Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LBS 19000145 - Beschattungssteuerung-NG

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    OK, verstanden. Ich hatte ebenfalls das Problem, dass Morgens und Abends die pralle Sonne nicht als Sonne erkannt wurde, da die Helligkeit im Tagesverlauf aufgrund der unterschiedlichen Distanz/Winkel durch die Atmosphäre nicht kostant ist. Die Helligkeit (bei wolkenlosem Himmel) gleicht im Tagesverlauf einer Sinus-Kurve.
    Daher habe ich bei mir in E41 keinen konstanten Wert, sondern ein KO welches durch meinen LBS 19001445 Sonnenscheinermittlung Kurvenschwellwert ermittelt wird.
    Dieser LBS ermittelt anhand der aktuellen Uhrzeit und Uhrzeit für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang einen Heligkeitswert auf einer Sinus-Kurve. Das Ergebnis ist somit der Schwellwert für die Helligkeit. Ist der Wert von der Wetterstation über dem Schwellwert, scheint die Sonne. Ist sie unter dem Schwellwert ist es bewölkt.
    Als Trigger würde vermutlich das System-KO alle 10/15 min ausreichen.

    Der LBS bezieht auch das aktuelle Datum mit in die Berechnung ein (im Winter steht die Sonne tiefer). Einmal richtig eingestellt und ich musste nicht mehr eingreifen.

    Folgende Werte passen für mich (Elsner Wetterstation auf dem Dach). Je nach Wetterstation und Sensor kann es natürlich variieren. Ich hoffe die LBS-Hilfe liefert die Antwort auf alle Fragen dazu.

    grafik.png

    LG
    Hardy

    Kommentar


      Klingt sehr interessant! Danke für diese Info und natürlich deinen LBS. Werde ich sicher mal testen.

      Ich glaube, ein Hauptproblem von einer (smarten) Beschattung ist, dass sie eigentlich zwei Zwecke erfüllen soll:
      1. Wärmeschutz bei hohen Aussentemperaturen (Sommer, Hitzewellen)
      2. Blendschutz

      Punkt 1 gilt eigentlich für das Haus generell bzw. der Innentemperatur. Man kann dies "relativ" gut automatisieren, in dem man auch die Innentemperatur und ggf. Tages-Wetterprognose miteinbezieht. Damit würde im Sommer bei zu erwartenden wolkenlosen Himmel mit 34° C Temperaturen die Beschattung die grösste Priorität erhalten und es wird einfach dicht gemacht. Im Winter hingegen könnte man die Sonne zum Heizen verwenden, sofern die Innentemperatur nicht schon das Soll erreicht hätte. (Bei grossen Fensterflächen natürlich)

      Punkt 2 hingegen gilt mehr oder weniger den Bewohnern. Dem Haus ist es schlussendlich egal, ob eine tiefstehende Sonne hineinblendet (sofern Punkt 1 erfüllt ist). Für die Bewohner kann es aber eine grosse Rolle spielen, ob manuell in die Jalousien eingegriffen werden muss oder nicht (Stichwort Aprilwetter). Habe ich einen Tisch zum Handwerken möchte ich vermutlich die direkte Sonne. Sitze ich aber vor einem Computer-Monitor oder schaue generell direkt in die Sonne, dann stört es mich stark. Ist aber niemand zuhause (oder in diesen Problembereichen), dann kann es wieder völlig egal sein.
      Punkt 2 ist also wesentlich anspruchsvoller für eine automatische Steuerung (bzw. nicht komplett zu realisieren). Man kann es sicher optimieren (man kennt ja z.B. den Esstisch oder den Home-Office Arbeitsplatz, wo eine tiefstehende Sonne nervt), aber nie 100%. Zudem ist es ja oft so, dass diese "Blendzeiten" oft nur von kurzer Dauer sind.

      Ja, vielleicht kommen wir irgendwann mal nahe an die perfekte Lösung. Wird aber schwierig. Trotzdem immer wieder faszinierend, wie tief das Thema Beschattung/Jalousienschaltung in einem wirklichen Smart Home gehen kann. Es gibt soviele ausgeklügelte Lösungen, aber je mehr man sich damit befasst, desto komplexer wird es. Das ist aber am Ende auch unsere Herausforderung, wie wir das optimieren können. (Wenn man nicht vorher aufgibt und sich halt mit der "Standardlösung" zufrieden gibt. )

      Kommentar


        Ja, das Thema Beschattung ist sicher eines der spannendsten (und anspruchsvollsten)...
        Punkt 1 (Temperatur): lässt sich m.E. nur über eine Anwesenheitserkennung ohne manuelle Eingriffe regeln. Bei tiefen Außentemperaturen wird die Beschattung zugunsten solarer Gewinne gesperrt, bei hohen macht die Beschattung ganz zu. Ob es im Winter sinnvoll ist, bei prognostiziertem Sonnenschein die FBH im Voraus zu sperren, um ein Überheizen zu vermeiden, muss sich noch zeigen.
        Punkt 2 (Blendschutz): hat eine höhere Priorität als 1. Wird bei mir über eine simple Wertetabelle in Abhängigkeit von Elevation und Helligkeit (zusätzlich Betrieb Fernseher) geregelt. Mit dem LBS von harry7922 hab ich auch experimentiert, aber die in Edomi umgesetzte Wertetabelle ist für mich nachvollziehbarer zu manipulieren. Die Ergebnisse werden über E40 und E41 dem LBS übergeben.

        Kommentar


          Zitat von rdeckard Beitrag anzeigen
          Punkt 2 ist also wesentlich anspruchsvoller für eine automatische Steuerung
          Hierfür habe ich bei mir ebenfalls manuelle Eingriffsmöglichkeiten eingebaut. Wird der Beschattungs-LBS manuell verstellt, so läuft bei mir ein Timer für einen vordefinierten Zeitraum los (bspw. 30 min). In diesem Zeitraum bleibt der Baustein gesperrt. Nach Ablauf des Timers wird der Baustein wieder entsperrt und das "Automatikprogramm" läuft wieder los.
          Vielleicht ist das eine Lösung, die Dir persönlich hilft diesen Punkt umzusetzen.

          LG
          Hardy

          Kommentar


            Zitat von harry7922 Beitrag anzeigen
            Nach Ablauf des Timers wird der Baustein wieder entsperrt und das "Automatikprogramm" läuft wieder los.
            Das war eigentlich meine ursprüngliche Frage. Wie sich der Baustein verhält, wenn man ihn über E12 sperrt (bzw. er sich glaub selber sperrt). Ich habe irgendwo mal gelesen, dass er sich "nach einer gewissen Zeit" wieder selber entsperrt. Aber scheinbar muss man ihn selber wieder entsperren.

            Da sich bei mir die Jalousie nach ein paar Minuten wieder von alleine bewegte, obwohl wir vorher manuell eingriffen, dachte ich, dass er sich wirklich von alleine wieder entsperrt. Aber ich habe jetzt gesehen, dass der Status bei mir immer noch auf gesperrt ist. Kanns mir auch nicht so richtig erklären, warum die Jalousien trotzdem wieder hochfuhren.
            Naja...ich muss das wohl wirklich mal genauer beobachten (bzw. die wichtigsten Daten aufzeichnen), was der da wann macht. Leider ist die Situation nicht immer gut zu reproduzieren, was es nicht einfacher macht.

            Kommentar


              Hallo Zusammen

              Meine automatische Beschattung (inkl. Dämmerungsschaltung) funktioniert leider seit ca. 2 Tagen überhaupt nicht mehr. Am LBS habe ich seit langem nichts geändert. Und in Edomi habe ich glaub nur mal ein Visu Textfeld mal angepasst.

              Habe Edomi bereits neu gestartet und mein Projekt auch mehrfach aktiviert. Alle Edomi-Funktionen scheinen normal zu laufen. Nur die Beschattung nicht.

              Weiss leider nicht so richtig, wo mit der Suche zu beginnen.

              Der LBS läuft auf mehreren Logikseiten (3 Dämmerungsvarianten und 4 Beschattungsvarianten). Keine dieser Logiken scheinen zu funktionieren. Also eher ein generelles Problem mit dem LBS (oder Edomi).

              grafik.png

              Aktuell konzentriere ich mich mal auf die Dämmerungsschaltung, da die ja einfacher sein sollte. (Keine Berücksichtigung von Sonnenstand, nur Helligkeit.)
              grafik.png
              Was mir hier auffällt: A2 hat irgendwie keinen Wert. Müsste doch 0 oder 1 sein?

              Ich habe noch das Debugging auf 1 gesetzt. Aber das Debug-Log gibt keinen Error aus (läuft aber zumindest):
              Hier ein Beispiel des (wiederkehrenden) Debug-Logs:
              Code:
              2022-08-27 08:08:05    979413    8390    INFO:    ===== === = LBS was triggered (v3.13) = === ==========================================
              2022-08-27 08:08:05    979579    8390    INFO:    <Input>: <Refreshed>|<Value>
              2022-08-27 08:08:05    979994    8390    INFO:    Trigger: 0|1 Trigger changed output: 0| Brightness: 0|851.2 Brightness dawn: 0| Elevation: 1|13.65688387172 Azimut: 0|90.091023229375 Lockstate: 0|1 Lockstate with position: 0|0 Internal timer: 0
              2022-08-27 08:08:05    980227    8390    INFO:    ===== === = Elevation refreshed, starting LBS = === ==================================
              2022-08-27 08:08:05    982388    8390    INFO:    UpdateAlways == false, previous value of A8 equals new value 1, skipping update
              2022-08-27 08:08:05    982729    8390    INFO:    LBS set to locked
              2022-08-27 08:08:05    983604    8390    INFO:    ===== === = LBS locked, disabling update of position outputs = === ===================
              2022-08-27 08:08:05    983804    8390    INFO:    ===== === = Brightness, Elevation or Azimut changed = === ====================
              2022-08-27 08:08:05    984627    8390    INFO:    === Validating input values... ===
              2022-08-27 08:08:05    984838    8390    INFO:    === Finished validation of input values ===
              2022-08-27 08:08:05    984999    8390    INFO:    === Checking if facade is in sun... ===
              2022-08-27 08:08:05    985295    8390    INFO:    Virtual depth and height of sun position in 90° to the facade: -0.96991017156892, 0.24297663180024, effective Elevation: -14.063988643954
              2022-08-27 08:08:05    986367    8390    INFO:    UpdateAlways == false, previous value of A1 equals new value 0, skipping update
              2022-08-27 08:08:05    987168    8390    INFO:    UpdateAlways == false, previous value of A11 equals new value 0, skipping update
              2022-08-27 08:08:05    987365    8390    INFO:    === Finished facade check, real azimut 90.091023229375° and facade at 256° -> NOT IN SUN (shadow side, at sun from 191° to 321°), effective elevation -14.063988643954° for given elevation of 13.65688387172° -> NOT in min-max-range (10-90) ===
              2022-08-27 08:08:05    987483    8390    INFO:    Storing current shutter state 0 and updating output if necessary
              2022-08-27 08:08:05    989706    8390    INFO:    UpdateAlways == false, previous value of A10 equals new value 0, skipping update
              2022-08-27 08:08:05    989998    8390    INFO:    === Calculating shutter state... ===
              2022-08-27 08:08:05    991022    8390    INFO:    Handling current shutter state NEUTRAL (0)
              2022-08-27 08:08:05    991251    8390    INFO:    positionShutter(...), Values for height and angle: 0%/0%
              2022-08-27 08:08:05    992975    8390    INFO:    LBS locked, not updating outputs
              2022-08-27 08:08:05    995165    8390    INFO:    Timer already finished
              2022-08-27 08:08:05    998439    8390    INFO:    positionShutter(...) for height 0% and angle 0% finished
              2022-08-27 08:08:05    998758    8390    INFO:    Storing current shutter state 0 and updating output if necessary
              2022-08-27 08:08:06    001194    8390    INFO:    UpdateAlways == false, previous value of A10 equals new value 0, skipping update
              2022-08-27 08:08:06    002598    8390    INFO:    ===== === = LBS finished = === ===============================================
              Was mir auch noch aufgefallen ist: Beim Starten von Edomi bzw. Projektaktivierung erhalten ich diesen Error:
              grafik.png
              Leider sehe ich nicht, welcher Queueeintrag hier entfernt wurde. (Und um was für Queues es sich hier überhaupt handelt.)
              Es sind nämlich eine Menge unter Logic (Zahl variiert jeweils):
              grafik.png

              Wäre um Hinweis sehr dankbar...
              Angehängte Dateien
              Zuletzt geändert von rdeckard; 27.08.2022, 07:21.

              Kommentar


                Hallo Hansjörg,

                Du hast E12 auf 1 stehen, dort aber keinen Eingang verbunden. Damit ist der Baustein fix gesperrt und Du brauchst Dich nicht wundern, warum nichts passiert. Steht ja auch im Log...
                Kind regards,
                Yves

                Kommentar


                  Danke Yves, wobei mir schon etwas unklar ist, warum bei allen meinen 7 Logikseiten mit deinem LBS E12 auf 1 steht. (Und bis auf eine Logik gar kein KO damit verknüpft ist.)

                  Meinst du im Log die Stellen bezüglich "Locked"? Die habe ich schon bemerkt, dachte aber, dass evtl. der LBS sich beim Starten intern kurz selber locked, also nicht etwas fixes. (In Debug-Logs findet man ja manchmal sehr detaillierte interne Stati... )

                  Kann es sein, dass durch eine manuelle Steuerung bei allen Logiken E12 auf 1 ging und ich gerade in dieser Phase eine Projektaktivierung durchgeführt habe, wonach dieser Wert dann auch später wieder fix eingetragen wurde?

                  Etwas anderes kann ich mir im Moment nicht erklären. Manuell gesetzt habe ich sie eher nicht.

                  Aber cool, wenns nur daran lag. (Werde nachher sehen, ob die Dämmerungsschaltung funktioniert.)

                  Bin sonst beruflich gewohnt, komplexe IT-Probleme zu troubleshooten. Aber hier sah ich wohl aus lauter Eingängen/Ausgängen diese Sperre gar nicht.

                  Merci auf jeden Fall für die Antwort...

                  Kommentar


                    Naja, im Screenshot oben ist das der Zustand des Live-Wertes. Von daher kann der fix konfiguriert oder auch manuell gesetzt worden sein. Wenn Du sagst, dass Du an den Live-Werten nichts geändert hast, dann ist der Baustein auf diesem Eingang mit dem Wert 1 konfiguriert und damit dauerhaft gesperrt. Warum das nun bei allen Bausteinen so ist, gute Frage. Hast Du vielleicht einen Baustein so konfiguriert und dann kopiert?
                    Kind regards,
                    Yves

                    Kommentar


                      Nö, habe an den Bausteinen in den letzten Tagen nichts geändert. Habe nur auf einer Visu-Seite (nichts mit Storen) einen Text geändert und danach das Projekt neu aktiviert. Das war vor glaub 2 Tagen. Und seit dieser Aktivierung war die Beschattung tot. (bis vor dieser Aktivierung ging alles normal.)

                      Aber egal. Wenns nachher wieder läuft, ists ok.

                      Kommentar


                        Evtl. könnte es sein, dass E12 bei allen LBS fix auf 1 stand, du aber zusätzlich ein iKO verknüpft hattest. Wenn das iKO zufällig gelöscht wurde, dann käme es auch beim nächsten Start zu genau diesem Zustand.

                        Kommentar


                          Du hast recht. Bei einem dieser 7 Bausteine ist E12 in der Tat mit einem iKO verknüpft. Und dieses iKO (1427) steht aktuell auch auf 1.

                          grafik.png

                          Soweit ich weiss, wird dieses iKO über eine Zeitschaltuhr gesteuert, damit im Schlafzimmer am Wochenende die Jalousie nicht schon hochgeht, wenn es draussen hell wird. Und deshalb wird dieser Baustein dann gesperrt.
                          Aber das wäre ja dann nur der Baustein für das Schlafzimmer. Die anderen 6 Bausteine hatten ja alle einen fixen Wert drin. Wie können die den Wert dieses iKO erhalten?
                          Ich dachte, jede LBS Instanz läuft unabhängig voneinander?
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            Habs grad geprüft. iKO 1427 ist wirklich mit einem Makro und Zeitschaltuhren verknüpft, damit das Schlafzimmer-Fenster an unterschiedlichen Wochentagen und Zeiten gesperrt bleibt. (Also die Jalousie)
                            Aber das war eigentlich immer so. Und die anderen 6 Bausteine haben keine Verknüpfung bei E12. Und trotzdem waren offenbar alle auf 1 gesetzt.

                            Kommentar


                              Das tun sie auch, Das sich sowas verstellt gibt es nicht viele Möglichkeiten
                              • jemand trägt den Wert ein
                              • jemand fummelt am LBS und ändert an dem Eingang den Initialwert
                              • jemand fummelt in der Datenbank rum
                              • oder die Variante mit dem gelöschten IKO
                              Mfg Micha
                              Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

                              Kommentar


                                Leg mal einen neuen LBS in einem Logikblatt an, und schau, was da für ein initialwert drinsteht. Der Neustart wird deine eingetragene 0 wieder nach 1 geändert haben.
                                Mfg Micha
                                Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X