Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit DPT 14.056

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Oder direkt in der KO-Konfiguration - dann wird aber beim Senden und Empfangen der KO-Wert real auf die Filter-Einstellungen "eingedampft"!
    EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

    Kommentar


      #17
      Danke für den Tipp!
      Gruß Jörg.


      "Wir sind nicht die ersten, die dieses Feature einbauen, aber wir werden es am besten umsetzen."
      (Steve Jobs)

      Kommentar


        #18
        Zitat von gaert Beitrag anzeigen
        Oder direkt in der KO-Konfiguration - dann wird aber beim Senden und Empfangen der KO-Wert real auf die Filter-Einstellungen "eingedampft"!
        wenn man da auch umrechnen könnte.....

        Kommentar


          #19
          Umrechnen wollte ich mal ergänzen (Faktor), das Problem dabei sind aber die unvermeidbaren "Rundungsfehler"... Beispiel 0..255 soll 0..100 werden: Das Ergebnis ist ein Float... Wenn das Spielchen dann ein paar mal hin und her geht, wird der Wert "driften".
          EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

          Kommentar


            #20
            Zitat von gaert Beitrag anzeigen
            Umrechnen wollte ich mal ergänzen (Faktor), das Problem dabei sind aber die unvermeidbaren "Rundungsfehler"... Beispiel 0..255 soll 0..100 werden: Das Ergebnis ist ein Float... Wenn das Spielchen dann ein paar mal hin und her geht, wird der Wert "driften".
            Das würd' ich persönlich jetzt nicht als kritisch betrachten, erstens passiert das Gleiche, wenn man alles über einen LBS zieht, zweitens denke ich egalisiert sich das auch wieder. Klar, wenn man immer nur irgendwelche Delta-Werte verwendet kann sich das schon aufsummieren.

            Kommentar


              #21
              Naja... Das kann sich schnell "aufschaukeln": EDOMI sendet Dimmwert 127 (physisch), Aktor antwortet mit Status 127. Nun kommt die Umrechnung ins Spiel: Macht dann 49.8039...% Das KO sei mal auf 0 Nachkommastellen konfiguriert, macht dann also 49%. Das ist der neue Ist-Wert... Beim nächsten Senden rechnet EDOMI dann also mit 49 * 2.55 = 125 (gerundet)...

              Wenn man weiß was man tut ist es natürlich kein Thema (Nachkommastellen) - aber selbst wenn man keine NK's angibt, kommt es unweigerlich zu Rundungsfehlern, denn Floats sind alles andere als genau
              EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

              Kommentar

              Lädt...
              X