Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hardware | Edomi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt schon mehrere EDOMI Installationen mit APU 2C4 ausgestattet.
    Und das läuft alles:

    apu.PNG
    Bei mir läuft Edomi noch unter centos 6. Kommt dieses Menü unter centos 7 oder hast Du es für Dich erstellt?

    Kommentar


      Das ist mein eigenes EDOMI Installationscript.
      Mfg Micha
      Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

      Kommentar


        Hallo,
        ich wühle mich gerade erstmalig durch die Doku bzw. Beiträge zum Thema Hardware. Natürlich achten die allermeisten auf geringe Verbräuche und ausreichende Performance im ausgewogenen Verhältnis. Ich hatte gerade im Bereich von IPCAMS und dem Netzwerktraffic mehrerer Kameras schon häufiger feststellen müssen, dass manch CPU/RAM Konfiguration einfach am Ende nicht kräftig genug war. Spätestens wenn höhere Auflösungen dann genutzt werden sollen. Ich tendiere deshalb dazu, meine EDOMI Installation auf einem MiniITX Board mit einem Intel Celeron J3455 laufen zu lassen. 8GB RAM, 120GB SSD für kleinere Kamera-Mitschnitte. Von der CPU-Power her sollte das doch locker ausreichen oder ? Hat schon jemand Erfahrung mit solchen Konfigs ?
        Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

        "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

        Kommentar


          Hier im Thread gabs doch mal einen Link zu Lüfterlosen Gehäuse für Intel NUCs. Finde ihn leider nixht mehr.....

          Kommentar


            Im dritten Beitrag ist ein Link zum Hersteller Akasa.

            Kommentar


              Zitat von gth Beitrag anzeigen
              Im dritten Beitrag ist ein Link zum Hersteller Akasa.


              Oh man..... hab das "hier" im Post total übersehen.... trotzdem danke

              Kommentar


                Schau doch mal nach so einem:
                https://www.amazon.de/ACEPC-PC-8GB-1...s%2C171&sr=8-5
                Läuft super und stabil und hat ausreichend Reserven. CentOS7 darauf mit Edomi im Einsatz. Reibungslos. (Wichtig: ich hab noch eine performante SSD reingepackt).
                Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

                "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

                Kommentar


                  mistaburns danke für den Tip, aber hab schon den Intel NUC seit 2 Wochen im Einsatz.

                  Kommentar


                    Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                    Das ist mein eigenes EDOMI Installationscript.
                    Würdest du´s auch rausrücken? Sieht vielversprechend aus.

                    Kommentar


                      Zitat von mistaburns Beitrag anzeigen
                      Schau doch mal nach so einem:
                      https://www.amazon.de/ACEPC-PC-8GB-1...s%2C171&sr=8-5
                      Läuft super und stabil und hat ausreichend Reserven. CentOS7 darauf mit Edomi im Einsatz. Reibungslos. (Wichtig: ich hab noch eine performante SSD reingepackt).
                      So, den hab ich mir auch gekauft. Bei der Installation von centos7 scheitert es schon. Gibts da irgendeinen Trick? mistaburns

                      Kommentar


                        Zitat von Bastian78 Beitrag anzeigen
                        Gibts da irgendeinen Trick?[/USER]
                        Klar, PC anschalten.


                        Zitat von Bastian78 Beitrag anzeigen
                        Bei der Installation von centos7 scheitert es schon.
                        Du könntest schon mal etwas genauer beschreiben, was du machst und an welcher Stelle welcher Fehler auftritt.

                        Sonst ist das irgendwie


                        Gruß Andreas

                        -----------------------------------------------------------
                        Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

                        Kommentar


                          Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
                          Du könntest schon mal etwas genauer beschreiben, was du machst und an welcher Stelle welcher Fehler auftritt.

                          Sonst ist das irgendwie
                          Ja, da hast du natürlich recht. Er blieb schon vor den Start der Installationsoberfläche hängen.

                          Jetzt läufts aber bei mir. Ich hab einfach die neuste centos Version (2003) genommen. Lag wohl an nem alten Kernel.

                          Kommentar


                            Ich habe vor 3 Jahren mal eine ausführliche Installationsanleitung für EDOMI auf einem apu2 Rechner geschrieben, da dies gerade für Linux Einsteiger doch eine gewisse Hürde darstellt.
                            Im Zuge einer Neuinstallation meines eigenen apu2 Computers auf CentOS 7.6 habe ich mir grad die Mühe gemacht, eine aktuelle Fassung dieser Anleitung zu schreiben. Wer Interesse hat, kann sie über diesen Link herunterladen: http://www.visar.ch/edomi/Installati...stem%202.0.pdf

                            Kommentar


                              Aktuell wären einige S920 bei eBay für 69 € im „Angebot“
                              Finden Sie Top-Angebote für Fujitsu Futro S920 ThinClient AMD 1.50GHz CPU 2GB RAM 8GB SSD bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!

                              Kommentar


                                Interessenfrage:
                                Mit so einer Möhre könnt Ihr mehrere HD-Streams von IP-Cameras darstellen ? Die werfen wir in der Firma reihenweise raus weil die nicht mal Skype richtig stemmen. Für den klassischen KNX-Server-Betrieb mag ich mir das gerne vorstellen aber mehr
                                Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

                                "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X