jahre immer frägt wann er alle Farben haben kann.

    Meine Hardware.
    • Gira TS3 Komfort
    • MDT SCN-DALI32.03 DALI Gateway
    • Spots Consta LED RGBWW
    • Lunatone 86458509 DALI DT8 RGBW PWM LED Dimmer CV,

    Zu Meinem Problem:
    Ich möchte mit dem oberen Tasten Paar die LED EIN/AUS schalten und dimmen, dass funktioniert auch soweit.
    Mit dem zweiten Tastenpaar des TS3 möchte ich Farben durchschalten können, rechte Taste rauf und linke Taste runterschalten.

    Bisher habe ich es so gemacht, dass ich im Daligateway zwei Szenen hinterlegt habe, die zwei Szenen schalte ich mit den zwei Tasten, die ich eigentlich für das wechseln der Farben verwenden möchte.

    Könnt ihr mir helfen wie ich das in der ETS umsetzten kann und ob ich noch einen LBS in edomi benötige.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Grüße
    Angehängte Dateien

    #2
    Schau Dir mal das Konzept der Werteliste in Edomi an. Mit einer einfachen Logik kannst Du die auch über Deine Tastsensoren durchschalten.

    Kommentar


      #3
      Hallo s01iD Danke für Deine Hilfe.

      Deine Idee??, dass ich über den TS3 einzelne Farbwerte über edomi an das Dali Gateway sende???

      Kannst Du mir vielleicht ein bisschen mehr Input geben bezgl. Logik usw... Hänge da ein bisschen.
      Werteliste habe angelegt unter interne KO´s siehe Screenshot, hier habe ich auch schon den Farbwert unten eingefügt?

      Würde mich über Deine Unterstützung freunden

      Danke

      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Eigentlich sollte das ganze relativ trivial sein.
        Du nutzt den T3K um Edomi zu sagen, den nächsten oder vorherigen Farbwert an das Dali-Gateway zu senden.

        Edomi hat die Wertlisten, die kannst Du bei den iKOs definieren (wo Du sie schon gefunden hast) und in einer Ausgangsbox durchschalten. Die Werte müssen da kommasepariert rein, lies am Besten die Hilfe dazu.
        Achtung: es werden nur numerische Werte unterstützt! Hexadezimal also nicht, passt aber auch nicht zur Konfiguration deines Dali-Gateways, da erwartest Du HSVW-Werte (Farbton, Sättigung, Weiß) einzeln.

        Ich würde jetzt so vorgehen:
        - neue Gruppenadresse anlegen "Farbwerte durchschalten" als DPT1
        - T3K Taste links sendet an die neue GA immer eine 0, Taste rechts immer eine 1
        - In Edomi 3 iKOs mit jeweils einer Wertliste für Farbton, Sättigung und Weiß hinterlegen
        - Logik bauen, die bei einer 0 auf der Gruppenadresse den vorherigen Wert der Werteliste wählt, bei 1 den nächsten
        - iKOs mit einer Ausgangsbox verbinden und den Wert an die Gruppenadresse senden, die jeweils mit den Objekten für Dimmen Absolut am Dali-Gateway verknüpft sind

        Kommentar


          #5
          Hallo s01iD,
          ich bekomme es nicht hin die Logik zu bauen bzw. Vielleicht habe ich auch die falschen Einstellungen
          kannst mir bitte weiterhelfen.
          Gruppenadresse farbwerte durchschalten habe angelegt da geht der Tastsensor mit seinen beiden Wippen drauf.
          ikos habe ich auch angelegt. Zu sehen in den Screenshots
          Den Tastaensor habe ich jetzt mal so konfiguriert, dass er mit rechts und links eine 1 sendet.
          Hab mal ein paar Screenshot von meinen Einstellungen gemacht. Sorry nur von meinem Handy da ich unterwegs bin.

          vielleicht stimmt ja an meiner Logik was nicht. Wäre schön wenn du mir einen Screenshot von einer Logik senden könntest.

          Danke schon mal im Voraus
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Okay, da ist vieles falsch ...

            1) Deine iKOs haben auf jeden Fall einen falschen Datentypen. In DPT1 passen nur 1Bit-Werte rein, also 0/1. Ich würde das einfach auf Variant umstellen, dann bist Du da flexibel.
            2) DPT 5 geht von 0 - 255. Du hast Werte von 0-360 und musst die noch umrechnen (steht so auch im Handbuch deines Dali-Gateway). Faktor ist 360/255 = 1,412.
            3) In Deiner Ausgangsbox schaltest Du die Wertliste weiter und setzt zusätzlich die GA KG1_Luca_Spots auf den Eingangswert, der 1 ist. Das ist natürlich falsch.
            4) Der Zähler LBS zählt wirklich und reicht nur nur +1 oder -1 durch.

            Ich habe mal versucht, das in eine Logik zu packen (für Sättigung und Helligkeit entsprechend adaptieren), ist aber ungetestet.

            Bitte lies mal für alle Komponenten die Hilfe, damit solltest Du selbst auch weiter kommen.
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #7
              Hallo s01iD
              habe jetzt alles mal so eingestellt wie du es beschrieben hast, aktuelles Problem, dass die Werteliste nicht durchgeschaltet wird.
              Muss hier ein initalwert gesetzt sein, oder muss ich noch was anderes einstellen. Wenn ich die Werteliste irgendwie hinbekomme, dann sollte ich den rest auch hinbekommen aber die schaltet die Werte einfach nicht weiter und auch nicht zurück
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Will ja nix sagen, aber mit 5 Minuten rumtesten hat es bei auf der Basis von s01iD mir funktioniert...

                Der -1 ist unnötig/unsinnig, da die Richtung ja im Befehl vorgegeben wird.

                Zitat von BadWicky Beitrag anzeigen
                Muss hier ein initalwert gesetzt sein
                Das kann man einfach testen, in dem man in der Liveansicht mal was auf das KO sendet. Beim Testen habe ich einfach mal eine 0 drauf gesendet und schon funktionierte das navigieren durch die Werteliste. Nach dem ich "" drauf gesendet habe, ging es nicht mehr.
                Also lautet die Antwort: Ja.

                PS:
                Es geht auch mit einem KO

                Werteliste navigieren mit einem KO.jpg
                Angehängte Dateien
                Zuletzt geändert von DirtyHarry; 19.09.2020, 17:40.
                Gruß Andreas

                -----------------------------------------------------------
                Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                Kommentar


                  #9
                  DirtyHarry,
                  Danke für Deine Infos.
                  In der Live Ansicht, wenn ich eine 1 sende kommt nichts unten bei der Werteliste raus. siehe Screenshot.
                  Wenn ich beim IKO Farbton Initalwert eine 0 reinschreibe springt er mir in der Logik unten sofort auf 80 letzter Wert in der Werteliste.
                  Wenn ich dann in der Logik versuchen zurückzuschalten in der Werteliste auf 180 geht das einfach nicht.
                  Das sind meine Probleme.
                  Unbenannt.PNG Unbenannt1.PNG Unbenannt initalwert 0.PNG
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von BadWicky; 19.09.2020, 19:55.

                  Kommentar


                    #10
                    So habs jetzt soweit hinbekommen.

                    TS3 schaltet schön die Werteliste hoch und runter.
                    Mein Fehler war, dass ich keinen Init​ialwert gesetzt habe. Kann auch über KO gemacht werden wie DirtyHarry ja schon angemerkt hat.
                    Muss jetzt noch mit den Werten spielen die ich ans Dali sende
                    Danke auf jeden Fall für eure Geduld.
                    Hab noch ein paar Screenshots von meinen Einstellungen beigefügt, vielleicht hilft es ja jemanden!!

                    Danke s01iD & DirtyHarry.
                    Angehängte Dateien
                    Zuletzt geändert von BadWicky; 20.09.2020, 00:20.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X