Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Schnittstelle zwischen EDOMI und Router

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Problem mit Schnittstelle zwischen EDOMI und Router

    Hallo liebe EDOMI-Spezis :-)

    weiß einer was die Ursache für folgenden Fehler sein könnte:

    TUNNELING_ACK / Timeout nach 1s / ErrMsg: Kein TUNNELING_ACK vom Router erhalten / Wiederholen

    Bisher gab es noch nie Problem, ich habe auch nicht bewusst irgendetwas geändert.

    Meine Frau ist not amused und hat mir gerade harte Sanktionen angekündigt

    Viele Grüße
    pewe

    #2
    • KNX IP Interface nicht erreichbar (funktioniert ein ping?)
    • KNX IP Interface hat keinen freien Tunnel mehr (andere KNX Tools in Betrieb?)

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Antwort.

      Zitat von jonofe Beitrag anzeigen
      KNX IP Interface nicht erreichbar (funktioniert ein ping?)
      ==> JA, ich kann über die ETS auf die Schnittstelle zugreifen

      Zitat von jonofe Beitrag anzeigen
      KNX IP Interface hat keinen freien Tunnel mehr (andere KNX Tools in Betrieb?)
      ==> Sollten noch freie Tunnel verfügbar sein. Zumindest wenn ich der Telnet direkt auf dem Router traue. Andere Tools sind nicht im Einsatz.

      Kommentar


        #4
        Mal einen Restart der Schnittstelle versucht?
        vom Edomi Server kannst du die Schnittstelle auch anpingen?

        Kommentar


          #5
          Wenn ich den Router neu starte läuft es wieder, bei einem Neustart von EDOMI ist auch wieder alles gut. Allerdings läuft es für ein paar Minuten, dann kommt die Fehlermeldung wieder. Sowohl EDOMI als auch der Router können bei aktivem Fehler angepingt werden.

          Hier mal ein Screenshot der Tunnelverbindungen. Tunnel 1 und 2 sind belegt.

          Tunnel 1 hat Einträge bei RX tun req (wrong seq.). Hilft das vielleicht weiter?
          image_119458.jpg
          Zuletzt geändert von pewe1835; 31.12.2021, 09:12.

          Kommentar


            #6
            Ich habe mir beholfen, indem ich knxd dazwischen geschalten habe. Nicht die ideale Lösung, aber eine dauerhaft funktionierende.
            ​​​

            Kommentar


              #7
              Bis gestern lief es 1,5Jahre ohne Probleme. Ich würde es daher gerne wieder einfach ans laufen wie bekommen wir wie früher. Trotzdem danke für den Hinweis.

              Kommentar


                #8
                Ich glaube ich habe das Probleme gefunden. Ich habe mit der ETS einen Taster programmiert und zeitgleich in EDOMI ein neues Projekt aktiviert. Das hat sich wohl nicht so gut miteinander vertragen. Trotzdem danke für die Hilfe.

                Kommentar


                  #9
                  Leider ist das Problem doch nicht behoben. Ich habe mir das die letzten Tage angeschaut und alle möglich versucht. Der Fehler

                  DE > | TUNNELING_ACK / Timeout nach 1s / ErrMsg: Kein TUNNELING_ACK vom Router erhalten / Wiederholen ERROR
                  DE > | TUNNELING_ACK / Timeout nach 1s / ErrMsg: Kein TUNNELING_ACK vom Router erhalten / Verwerfen

                  kommt leider immer noch. Das ganze tritt so massiv auf, dass gar keine Verbindung mehr zusammen kommt. Das Problem ist behoben wenn ich entweder Edomi neu starte oder aber den Router neu starte.

                  Ich bereits folgendes versucht:

                  Enertex-Router gegen einen anderen Router mit einer anderen Firmware austetauscht ==> nichts gebracht
                  Maximal Telegramrate in Edomi von 20 1/s auf 12 1/s reduziert ==> nichts gebracht
                  ETS parallel zu EDOMI laufen lassen ==> nichts gebracht
                  ETS NICHT parallel zu EDOMI laufen lassen ==> nichts gebracht
                  Schrittweise einzelne Logiken deaktiviert ==> nichts gebracht

                  Hat vielleicht noch jemand eine Idee?

                  Viele Grüße

                  Kommentar


                    #10
                    Irgendwas am Netzwerk verändert?
                    Grüße
                    Sebastian

                    Kommentar


                      #11
                      Nicht bewusst. Der Router hängt über einen Switch an einer FRITZ!Box. Bei Edomi das selbe.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich würde mal den Switch tauschen.

                        Kommentar


                          #13
                          Gibt es vielleicht einen etwas systematischeren Ansatz. Die Meldung, dass kein Tunneling-ACK erhalten wurde muss ja einen Grund haben. Was ich meine, was könnte die Ursache dafür sein, dass der Enertex-Router das ACK verweigert?

                          Kommentar


                            #14
                            Irgendwelche Wiederholungen auf der IP Seite. Dann bekommt der mehrere Anfragen mit dem selben Inhalt, Die 2. idente Anfrage wird er dann sicher nicht mehr mit einem ACK beantworten.
                            Mfg Micha
                            Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

                            Kommentar


                              #15
                              D.h. mit Wireshark loggen und schauen was zu dem Zeitpunkt des ersten Auftretens passiert?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X